Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Kleine blaue Schlümpfe - Zwergpinguine NZ
© achim kostrzewa
Kleine blaue Schlümpfe - Zwergpinguine NZ
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/40/201499/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/40/201499/image.jpg
...wir standen an einem einsamen Strand auf der Südinsel und wollten an sich bloß übernachten. Auf der Straße gab es ein Hinweisschild, dass man nachts nicht die Pinguine überfahren sollte! Solche hatten wir schon öfter gesehen, ohne jemals auf Pinguine zu treffen.
Etwa ab Mitternacht ging draußen der Krach, Schnattern und Schnarchen, loß. Pinguine in großer Zahl kamen vom Strand hoch marschierten über die Parkbucht auf die andere Seite der Straße in die alten, grasbewachsenen Dünen. Wir schauten zu. Die Zwerge ignorierten uns. Wir saßen im Dunkeln und hörten mehr als wir was sehen konnten. Die beiden hier stehen vor ihrer Höhle.
Zum Vergleich, die sind etwa so groß wie Papageitaucher, "Zwerge" sind die kleinste Pinguinart überhaupt.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 230.2 kB, 725 x 483 Pixel.
Technik:
Nikon F4, AF 2,8/80-200, Sensia 100, Push auf 200 ASA bei Fuji, SB-24, Bl.5,6, Schärfepriorität. Mit dem Rotlicht des Blitzes kann man die Tiere anvisieren. Habe da einige Übung, weil wir mal Schwarzschnabelsturmtaucher in Wales an ihren Höhlen beobachtet haben. Habe aber nur etwa 10 Blitzfotos gemacht, wir wollten nicht groß stören...
Es gibt kaum gute Fotos von wilden Zwergpinguinen, die meisten werden an einer Kolonie in Omaru gemacht, da steht eine Tribüne für zahlende Zuschauer, grauenvoll...
Ansichten: 4 durch Benutzer, 477 durch Gäste, 3168 im alten Zähler
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Zwergpinguine:
←