Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Scheltopusik
© Kevin Eßer
Scheltopusik
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/p/384/1922069/fast-thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/384/1922069/image.jpg
Eingestellt:
Aufgenommen: 2022-05-07
KE ©
Zuletzt wurden hier einige Aufnahmen von Blindschleichen gezeigt.
Gerne möchte ich nun eine verwandte Art vorstellen, welche im Forum scheinbar noch nicht vertreten ist.
Da diese imposanten und urzeitlich anmutenden Tiere einigen womöglich unbekannt sind,
schreibe ich ein paar Infos dazu.

Der Scheltopusik (Pseudopus apodus) gehört ebenfalls wie die Blindschleiche zur Familie der Schleichen.
Es gibt aber einige deutliche Unterschiede.

Der auffälligste Unterschied ist sicherlich die Größe:
Während Blindschleichen selten die 50 cm Marke übertreffen, wird der Scheltopusik ca. 140 cm lang.
Auch unterscheiden sich die beiden Arten bei der Fortpflanzung:
Die Blindschleiche ist lebendgebärend, der Scheltopusik legt Eier.

Eine wichtige Gemeinsamkeit, die man gar nicht oft genug betonen kann:
beide Arten sind vollkommen harmlos!
Darüber hinaus sind sie sogar natürliche Schädlingsbekämpfer.

Der Scheltopusik ernährt sich in erster Linie von Wirbellosen, insbesondere Schnecken.
Schneckenhäuser kann er mit seinen kräftigen Kiefern problemlos knacken.
Seltener stehen sogar kleine Nagetiere oder gar Vögel bzw. deren Eier auf dem Speiseplan.

Das Verbreitungsgebiet reicht von Südosteuropa bis nach Mittelasien.

Aufgrund der Hautknochenplättchen unter seinen Schuppen wird der Scheltopusik auch "Panzerschleiche" genannt.
Die Bezeichnung Scheltopusik stammt übrigens aus dem Russichen und bedeutet so viel wie "Gelbbauch".
Ich nenne diese gigantischen Schleichen umgangsprachlich gern "Scheltis" Bild: Lächelndes Gesicht

Die Aufnahme zeigt einen "Schelti" in seinem Lebensraum in Norddalmatien, Kroatien.

Technik:
Canon 70D, 18mm
F/13, 1/160 Sek
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Größe 1.2 mB 1152 x 768 Pixel.
Platzierungen:
Beste Tophit-Platzierung: 1 Zeigen
Teilnehmer "Amphibien und Reptilien"-Bild des Monats Mai 2022
Ansichten: 98 durch Benutzer209 durch Gäste
Schlagwörter:
GebietKroatien
Rubrik
Amphibien und Reptilien: