Dactylorhiza ruthei
© Siegfried Dittmann
Dactylorhiza ruthei
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/347/1737100/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/347/1737100/image.jpg
Dies ist die Ruthei. Sie ist auf der Insel Usedom endemisch. Ihr Vorkommen ist auf das Umfeld von Peenemünde begrenzt. Natürlich machen Insekten keinen Unterschied zwischen den Sorten, so entstehen immer mehr Abarten.
Die Dactylorhiza ruthei hat im Gegensatz zur majalis einen grünen Blütenstängel. Ihre Grünen Blätter weisen keinerlei Sprenkel auf. Der "Blüteneingang" ist fast weiß. Die Blütenlippe sollte rein sein, kann aber farbliche Punkte bis hin zu kurzen Strichen aufweisen. Kommt es auf der Zunge jedoch zu farblichen Schlieren, handelt es sich bereits um eine majalis. Auch wenn die grünen Blätter keinerlei Flecken haben.
Hier bei Peenemünde haben wir 6 Vorkommen. Das Zählergebnis aller Dactylorhiza-Sorten beläuft sich auf ca. 3000 Stück.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2020-06-05
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Anfänger ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 237.0 kB, 711 x 1065 Pixel.
Technik:
Panasonic DMC-FZ1000, 28.9mm
1/640 Sek., f/3.7, ISO 125
Ansichten: 49 durch Benutzer, 99 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→