Logo
Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
.... die im Dunkeln sieht man (fast) nicht! Das bekannte Brecht-Zitat habe ich mal versucht, bildlich umzusetzen. Mauereidechse in ihrem Versteck in einer alten Weinbergsmauer.
Serie mit 5 Bildern
An einer nur ca. 140m langen, isolierten ehemaligen Weinbergsmauer konnte ich über 150 Mauereidechsen zählen. Da man nie mehr als etwa die Hälfte aller wirklich anwesenden Tiere zu Gesicht bekommt, bedeutet es, dass dort etwa 200 bis 300 Tiere leben dürften.
Mehr hier
Und hier mal ein Porträt einer dieser - für mich wirklich beeindruckenden - "Echsen-Persönlichkeiten" beim Blick aus der sicheren Mauerhöhle. So ein Kerl (falls es einer ist und keine Lady) kann immerhin auf bis zu 10 Jahre Lebenserfahrung zurückblicken ....
Mehr hier
Hallo, gestern hatte ich ein faszinierendes Erlebnis: vor einiger Zeit habe ich ein isoliertes Vorkommen der Mauereidechse gefunden. Bei der Hitze waren seinerzeit nur etwa 20 Tiere draußen. Gestern war es kühler, und ich habe mal gezählt: auf der ca. 140m langen Mauer saßen sage und schreibe über 150 Mauereidechsen! An manchen Stellen bis zu 7 auf einem Meter Mauer, und in einem Mauerloch entdeckte ich 4 gleichzeitig. Zum "richtigen" Fotografieren war leider nicht die Zeit, ich war be
Mehr hier
Mauereidechse in ihrem "natürlichen", sprich: vom Menschen geschaffenen Lebensraum, den Weinbergsmauern im Rheingau.
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter