Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Inseldoku 7
© Juan C. Adam
Inseldoku 7
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/8/43432/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/8/43432/image.jpg
Eingestellt:
JA ©
Inseldoku 7, nun sind wir mitten im Nationalpark „Cañadas del Teide“ angekommen und stehen sozusagen am Fusse des ueber 3700m hohen Vulkan „Pico del Teide“, wir selbst sind hier auf einer Hoehe von gut 2200m. Baeume trifft man so gut wie keine mehr in dieser Hoehe an, ueberhaupt ist das Klima hier oben recht hart (von eisiger Kaelte im Winter ueber hohe Feuchtigkeit im Fruehling und Herbst so wie trocken heisse Sommer) aber dennoch im Fruehling blueht es auch hier oben in allen moeglichen Farben. Die wohl kurioseste Pflanze von allen hier oben ist der „Tajinaste rojo“ (Teide Naternkopf), ein Endemit der ausschliesslich hier oben im Nationalpark waechst (zwei unteren Bilder). Diese bis zu gut 2m hohe Pflanze besteht aus unzaehlig viel Bluehten und muss ca. 7 Jahre lang wachsen um einmal (mitte Mai bis mitte Juni) bluehen zu koennen danach stirbt sie. Ausserdem kommen hier oben zahlreiche Wirbellose Endemiten vor. Je nach Wetterlage kann man von einigen Standpunkten aus einige der anderen Inseln sehen, (Bild oben) am Horizont ist ein Teil von La Palma zu sehen.

Gruss von der Insel, Juan

P.S. Leider musste auch diese Bildzusammenstellung sich,durch seinen Detailreichtum, einer Jpeg-vergewaltigung unterziehen.

Größe 179.9 kB 1000 x 997 Pixel.
Ansichten: 7 durch Benutzer109 durch Gäste335 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
In der Natur:
Serie
Inseldoku - Teneriffa: