Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
flüchtend... Reh *Capreolus capreolus*
© Ralf Kistowski
flüchtend... Reh *Capreolus capreolus*
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/43/219883/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/43/219883/image.jpg
Aufnahme vom 21.02.2009:

Die Rehe sind jetzt im Frühjahr oft in kleinen Verbänden (Sprüngen) unterwegs. Meist sind es Familien aus dem Vorjahr, die sich erst im Mai, wenn die Böcke ihre Reviere besetzen, trennen werden. So war es auch bei diesem Stück.

Es trat als eines von dreien aus der Deckung. Wir beobachteten gerade ein paar Wildgänse, deren Gruppe die Rehe zunächst querten. Da alle nur aufeinander achteten, blieben wir - obwohl mit dem Stativ offen stehend - unbemerkt.

Als die Rehe vor den immer nervöser werdenden Gänsen flüchteten, liefen sie an uns vorbei, wobei dieses Bild gelang. Solche Erlebnisse sind für uns ganz besondere und machen einen großen Teil unserer Begeisterung für Naturbeobachtungen aus.

VG, Gordana & Ralf

unsere website: http://www.wunderbare-erde.de/neuebilder.php
.

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 241.5 kB, 980 x 657 Pixel.
Technik:
D2x, 500/4.0 mit TC 1,7, ISO 400
Ansichten: 8 durch Benutzer, 399 durch Gäste, 2385 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
in motion...:
→