Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Whiffling
© Wilhelm Waltermann
Whiffling
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/275/1377580/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/275/1377580/image.jpg
In der gezeigten Kunstflugstaffel seht ihr drei Gänse, die auf dem Rücken fliegen. Hatte ich erst bei Durchsicht meiner Fotos entdeckt und habe mich schlau gemacht, da ich dieses Verhalten nicht kannte. Die englische Bezeichnung ist Whiffling. Forscher gehen davon aus, dass die Tiere so ihre Geschwindigkeit beim Landeanflug drosseln und sogar stabilisieren. Während der Drehung bleibt der Kopf in der Normalstellung. Sprich: sie drehen den Hals um exakt 180°. Eigentlich müssten sie wegen der dann unten gewölbten Flügel abstürzen. Tun sie aber nicht(s. die Blessgans dicht über dem Boden). Sie verdrehen einfach ihre Flügel und heben die Gesetze der Physik somit auf.

Das Foto hat nur dokumentarischen Wert. Technisch ist es Hühnerkacke. Also erst garnicht bewerten.

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2017-02-25
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Dokumentarisch ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 362.6 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Canon EOS 7D Mark II, 700mm
1/3200 Sek., f/5.6, ISO 1000
Belichtungsautomatik, Korrektur 0.7, Manueller Weißabgleich, Bohnensack Auto.
Ansichten: 115 durch Benutzer, 511 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Vögel:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.