Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 3716. Seite 1 von 75.
Kormoran im toten Baum
Hallo zusammen, das hat schon ein wenig was von Hitchcock an sich...... LG Christine
Mehr hier
Erstaunter Blick
Nachdem das Nest der Wiedehopfe einem Marder zum Opfer gefallen, das Weibchen getötet und die Eier aufgefressen waren, kam wenige Tage später ein Wiedehopfen-Paar zur Besichtigung der neu und höher angebrachten Brutstätte. Einer der beiden setzte sich ins Gras und schaute erstaunt zu meiner Freude zu mir herüber.
Mehr hier
Wassertaxi
Hallo zusammen, ist doch bequem, auf Mama's Rücken uber das Wasser zu treiben. LG Christine
Mehr hier
Kleine wuschelige Blaumeise
Hallo zusammen, ich hab sie entdeckt im Buschwerk. Sie sieht richtig schön flauschig aus. LG Christine
Mehr hier
Zoff
Streit zwischen Buntspecht und Amsel
Wiedehopf im Flug
Die Kurve kratzen
Szenen einer Ehe
Und wenn Du nicht mit mir redest, dann flieg ich eben weg Ein älteres Bild aus Island.
Mehr hier
Rosa Flamingo – Phoenicopterus roseus
Eine der wenigen Flugaufnahmen die mir gelungen ist.
Rotkehlchen
Rotkehlchen
In der Brutkolonie  .....
..... der Kormorane
Schwarzkehlchen
Schwarzkehlchen in seinem Lebensraum in Südportugal.
Heute nachmittg im Haselstrauch
Morgens 7.00 Uhr - die Amseln zetern - wo ist die blöde Katze? Mittags 12.00 Uhr - die Amseln zetern - keine Katze in Sicht, villeicht ein Wiesel? Wäre schöm es zu entdecken. Vielleicht ein Foto? Kein Wiesel in Sicht, Kamera liegt irgendwo. Gleich mal bereit legen. Früher Nachmittag - 15 Uhr - die Amseln zetern immer noch - ich möchte auch mal deren Durchhaltefähigket haben - wohin schauen die eigentlich? Zur Woldohreule im Haselstrauch. Wo ist die Kamera? Bei Regenwetter und im dicht belaubten
Mehr hier
Der Grünfink
Im schönen Spätnachmittaglicht konnt eich diesen Grünfink fotografieren. LG Christine
Mehr hier
Familie Schwan
Alle 4 Küken haben die ersten Wochen gut überstanden. LG Christine
Mehr hier
Schwarzkehlchen – Saxicola torquatus
Das Männchen singt im Abendlicht...
Der Jagdinstinkt
bei dem Seeadler war geweckt als über den Schilfgürtel flog, unter den Wasservögeln konnte er allerdings keine Beute machen, dafür war der Versuch nicht überraschend genug.
Blaumerle Männchen – Monticola solitarius
Eigentlich hatte ich das Blaumerlenmännchen nicht gerade vor dem Tarnzelt erwartet, obwohl ich wusste, dass sie in dieser Gegend vorkommt. Aber ein Überraschungsgast, den ich gerne «mitnahm»...
Mehr hier
Bienenfresser
Momantan ist es sehr ruhig vor Ort, geregnet hat es auch noch. Schätze in 4 Wochen geht es wieder rund.
Mehr hier
Feuerauge
Irgendwas interessantes muss ich doch an mir gehabt haben das mich der Teenager so ausführlich begutachtete und sicher auch aushorchte. Zuhause am Pc freute ich mich dann als ich sah wie interessant hier sonne und Schatten auf die Waldohreule fiel.
Mehr hier
Bienenfresser
Gestern war ich mal vor Ort. Da sie jetzt am brüten sind war wenig los. Schön war es trotzdem.
Flussregenpfeifer – Charadrius dubius
Flussregenpfeifer in seinem Habitat und typischen Brutort.
Steinkauz (Athene noctua)
aufgenommen im NSG Heubachwiesen
Brandgans – Tadorna tadorna
Guckt sie nicht etwas verliebt in das Abendlicht, das Brandgans Weibchen in den Salinen in Portugal?
Haubentaucher
diese Pose klappt bei den kleinen auch schon.
Morgenstund hat Gold im Mund...
Ich denke, dieser Bildtitel sollte ganz gut passen, hat mir das frühe Aufstehen doch ein herrliches Morgenlicht und die Algen auf dem Weiher etwas andere Farben als sonst geschenkt. Dass die Blässe des Blässhuhns dann just in diesem Moment gerade auch noch zur Hälfte von der Sonne beschienen wurde, ist aber eher dem Zufall geschuldet... Herzlichen Gruß Axel
Mehr hier
Rosaflamingo – Phoenicopterus roseus
Neben dem vorher gezeigten Bild eines Jungtieres, hier eines von ausgewachsenen Rosaflamingos im Süden Portugals. Meist sind die Trupps in Salinen anzutreffen, was das Fotografieren nicht gerade einfach macht. Die Fluchtdistanz war durchwegs bei mindestens 500 Meter. Da die nackten, also unbewachsenen Dämme keinen Sichtschutz boten, war eine Annäherung auch mit Tarnung nur schwer zu bewerkstelligen. Auch das leise klicken des Auslösers sorgte schlussendlich für Irritationen. Die Tiere flüchteten
Mehr hier
Streckübung
Beim Haubentaucherteeny
Rosaflamingo - juvenil
In Portugal wurden dieses Jahr zum ersten Mal in zwei Rosaflamingokolonien Geburten festgestellt. Bisher sind die Flamingos in dieser Region für die Brut ins benachbarte Huelva in Spanien ausgewichen. In diesem sehr grossen Delta bei Huelva scheint der Populationsdruck inzwischen aber so gross geworden zu sein, dass auch in Südportugal passende Brutgebiete aufgesucht werden. Hier ein Jungtier von diesem Frühling.
Steinrötel
Ein etwas anderes Bild könnte man sagen. Aber mit seinen ständigen Singflügen die ab und zu über mich hinweg gingen, hatte er mich schnell überredet ihn ins "Visier" zu nehmen. Bei mir zuhause kommt er nicht vor. Ich war an diesem Tag in Graubünden. dort ist glaube ich seine nördliche Verbreitungsgrenze in der Schweiz. In den Allgäuer Alpen soll er aber selten vorkommen. Seine Singflüge sind ähnlich dem eines Piepers. Ich konnte ihn den ganzen Morgen beobachten aber sitzend hatte ich i
Mehr hier
«Man reiche mir das Badetuch!» – Bluthänfling (Linaria cannabina)
An der Vogel-Badestelle traf ich auf diesen jungen Bluthänfling, der sich so tüchtig im Wasser abkühlte, dass er danach kaum mehr wieder zu erkennen war... er musste sich sogar einen Augenblick sonnen und trocknen lassen, weil er so durchnässt nicht mehr fliegen konnte.
Familie Schwarzspecht
Ist für mich 2021 jetzt schon ein Highlight.
Neuntöter
Hatte schon lange keinen gesehen. Diesmal klappte es
Jungstarenausflug
Hallo zusammen, vor gut 3 Wochen haben mich die Stare mit ihrem Nachwuchs überfallen. Der Rasen wimmelte zeitweise von den Staren. Einige Grüppchen setzten sich auch viel in diese wilde Kirsche. Nach der Attacke, waren mein 4 Futterstellen komplett leergefressen. Da taten mir die anderen Singvögel echt leid, denn die Stare ließen nieman anderen an die Futterstellen. LG Christine
Mehr hier
Zwergdommel
Schon am Nachmittag hörte ich die Zwergdommel aus dem Schilfgürtel «quaken». Und gegen den frühen Abend war sie dann plötzlich kurz da...
Pirol
Über mehrere Tage konnte ich einem Pirolenpaar zugucken, wie sie ihrem Jungen die Nahrungsbeschaffung beibrachten. Allerdings eben so eingeschränkt, wie das von unten möglich ist: Pirole verlassen nur ganz selten die hohen Baumkronen. Und wenn, dann sind sicher noch ein paar Äste oder Zweige zwischen Vogel und Betrachter... So ist es mir in der ganzen Zeit nicht möglich gewesen, schon nur einen einzelnen Vogel ohne störende Blätter oder Äste zu fotografieren. So entstand wenigstens ein Bild, das
Mehr hier
Serie mit 0 Bildern
Hier möchte ich Bilder einstellen, die Vögel ganz nah zeigen!
Auerhenn
Die Auerhenne zeigt sich selten in diese Pose. Für mich, ein einmaliges Erlebnis.
Wendehals
Selten sind sie geworden,die Wendehälse in den Streuobstwiesen meiner Heimat.
Imme wieder ein Hingucker
immer wieder schön anzuschauen dieser stolze Vogel. Gruß Manfred
Mehr hier
Wiedehopf mit Beute
Es dauerte eine ganze Weile bis ich das Anflugverhalten des Wiedehopfs studiert hatte um ihn einigermassen scharf abzubilden. Umso mehr freut es mich, dass es mir gelungen ist. Gruß Manfred
Mehr hier
Turmfalke holt sich Smaragdeidechse
Als auf den Wiedehopf wartete sah ich in ca. 70m Entfernung ein Turmfalke über einer Böschung schweben und richtete mein Objektiv auf ihn aus. Ich dachte noch, viel zu weit weg, als er sich plötzlich fallen liess um kurz darauf mit Beute wieder aus dem Mohn aufzutauchen. Das Bild ist ein Ausschnitt. Gruß Manfred
Mehr hier
Säbelschnäbler
Eine ungewöhnliche Umgebung, die einen besonderen Farbkontrast erzeugt: Es handelt sich um Salinen. Dieser Säbelschnäbler ist hier auf einem Damm unterwegs um ins nächste Becken zu gelangen.
Phuu, ist das Wasser nass...!
Junger Stelzenläufer erfährt das Element Wasser
Mehr hier
Heckensänger – Cercotrichas galactotes
Der Heckensänger lebt im Mittelmeerraum und gehört zur Familie der Drosseln. Da er in unseren Breitengraden nicht vorkommt, wird das auch der Grund sein, dass er hier im Forum nur spärlich gezeigt werden kann.
Haubentaucher
mit Nachwuchs. Man kann auch sagen, hier ist das Elterntaxi unterwegs
Mehr hier
Turteltaube
Heute habe ich den Vogel des Jahres 2020 vor Kamera bekommen! Für mich ist es erst das zweite mal, und das noch ziemlich aus der Nähe. Ein schöner Vogel ist die Turteltaube, finde ich! Gruß Joachim
Mehr hier
Bienenfresser
Hier habe ich das nochmal bearbeitet.
Bienenfresser
man freut sich jedes Jahr aufs neue wenn die wieder da sind.
50 Einträge von 3716. Seite 1 von 75.

Verwandte Schlüsselwörter