Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 3032. Seite 4 von 61.
Carabus auronitens (Goldglänzender Laufkäfer)
Mit Käfern kenn ich mich nicht aus - ist das eine Goldglänzender Laufkäfer ? lg mirko
Mehr hier
High key im Silbergras
Juvenile Dünenspringspinne (Yllenus arinarius) im Silbergras auf einer Binnendüne. Aufgrund des sehr hellen Hintergrundes bot sich diese High-key-aufnahme einfach an. Danke für´s Anschauen, für Kommentare und Bewertungen! Allen ein schönes Restwochenende! VG Ike
Mehr hier
Der kleine Zangenbock
Der kleine Zangenbock, Rhagium inquisitor, kommt zu einem Fotoshooting
unerwartetes Feuerwerk
Als ich am Sonntag Morgen meine gemachten Bilder durchsah, hatte ich irgendwie ein komisches Gefühl. Ich sah auf und glaubte meinen Augen nicht. Am vorher wolkenlosen Himmel waren plötzlich dünne Schleierwolken in allen Regenbogenfarben aufgeleuchtet. Ca. zehn Minuten lang durfte ich wieder einem morgendlichen Feuerwerk beiwohnen!
Mehr hier
Leberblümchen
Hallo alle zusammen, diesen Frühling habe ich mich besonders intensiv mit den schönen Leberblümchen befasst, und konnte dabei einige sehr schöne kleine Grüppchen zum Fotografieren finden. Ich hoffe das Foto gefällt euch?! Viele Grüße Marius
Mehr hier
ganz klein
. . . und auf einem alten Fichtenstamm gewachsen Vielleicht kennt jemand den Namen dieser Art. LG Andreas.
Mehr hier
Klein und giftig
Diese junge Kreuzotter lief mir wortwörtlich über den Weg, als ich Mitte September an einem sehr warmen Tag mit meiner Freundin einen Spaziergang machte. Das Makro war natürlich nicht dabei - umso glücklicher war ich, als ich die Schlange wiederfand nachdem ich das Makroobjektiv zuhause abgeholt habe (meine Freundin nicht ). Mittlerweile sonnte sie sich im angenehmen Mittagslicht auf einem kleinen Mooshügel. Danach habe ich gelesen, dass dieses Gebiet bekannt ist für Kreuzottern ... Im Auge der
Mehr hier
Hexen-Röhrling
Beim ersten Anblick könnte man meinen, er ist giftig,aber es soll ein guter Speisepilz sein. Ich habe an der stelle im Buchenwald nur einen gefunden.
Mehr hier
Pieris napi
Dieses Bild: Nach.dem.Regen hatte ich Mai eingestellt. Dieses ist ein Zweites, etwa drei Minuten später aufgenommenes Bild mit größerem ABM für den Falter. Die Rapsweißlingraupe mag auf den Feuchtwiesen eigentlich das Wiesen-Schaumkraut (Cardamine pratensis). Oft ist es die alleinige Raupennahrungspflanze. Und sonst werden einige gerade im Habitat vorhandene Kreuzblütler von den Raupen befressen. Kulturpflanzen, wie der namensgebende Raps oder auch der Kohl aber nur in Ausnahmefällen. Der ihm ä
Mehr hier
Kleine Welt in Pastell
...letztes Jahr hab ich mal ein wenig in den Makro-Bereich reingeschnuppert, bis dahin hab ich in der Richtung noch nicht so viel probiert. Mal was ganz anderes Vielleicht weiß jemand, was für ein Bläuling es ist? Hoffe, es gefällt! Habt einen schönen Freitag, ein schönes WE Euch und LG, Heike
Mehr hier
Gehöckerte Krabbenspinne
Reminiszenz an den Makrosommer 2020 .... Hier für einmal die gelbe Variante der Gehöckerten Krabbenspinne.
Mehr hier
Die zwei Brüder...
...von Venlo sind es nicht. Dieses beiden Jungspunde gab es in den letzten Tagen bei uns im Wald zu bestaunen. Einen Tag später waren sie dann schon deutlich größer und im Erwachsenenstadium. Unglaublich, wie schnell Pilze wachsen und sich verändern, wenn es mal feucht wird. Die Halbwertzeit ist echt gering. Ach ja, ich habe hiermit das RF35 f/1.8 bzgl. der Makrotauglichkeit getestet und bin sehr sehr zufrieden mit dieser nicht L-Linse (Polfilter). Glück Auf, Guido #nofeenocontent
Mehr hier
Raupenfliege
Eine Raupenfliege richtet sich während des Sonnenunterganges an ihrem Schlafplatz ein...
Mehr hier
Die hat den Bogen raus :-)
Hallo Zusammen, zum Sontag mal wieder ein Bild meiner Lieblingslibellenart. Morgens ist auf der Wiese immer das schönste Licht. Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag! LG Ute
Mehr hier
Erste Sonnenstrahlen
Diese beiden Kohlweisslinge traf ich in den frühen Morgenstunden - sie wurden gerade von den ersten Sonnenstrahlen getroffen. Bald danach flogen sie ab .... Nach dem aktuellen Herbst-/Wintereinbruch wohl mein letztes Makro des Jahres 2020
Mehr hier
Pyrit auf Halde
Hallo zusammen, Pyrit Halde mit Nikon D850 und Nikon MPlan 10. Stack von 430 Fotos mit Abstand von 0,007mm. Belichtungszeit 2 Sek. ISO100. Beleuchtung Fostec. Ich teste gerade meinen Tisch für die Makro/Mikro Fotografie. Zur Zeit arbeite und probiere ich, wie man am besten die Beleuchtung einstellt bzw. steuert. Die Größe beträgt 1,50 x 1,00mm. Der Ausschnitt zeigt die typischen Merkmale des Pyrit, der nicht gereinigt wurde. LG Udo
Mehr hier
Johnny Jump Up
“Johnny Jump Up” heißen die hübschen Pflanzen auch in den USA, weil sie sich mit ihren leicht fliegenden Samen überall verbreiten und auch sehr gern von Vögeln(Vogelkot) und Ameisen verteilen lassen. Ameisen z.B. fressen nur die fettigen Anhängsel und lassen dann die Samen irgendwo liegen. Mein zweites Bild von den wiesenartig wachsenden Pflanzen auf einer Sandbank an einem kleinen Mittelgebirgsfluss in einem Landschaftsschutzgebiet. Schönes Wochenende, Viele Grüße Ike
Mehr hier
~  pink  ~
Ein Makro von der diesjährigen Heideblüte. Ab und zu macht es mir auch mal Spaß Insekten zu fotografieren.
Mehr hier
Kleiner Prinz
Diesen jungen Laubfrosch konnte ich Ende Juli ablichten - auf dieser Brombeerhecke nahe eines Gewässers kann man mit geübtem Auge mehrere hundert kleine Laubfrösche finden. Im Laufe des Tages verdrücken sich dann alle in den Schatten und in den frühen Morgenstunden sitzen die Kleinen wieder auf den Blättern ...
ganz nah dran
an der Herbstzeitlosen Ein Versuch die Blüte strahlen zu lassen LG Barbara
Mehr hier
Gewöhnliche Pusteblume (Löwenzahn) in schwarz weiß
Hallo beisammen, stelle mal eine ganz gewöhnliche Pusteblume (Löwenzahn) in SW hier ein. Dieses Bild habe ich auch noch in Farbe und im harten Gegenlicht, wenn ein Vergleich interessiert könnte ich dies auch noch einstellen? Über Kommentare, Verbesserungsvorschläge sowie Kritik usw. würde ich mich freuen. Gruß Werner
Mehr hier
Drei Zinnen
Jedes Jahr um diese Zeit verbringe ich einige davon beim Mittleren Sonnentau...
großer Pappelbock
Dieser Bock saß auf unserem alten verwitterten Gartenzaun. Ich habe auch noch Bilder mit dem Ganzen Käfer, die versuche ich hier anzuhängen. Das ist ein Kamera-interner Stack aus 12 Bildern.
Mehr hier
Kreuzspinne im Morgentau
Auf dem Rückweg von der morgendlichen Heidefotografie ,entdeckte ich diese vom Tau bedeckte auf Beute lauernde Kreuzspinne.....
Hohe Warte
Raupenfliege, auf Schachtelhalm
Die Fliege
Ich habe mir nach den gestrigen eher schlechten Stack erneut eine Fliege vorgenommen, liegen ja gerade genügen herum, was ich aber vermisse, sind die Hornissen die finde ich heuer nirgendwo, oder es ist noch zu früh um Sie zu finden. Ich habe die Fliege von etwas Staub befreit und von blauen und roten Würmer, grüne waren diesmal keine dabei oder ich habe sie übersehen, warum sich diese immer einschleichen kann mir vielleicht jemand von den erfahrenen stacker sagen, ich habe bis jetzt noch keine
Mehr hier
Die gemeine Stubenfliege
Es ist nicht unbedingt ein schönes Stack geworden, denn mich stören im Vordergrund die unscharfen Füßchen, aber da sich die Facettenaugen doch nicht so schlecht zeigen wollte ich das Foto doch zeigen. Wer Fliegen fotografieren möchte, wird jetzt immer öfter an der Fensterbank fündig, gut säubern und hoffen das, das Foto etwas wird. Liebe Grüße Peter
Mehr hier
Apokalypse 2 bzw. 2. Version
Ich staune selbst immer wieder wie unterschiedlich sich Motive präsentieren, wenn man auch nur minimale Veränderungen vornimmt oder das Licht sich ändert....
Hallo... Gibt es unter den Makrofotografen hier Erfahrungen mit den neuen Milvus Makros von Zeiss an Nikon ? Mich würde das 100/2 oder 135/2 interessieren. Bezüglich Schärfe und Boke... Die alten Planar und Sonnar Gläser sind ha neu nicht mehr zu bekommen... Ich arbeite z. Zt. mit dem 105/2,8 Nikor und erhoffe mir von den Zeiss Optiken ein etwas genaueres manuelles Fokusieren... Ist ja mit dem Nikor auch zu bewerkstelligen , aber nicht immer so feinfühlig..?!
Mehr hier
Schwarze Laus
Es könnte sich um eine Schwarze Bohnenlaus handeln, bin mir aber nicht sicher. Ich habe schon des Öfteren Blattläuse versucht zu fotografieren, wie es aber so ist bei lebendem Getier, es bewegt sich meistens immer etwas, speziell die Fühler, aber diesmal hat es geklappt, keine Bewegung im Bild und so konnte ich 235 Fotos stacken. Warum die Läuse auf verdorrte Grashalme sitzen ist eigentlich unlogisch da diese doch aus frischen Pflanzen den Saft saugen, aber vielleicht hat jemand eine Erklärung d
Mehr hier
Porträt einer Biene
Ich war auf der Suche nach Insekteneier und fand bei uns auf den Kürbisblättern eine tote Biene, sie sah mir noch recht gut erhalten aus und das ist das Ergebnis. Einige Rote, Blau und Grüne Würmer entfernt, die drei Weißen Fäden könnten Fadenwürmer sein und ich habe sie nicht entfernt. Liebe Grüße Peter
Mehr hier
Im Insektenparadies...
Hallo zusammen, hier haben die Insekten noch nicht viele Pollen abgegriffen. Viel Freude beim Betrachten Alfred
Mehr hier
Feuerlibelle
Weibliche Feuerlibelle, Sommer 2020
kaum auszumachen
ist die Blauflüglige Ödlandschrecke in der Heide. Nur wenn sie vor meinem Schritt flieht, zeigt sie ihre strahlend blauen Flügel. Auf die hatte ich es eigentlich abgesehen, doch es ist mir nicht gelungen. Ganz aufgegeben habe ich die Hoffnung aber noch nicht... Viele Grüße Wera
Mehr hier
Noch ein Nachzügler...
Zugegeben, mit den Frühblühern bin ich spät dran Diese Szene der Leberblümchen wollte ich euch noch zeigen. Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
bunte Träume
hatte die Goldwespe vielleicht, als ich sie schlafend auf der Wiese gefunden habe. Leider weiß ich nicht, um welche der vielen Arten es sich hier handelt.
Weißes Waldvögelein
Hallo Zusammen, heute möchte ich Euch eins meiner Lieblingsbilder von diesem Jahr zeigen. Gefunden habe ich die Orchidee an einem Waldrand in Thüringen. Dort gab es sogar recht viele Exemplare. Vielleicht gefällt es Euch ein wenig. LG Ute
Mehr hier
Hi, du!
Eine von vielen Bildsequenzen beim abendlichen Putzen der Komplexaugen, schien einer Begrüßung zu ähneln. Viele Grüße Ike
Mehr hier
Abendglühen
Eintagsfliege im letzten Licht der Sonne
Blutrote Heidelibelle
Hier zeige ich euch die obere Libelle meines zuletzt hochgeladenen Bildes "Doppelpack". Es ist ein HDR aus 7 Aufnahmen. Glück Auf, Guido #nofeenocontent
Mehr hier
Was könnte das sein - Die Amerikanische Zikade
Ich bin wieder einmal mit der Lupe auf Motivsuche gegangen um Milben und sonstiges klein Getier zu finden, als plötzlich in der Lupe ein riesiges Getier zu sehen war, OK, riesig in der Lupe, das Tier war um die 3 bis 4 mm Groß. So versuchte ich mein Glück, um das Tierchen zu stecken, ob sich das Tier bewegt oder nicht zeigen erst die abgelichteten Fotos beim Durchsuchen und so war es dann auch ab den 132 Foto kam die Larve auf die Idee die Beine zu strecken, so habe ich halt nur das gesteckt, wa
Mehr hier
Nur ein Tropfen…
auf meinem Objektiv reichte für diesen schönen Vignetteneffekt, den ich beim Durchstreifen des feuchten Mohnfeldes vor Sonnenuntergang aufgeschnappt hatte. Viele Grüße Ike
Mehr hier
Stendelwurz
Ein Stendelwurz, ich vermute mal Breitblättriger Stendelwurz. An einem steilen Hang im Buchenwald gefunden. Heute vomittag war es unweit der Wanderwege sehr still. Ich konnte einige Bilder mit verschiedenen Objektiven machen,schlussendlich überlies ich den Wald dann doch wieder den Stechmücken.
Mehr hier
Nach dem Schlüpfen
Heute Morgen am kleinen Tümpel
Kleine Klette – der Fruchtkörper hat eine Größe von 6 mm
Viele Hunde und Katzenbesitzer kennen diese Kletten und sind so richtig unangenehm, wenn das Fell der Tiere voller Kletten ist, aber auch auf Kleidung verhaken Sie sich bestens und man muss schon richtig daran zupfen, um Sie wieder loszuwerden. Aber die kleine Klette hat auch ihre Vorzüge. Das gewonnene Öl der Klettenwurzel hilft gegen Haarausfall, die Klette hilft auch gegen vielerlei Hauterkrankungen. Nikon D850 Objektiv: Laowa 25 mm Stack aus 201 Foto, Abbildungsmaßstab 4:1 Blende 2,8 ISO 64
Mehr hier
Doppelpack
Hallo liebes Forum, in den Niederlanden konnte ich kürzlich in einem kleinen Moorgebiet dieses Doppelpack der Blutroten Heidelibelle (komplett schwarze Beine) fotografieren. Es handelt sich um zwei, mit gleicher Belichtung aufgenommenen Aufnahmen, mit jeweils auf eine Libelle gesetzter Schärfe. In PS habe ich diese dann per Verlauf ausmaskiert. Sollte die Art nicht stimmen, bitte melden . Glück Auf, Guido #nofeenocontent
Mehr hier
Caloptheryx splendens
Die gebänderte Prachtlibelle, hier bei der Landung (Hinterbeine zuerst, siehe Foto) auf einer Nypharknospe, besitzen durch die einzeln steuerbaren Flügel, eine riesige variable Bandbreite verschiedener Flugarten. Einer ist der langsame "Drohflug". Die Männchen besetzten nach Sonnenaufgang Tagesreviere die sie, wann immer sich die Sonne an diesem Tag zeigte, verteidigten. Beliebte Sitzwarten sind gewöhnlich alle Objekte dicht über der Wasseroberfläche, die sich sowohl zur Eiablage (Weib
Mehr hier
Keiljungfer
Hallo zusammen, hier ein Foto einer (korrigiert mich wenn ich falsch liege) Westlichen Keiljungfer, die ich mit einem Kumpel zusammen kürzlich frisch geschlüpft fotografieren konnte. Eigentlich wollten wir "nur" Prachtlibellen ablichten als wir dieses Exemplar fanden. Ich finde es interessant, wie man durch das Gegenlicht durch das Abdomen der frischen Libelle schauen kann. Schreibt mir gerne eure Meinung zu dem Bild. Lg Adrian
Mehr hier
- Sunset -
Die letzten Wochen hatte ich abends immer Glück auf der Makro-Wiese, mit den Funden und dem Wetter VG Christian
Mehr hier
Prachtlibelle im Morgenlicht
Hallo zusammen, ich habe länger kein Bild mehr hochgeladen und melde mich jetzt mit diesem mal wieder. Ich habe es vor ein paar Tagen an einem Fluss in meiner Heimatstadt gemacht. Vor Sonnenaufgang habe ich mit meinem Kumpel die schlafenden Libellen gesucht, um sie dann in aller Ruhe beim Sonnenaufgang und im sanften Morgenlicht fotografieren zu können. Schreibt mir gerne, wie ihr das Bild findet. Lg Adrian
Mehr hier
50 Einträge von 3032. Seite 4 von 61.

Verwandte Schlüsselwörter