Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
catch me
© Torsten Bittner
catch me
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/104/521012/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/104/521012/image.jpg
Endlich geht auch die Makrosaison für die Käfer so langsam los. Ich fotografiere diese Art fasst jedes Jahr, zum einen sind sie recht groß (meist über 1cm) und zum anderen finde ich die Art auch recht hübsch. Die beiden (Männchen und Weibchen) hatten sich kurz nach dieser Aufnahme dann auch gefunden.

Der Große Braune Rüsselkäfer (Hylobius abietis), ist ein Mitglied der Familie der Rüsselkäfer.
Sie werden bis zu 1,4 Zentimeter lang. Der Chitin-Panzer hat eine dunkle graubraune Grundfärbung. Gelbe Schuppen bilden auf den Flügeldecken zusätzlich ein paar gelbliche Querstreifen und Flecken. Der Körper ist oval geformt. Der Kopf ist vorne zu einem Rüssel verlängert. Der Käfer ist in Europa und Asien weit verbreitet. Er bewohnt Nadelwälder mit Kiefern-Bestand.
Im Frühling kann man den Käfer vor allem an jungen Bäumen beobachten, von deren Rinde er sich ernährt. Später im Jahr bevorzugt er die Äste älterer Bäume. Die Käfer können dabei unter Umständen starke Schäden anrichten, teilweise sterben die Bäume sogar ab. Die Larven leben im Boden und ernähren sich von Kiefernwurzeln. Sie überwintern einmal und verpuppen sich im folgenden Jahr. Im Herbst schlüpft der fertige Käfer. (www.wikipedia.de)

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 367.0 kB, 565 x 850 Pixel.
Technik:
225mm, 0.8s., f/16, ISO 200, Diffuser, SVA, KFB
beeinflusste Natur weil ich den Baumstamm auf dem die beiden saßen etwas drehen musste
Ansichten: 120 durch Gäste, 491 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , , ,
Rubrik
Wirbellose: