Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 153. Seite 1 von 4.
wenn man wegen störenden Passanten einen vielversprechenden Fuchs Platz aufgibt. Dann mit dem Rad ca. 300 Meter weiter fährt - nur absteigen kann - und solche Rehbilder nach Hause trägt.
Ganz früh am nebligem Morgen, auf dem Weg zum Apfelbaum, bemerkte ich im Stoppelfeld einen Schatten. Noch ungetarnt, konnte ich die beiden Kleinen dann nur manuell ablichten. Hier nun das einzigste Foto mit vier Augen.
Mehr hier
Hier zum Beispiel bekommen die jungen Rehe von ihrer Mama gezeigt welche Sachen ihr besonders gut schmecken. Jetzt, nachdem das Geteidefeld abgeerntet ist, konnte ich ein zeites Jungtier entdecken. Auf dem Kleines Suchbild konnte ich es damals nur erahnen.
Mehr hier
Hier noch einmal ein Foto von der Ricke mit ihren beiden Kitzen.
Kurz nach dem ich dieses Foto von der Ricke mit den Kitzen gemacht hatte, kam ein Jäger und stieg mit seinem Jagdgewehr auf einen Hochstand. Es dauerte nicht lange bis ein Reh auf der Wiese vor dem Hochstand auftauche aber glücklicherweise nicht erlegt wurde.
Das junge Reh wagt sich auf die ersten Ausflüge in Begleitung und immer unter Aufsicht ihrer Mutter.
Unglaublich, was sich in den paar Abendstunden auf dieser Kirschbaumwiese alles getroffen hat: Ein Rehbock (einjährig), eine Ricke mit Kitz, zwei Jungfüchse, drei Feldhasen, ein Baummarder. Außerdem Eichelhäher, Buntspecht, Grünspecht, Neuntöter und Ringeltaube. Anfangs kamen sie einzeln zum Vorschein, zeitweise hielten sich mehrere Tiere gemeinsam auf der Wiese auf, so dass die Wahl, worauf ich fokussieren soll, manchmal schwer fiel. Ein spannender Fotoabend.
Mehr hier
Portrait eines vor kurzem geborenen Rehkitzes.
Rehkitzrettung Im Mai/Juni werden Rehkitze geboren die Ricken legen die Kitze in Wiesen ab und kommen nur zum Säugen. Für die übrige Zeit liegen die Rehkitze nahezu reglos im (hohen) Gras. In dieser Zeit mähen die Landwirte ihre Wiesen und so kommen jährlich tausende Rehkitze ums Leben. Wenn ihr Landwirte in 06712 Zeitz / 07545 Gera und Umgebung kennt, die im Mai oder Juni mähen müssen, dann sagt ihnen Bescheid. Wir suchen Rehkitze und retten sie vor dem Mähwerk. Selbstverständlich ehrenamtlich.
Mehr hier
Die ersten Kitze sind da ...
Mama war schon ein wenig weit weg
Rehkitze gehören wohl zu den leichtesten Fotoobjekten, werden sie doch oft vom Spiegelschlag der Kamera magisch angezogen
Mehr hier
Jetzt zeige ich euch nochmal ein Bild von dem Rehkitz. Es war ein wunderbares Erlebnis und ich zehre immer noch davon. Liebe Grüße Luca
Mehr hier
wenn das Glück vorbei fliegt ...versucht man es einzufangen hat Albert Heeb zu seinem fliegenden Kitz geschrieben. Bei seiner Szene hatte ich die Kamera auf die Geiss gerichtet die voraus sprang Doch etwas später trat das Kitz alleine nochmals heraus in den Acker und sprang dann genau gleich wie beim ersten Mal zurück in die Deckung! Da war ich dann auch so halb im Anschlag. Jedoch beim "Überflug" hatte ich die Landschaft dahinter in bester Schärfe Bei der Landung hatte ich dann mehr G
Mehr hier
Gestern Abend hat es endlich mal wieder mit einem Rehfoto geklappt Dieses Reh stand mit ein paar Weiteren mitten auf dem Feld, als ich mit dem Fahrrad vorbei fuhr. Sie nahmen zwar Notiz von mir, dennoch entschloss ich mich ein paar Meter weiter anzuhalten und mein Glück zu versuchen. Es gelang mir bis an den Feldrand zukommen und ein paar Fotos zu machen. Nach einiger Zeit kam sie dann zu meiner Freude etwas näher auf mich zu, bis sie irgendwann verdutzt stehen blieb. Hoffe das Foto gefällt.. VG
Mehr hier
Das Rehkitz am Abend zwischen jungen Fichten.
Nochmal neu hochgeladen, danke für die Hinweise.
Ganz vertraut grasen / äsen die beiden Kitze vor meiner Nase. Man traut sich kaum zu bewegen. Ganz untypisch, hier guckt keiner in die Kamera, erst wusste ich nicht, aber irgendwie gefällt mir gerade das. Kommentare erwünscht.
Mehr hier
...wenn es ein Hirsch wäre. Kurz zuvor verschwand es mit seiner Mutter in der Deckung rechts. Vielleicht war es neugierig und wollte nochmal kurz die beiden komischen Typen beäugen die am Boden sitzen und durch ein grosses Rohr gucken.
Mehr hier
... spielend früh morgens am Waldrand.
Es wurde schon langsam dunkel, als ich auf dem Rückweg diese Ricke im Feld sah. Anpirschen war so eine Sache.. meistens auf allen Vieren. Dafür, dass ich es knient am Boden und Freihand machen musste, was ich sonst mit der Kamera meide, war ich zufrieden mit dem Ergebnis. Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.. VG Annika
Mehr hier
Die Ricke ging an diesem Abend ganz entspannt durchs frische Grün und hielt öfters an, um es zu kosten VG Annika
Mehr hier
Vor ein paar Tagen hab ich mal einen neuen Ansitz ausprobiert.. deutlich näher am Waldrand und den nebenan liegenden Feldern. Kurz bevor ich dachte, es würde nichts mehr vorbei kommen, näherte sich zuerst dieses Reh von hinten in etwa 30 Metern Entfernung. Es lief parallel zu mir und legte sich wenig später neben einen Baum. Nach längerer Abwesenheit vom Wald, war dies wieder mal ein wunderschöner Moment Schönes Wochenende.. VG Annika
Mehr hier
Heute morgen konnte ich eine Ricke mit 3 Jungen beobachten. Es war wunderbar die Vier, auf einer Wiese im hohen Gras toppen zu sehen. Mir gelang nach vielen hin und her auch eine formatfüllende, freigestelltes Bild, eines der Kitze. Aber dieses Bild gibt die Stimmung wieder. Allen einen schönen Restsonntag! LG Rüdiger
Mehr hier
Als ich ca. 300 Meter von mir entfernt eine Ricke mit ihren zwei Jungen sah, schlich ich zu ihnen und wartete an der Stelle wo sie im Gebüsch verschwanden. Nach wenigen Minuten kamen die beiden Jungen aus dem Gebüsch und legten sich ca. 8 Meter neben mich in das Gras. Nach einigen Bildern lies ich sie wieder alleine. Liebe Grüße Luca
Mehr hier
Gerettetes Rehkitz An manchen Tagen werden soviel Wiesen gemäht das man es gar nicht schaft alle abzusuchen. Auf den Wiesen die abgesucht wurden, konnten alle Rehkitze gerettet werden und keines wurde vermäht. Wir suchen die Wiesen mit einer Drohne mit Wärmebildkamera ab . Wenn ein Kitz gefunden wurde kommt es in eine Kiste. Sie werden mit Handschuhen und Gras angefast. Wenn die Wiese dann gemäht wurde werden sie am Rand der Wiese wieder ausgesetzt , wenn es dann wieder ruhig geworden ist werden
Mehr hier
Dieses Rehkitz lag weiter vorne und präsentierte sich das ein oder andere Mal sehr süß Schönes Wochenende VG Annika
Mehr hier
... ist das andere Wachsam. Hier passten beide Ohren mit rauf, nur leider nicht das Beinchen dennoch möchte ich es hier gern zeigen.. Denn: "alles Gute ist selten beisammen" Schönen Start ins Wochenende.. VG Annika
Mehr hier
Kurz nach der Rehbockbegegnung liefen diese beiden mit ihrer Mutter parallel zu mir in ein paar Metern Entfernung durchs Unterholz. Als ich mich auf den Rückweg nach Hause machen wollte, entdeckte ich die Beiden zwischen zwei Baumstämmen. Leider war es diesmal schon sehr dunkel.. VG Annika
Mehr hier
Zwei Tage später kam er an bekannter Stelle erneut vorbei, nur etwa eine Stunde später. Daher war das Licht auch nicht mehr so gut. Diesmal aber lief er nicht nach drei Fotos weg, sondern ging weiter seines Weges VG Annika
Mehr hier
Diesem Rehbock schmecken die neuen grünen Blätter an den Bäumen sehr. VG Annika
Mehr hier
Als ich dieses Foto auf meinem Rechner das erste Mal sah, ging mir das Herz auf. So oft ich es mir auch ansehe, jedes Mal werd ich schmunzeln müssen Etwas schade war der Ast, aber da konnte ich schlecht was machen.. hoffe es findet Gefallen. Dies hier wird wohl die letzte Aufnahme sein, die ich von dieser Begegnung einstellen werde. Allerdings hatte ich vor zwei Tagen wieder das Glück, sogar zwei Rehkitze anzutreffen... Schönen Wochenstart.. VG Annika
Mehr hier
Einen Blick kann man ja auch mal riskieren und dabei in die Kamera "lächeln" Schönen Sonntag wünsche ich euch.. VG Annika
Mehr hier
... war es auch allemal und lies mich auf wenige Meter ran kommen. VG Annika
Mehr hier
... genießt das Rehkitz die wärmenden Sonnenstrahlen, die durchs Blätterdach hindurch dringen. VG Annika
Mehr hier
Da "mein" Rehkitz augenscheinlich gut ankommt, möchte ich noch ein paar von dieser Begegnung zeigen. Bin gespannt, welches euch am besten gefällt VG Annika
Mehr hier
Mein erstes Rehkitz Dabei hätte ich beinah gedacht, ich hätte es wieder vermasselt, nachdem ich es aufgeschreckt hatte. Die Kleinen sind auch echt gut getarnt. Doch dieses hier war gnädig mit mir und legte sich ein paar Meter weiter entfernt wieder hin. So konnte ich es einige Zeit lang beobachten. LG Annika
Mehr hier
Hallo Zusammen Dieser Tag war für mich gut angefangen. Es war für mich ein sehr schöner und überraschender Augenblick und mir stand der Atem still, als ich früh morgens vor der Arbeit im Badezimmer stand um mich fertig zu machen und dieses Rehkitz mit der Ricke bei uns am Waldrand sah. Ich hatte bisher noch nie zuvor ein Rehkitz in der freien Natur gesehen. Vor Freude eilte ich schnell zu meiner Kamera, denn diesen Augenblick wollte ich unbedingt festhalten. Nur zwei brauchbare Aufnahmen waren m
Mehr hier
Das war ein sehr schöner Abend und ich habe mein Lieblingsfoto aus der Reihe "Rehwild" geschossen. Sehr überraschend kamen sie aus der Richtung, aus der wir sie nicht erwartet haben, deswegen nur 2 Bilder geschossen und eins davon war nicht scharf genug und ist im Mülleimer gelandet. Das Bild hier behalte ich als eine sehr schöne Erinnerung an diesen Augustabend. Das sind Augenblicke, die ich in der Natur am meisten zu schätzen weiß. Hoffentlich bringt uns auch dieses Jahr ein paar sch
Mehr hier
Vor rund einem Monat, als das Gras noch grün war , setzte ich mich zum Sonnenuntergang bei gutem Wind oft mitten auf eine nahe Wiese, um Rehe zu beobachten. Dabei konnte ich mehrfachs dieses Kitz aus dem hohem Gras kommend sehen. Ganz allein, nie war ein Reh in der Nähe. Rehe, welche aus einer anderen Richtung kamen, beäugten das Kitz auch nur von weitem und näherten sich diesem nicht. Ich versuchte dann, in Tarnkluft bei angenehmen 25° auf einem Eimer sitzend, mich langsam dem Kitz zu nähern.
Mehr hier
Heute noch einmal ein Bild des kleine Kitz, das ich an jenem sehr frühen Morgen u.a. beobachten und fotografieren konnte. Es war alleine gekommen, was eigentlich ungewöhnlich ist. Die Art, in der es dann allerdings zum nahen Waldrand eilte, ließ den Ruf der Geiß vermuten. Inzwischen habe ich es mehrfach mit seiner Mutter gesehen und bin sehr beruhigt. Aufnahemezeit: 07:10 Uhr Liebe Grüße Reinhold Nachtrag: Gerade habe ich das Bild noch einmal überarbeitet: Tonwertkorrektur und Farbsättigung verb
Mehr hier
Serie mit 6 Bildern
Ereignisreiche Stunden an einem sehr frühen Morgen
Eines der Kitzdrillinge im Portrait.
... ist es am schönsten in der Natur. Und genau so war es auch an diesem Sonntag Morgen. Unglaublich, wer sich da alles für die frisch gemähte Wiese interessierte Das gut genährte kleine Kitz betrat die Bühne als letzter Darsteller und darf wegen seiner besonderen Anmut als erster hier zu Euch ins Forum Aufnahmezeit: 07:11 Uhr Vermutlich ist es ein Böckchen, ich werde es im Auge behalten... Liebe Grüße Reinhold
Mehr hier
wie es war hätte ich das Rehkitz beinahe übersehen.
Dieses Kitz hatte Glück und wurde vor dem sicheren Tod gerettet!!
Blödes Regenwetter und meine Mami ist auch gerade nicht da, dachte sich wohl das Kitzlein.
Die Jahreszeit gibt es her auch mal zu experimentieren, im Archiv zu wühlen. Eigentlich möchte ich Fotos der Jahreszeit entsprechend sehen, aber gerade wird wieder über Makros und Amphibien abgestimmt, also was solls. 2004 fanden wir dieses Kitz, ein sehr berührendes Erlebnis. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Man konnte das Rehwild nur noch schemenhaft erkennen.
50 Einträge von 153. Seite 1 von 4.

Verwandte Schlüsselwörter