Die Dezembersonne
© Albert Heeb
Die Dezembersonne
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/334/1671211/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/334/1671211/image.jpg
Im Jahr 2016 kam der Schnee selbst in hohen Lagen sehr spät.
Ich konnte, wie hier, Mitte Dezember noch in die steilen Hänge meines Hausberges
um nach den Gämsen zu schauen. Sind sie im Rudel, kommt man kaum an sie ran,
eine entdeckt dich immer und oft schon aus über 200 Meter Entfernung. Dann lässt sie
dich nicht mehr aus den Augen und beim kleinsten Fehler sind sie weg.
Damals konnte ich mich hinter Hügeln und Felsbrocken auf etwa 80 Meter anpirschen.
Liegend, hinter einem Felsen machte ich meine ersten Bilder doch eine von ihnen
merkte, das da etwas war und auf ihren "Pfiff" lief das Rudel weiter den Abhang hinunter.
Dort verweilten sie einige Minuten, liessen das komische runde Etwas dort oben aber
nicht mehr aus den Augen.
Ja, hier sind nicht andere Fotografen, wie in den Vogesen, das Problem. Hier kriegst
du oft nur die eine Chance, ein Fehler und sie sind für den ganzen Tag weg.

Die Distanz war gross und ich machte die Bilder mit dem 1,7x Konverter, dafür ist die Aufnahme
in Originalgrösse !!
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2016-12-16
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 779.8 kB, 1498 x 1000 Pixel.
Technik:
Brennweite 850mm, entsprechend 850mm Kleinbild
1/800 Sekunden, F/7.1, ISO 500
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
NIKON D750
500.0 mm f/4.0
Ansichten: 63 durch Benutzer, 118 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Säugetiere:
←→