Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 292. Seite 1 von 6.
Vor Sommerblumen Am Start
Serie mit 8 Bildern
Mehr hier
Komplementärfarben
Ich schrieb ja beim letzten Bild schon, dass ich mich etwas mehr mit Makros beschäftigt habe. Hier ein weiteres Ergebnis.
Zu zweit
Eine Aufnahme vom letzten Wochenende: zwei Federlibellen.
Grün im Grün
Diese Kleinlibelle konnte ich vor einigen Tagen in einem Gebüsch aufnehmen. Viele Grüße Anne-Marie
Mehr hier
blaue Federlibelle
Die Blaue Federlibelle hat oben auf dem Hinterleib eine zweigeteilte schwarze Zeichnung, was keine andere Libelle in Deutschland hat. Wusste ich bis heute auch nicht. Liebe Grüße, Helga
Mehr hier
Kleinlibelle
Meine erste Libelle in diesem Jahr! Aber ich bin nicht sicher, um welche Libellenart es hier geht. Für Tips wäre ich dankbar. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
Der Schlafplatz
Diese männliche gebänderte Prachtlibelle hing noch mit ausgeklappten Flügeln an ihrem Schlafhalm nachdem die Sonne bereits untergegangen war. Eine mal etwas andere Libellendarstellung als die sonst üblichen Portraits. Vielleicht könnt ihr ja etwas damit anfangen. LG und schönes Wochenende Holger
Mehr hier
Libellenschlupf
Libellenschlupf Münsterland, Juni 2021 Ganz frisch geschlüpft war diese Kleinlibelle. Eine andere war kurz zuvor weggeflogen. Ich vermute eine von den Azurjungfernarten. Gruß, Bernd
Mehr hier
Prachtlibelle
die Temperaturen scheinen sie zu mögen. schönes Wochenende Grüße, Helga
Mehr hier
Perlenspiel
Diese Pechlibelle fand ich heute morgen eng an einen Schilfhalm geklammert. Ich habe diesen etwas heruntergebogen und konnte dann ein Portrait aufnehmen. Nicht nur hielt die Libelle still, sondern auch das Sonnenlicht und der Tau waren der Bildkomposition gewogen.
schöne Adonis
eine frühe Adonislibelle lauert auf Beute
Heute morgen am Froschteich
gab es leider keine Frösche, der ständig anwesende Graureiher scheint viele von ihnen verputzt zu haben. Dafür hat mich diese Libelle entschädigt.
Mehr hier
Große Pechlibelle
Bald sind auch die Kleinlibellen wieder da. LG Christine
Mehr hier
Der Ausguck
Hallo zusammen, demnäscht wird die Eiablage am Teich wieder überwacht... Viel Freude beim Betrachten Alfred
Mehr hier
schwarz-rot-gold
... ich freue mich auf´s Frühjahr ... Einen guten Start in die kommende Woche wünscht euch allen Edith
Mehr hier
Frontal....
Hallo zusammen, gerade die frontalen Ansichten finde ich bei den Kleinlibellen immer wieder sehr reizvoll.
Mehr hier
Duett
Zwei weibliche gebänderte Prachtlibellen. Bei dem heißen Wetter in der letzten Zeit habe ich einige Tage im Bach verbracht.
Mehr hier
Vis-a-vis
Letzter Blick auf das frühere Leben als Larve. Gemeine Binsenjungfer, gerade geschlüpft.
Mehr hier
Federlibelle Weibchen
Ein Video gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=zV-nNekUL2Y&t=25s
Mehr hier
Hi, du!
Eine von vielen Bildsequenzen beim abendlichen Putzen der Komplexaugen, schien einer Begrüßung zu ähneln. Viele Grüße Ike
Mehr hier
Caloptheryx splendens
Die gebänderte Prachtlibelle, hier bei der Landung (Hinterbeine zuerst, siehe Foto) auf einer Nypharknospe, besitzen durch die einzeln steuerbaren Flügel, eine riesige variable Bandbreite verschiedener Flugarten. Einer ist der langsame "Drohflug". Die Männchen besetzten nach Sonnenaufgang Tagesreviere die sie, wann immer sich die Sonne an diesem Tag zeigte, verteidigten. Beliebte Sitzwarten sind gewöhnlich alle Objekte dicht über der Wasseroberfläche, die sich sowohl zur Eiablage (Weib
Mehr hier
Granatauge
nun weiß ich wirklich nicht, was die Beiden miteinander zu tun hatten. Die Libelle hielt das "wasauchimmer" einfach eine Weile fest. schönes Wochenende Grüße, Helga
Mehr hier
Geburtsvorgang
Immer wieder faszinierend finde ich den Schlupfvorgang der Libellen. Gemeine Binsenjungfer am Schlüpfen.
Mehr hier
Hufeisen-Azurjungfer
Aufnahme vom Mai 2020
Frühe Adonisjungfer
... ist neben der Scharlach Libelle oder auch Spaete Adonisjungfer genannt die einzige rotgefaerbte Kleinlibelle in Mitteleuropa.
Am Rednerpult
Der Schlupf einer Libelle ist für mich immer etwas Grossartiges. Ich denke, es handelt sich um eine frühe Adonislibelle.
Zartes im Geäst
eine Weidenjungfer oder auch Große Binsenjungfer; es war recht heiß an diesem Tag und die Libelle schützte sich im Gäst eines Baumes, der in Ufernähe stand.. für mich perspektivisch glücklich.. auch, sie überhaupt zu bekommen.. hab sie seitdem nicht mehr ausfindig machen können.. denke, es ist ein Männchen Grüße Luise PS: besonders geschützt nach Bundesnaturschutzgesetz
Mehr hier
Kleine Binsenjungfer
Herbst Libelle lg mirko
Mehr hier
Kleine Binsenjungfer
von heute bei 7,5°C Temperatur im Moor
Gemeine Binsenjungfer
Hallo zusammen, eines meiner wenigen Libellenbilder....
im Anflug
Calopteryx-Männchen haben ein starres Revierveralten. Hier im Anflug auf den Ansitz(Große Mummel). Darauf stellte ich scharf und hatte so eine Fokussfalle, wenn es sich regelmäßig nach Abflug wieder niederließ. Die Lichter im Hintergrund, sowie die Unschärfe im Vordergrund entstehen durch auf dem Wasser treibende Wasserpflanzen, wie die Seerosen oder Wasserpest. Natürlich ist die Aufnahme im Fluss stehend entstanden, um einen "Prachtlibellenmann" mit geeignetem Ansitz anvisieren zu kön
Mehr hier
Frühling
Paarungsrad der Grossen Pechlibelle. Freihandaufnahme.
Is was ??
Ich mag diesen Blick....immer wieder Guten Wochenstart
Mehr hier
Calopteryx splendens
Männliche Calopteryx splendens an der Nuthe vor der sich im Wasser spiegelnden Abendsonne. Erst saß er leider oft vor der Ähre weiter unten auf dem Blatt, aber mit etwas Geduld und vor allem Glück, erwischte ich ihn dann auch frei sitzend ohne Störung im Hintergrund. Calopteryx-Männchen haben ein starres Revierveralten aber hier waren alle auf dem Weg zu den abendlichen Ruheplätzen im Schilf. Das Foto wurde als Doppelbelichtung schon einmal im Sommer 2017 von mir gezeigt. Im diesem Einzelbild
Mehr hier
Kleine Binsenjungfer
Kleine Binsenjungfer (Lestes virens) beim Sonnenaufgang lg mirko
Mehr hier
Zwerglibelle
Die Zwerglibelle (Nehallenia speciosa) gilt in Deutschland als vom Aussterben bedroht. Im Alpenvorland kommt sie stellenweise aber noch recht zahlreich an Gewässern mit breiten Verlandungszonen vor. Zu finden ist sie aufgrund ihrer Größe und der Tatsache, dass sie meistens unauffällig in der Vegetation sitzt, aber nicht unbedingt.
Mehr hier
Fliegender Edelstein
Zum Ende der Saison gibt es von mir auch noch einmal eine Libelle, abgelichtet im Frühling am Rande von Nachbar's Gartenteich . Gut, sie fliegt grad nicht... könnte aber wenn sie wollte . Aber ich finde, gerade die Augen sehen wirklich wie kleine Edelsteine aus. Sie hatte sich sehr fotogen in die Sonne gesetzt mit dem Wasser des Teiches als einfarbigen Hintergrund. Ich brauchte nur vor ihr auf die Knie gehen und abdrücken Viele Grüße sendet Katja
Mehr hier
Elfchen
Ist natürlich kein Fabellwesen aber die Kleinlibelle, die so keck hinter dem Halm hervorlugte und ihre Flügel in Form eines "Schleiers" ausgebreitet hatte, löste diese Assoziation bei mir aus...
Mehr hier
Blaue Pracht
Nach längerer Aktivitätspause möchte ich endlich mal wieder hier ein Bild zeigen. Wikipedia sagt, der Name der gebänderten Prachtlibelle (Calopteryx splendens) bedeute so viel wie „Glänzender Schönflügel“. Auch wenn man die Flügel hier nicht ganz so deutlich sehen kann, "glänzend" und "schön" kommt auf jeden Fall hin. Mir kommen sie wie fliegende kleine Edelsteine vor. P.S.: Beim Blick auf mein Profil stellte ich überrascht (und stolz!!) fest, dass ein Bild von mir im Janua
Mehr hier
Eine kalte Nacht...
... verbrachten diese 2 Prachtlibellen. Im Hintergrund schiebt sich allmählich die wärmende Morgensonne über den Horizont. LG York
Mehr hier
Morgenstunde
Die Prachtlibellen zu besuchen ist für mich jedes Jahr wieder eine besonders schöne Zeit. Zahlreiche Männchen waren zu sehen, die ihre Nacht auf der Wiese verbrachten. Leider war die Wiese so trocken wie noch nie und Regen fehlt überall. Viele Grüße Gabriele
Mehr hier
Hufeisen-Azurjungfer
Makroshooting am Pfingstmontag Morgen
Kleinlibelle
Diese (und andere) Kleinlibellen konnte ich gestern beobachten. Bei der Bestimmung möchte ich mich nicht festlegen , ein frisches Weibchen der Blaue Federlibelle (Platycnemis penipes)würde aber gut passen. Grüße Karsten
Mehr hier
Vorfreude ...
... und Hoffnung auf warme farbenfrohe Tage ... Eine warme Woche wünscht euch allen Edith
Mehr hier
Nachbarschaft
Kleinlibellen und Tagfalter leben meist in friedlicher Eintracht in ihren angestammten Habitaten. :) Hier mal eine Aufnahme in etwas kleinerem ABM.
Exotic home animal, C.virgo
Es gibt doch faszinierende Wesen in unserer Natur, bei mir sogar fast vor der Haustür. Endlich wieder, nach dem auch der letzte dörfliche Haushalt an eine funktionierende Kläranlage angeschlossen ist, verbessern sich die Wasserwerte. So hat inzwischen diese herrliche Calopteryx virgo (Blauflüglige Prachtlibelle) an einigen Stellen sogar die Schwesterart C. splendens an Häufigkeit überflügelt. Und nur wegen ihrer wunderschönen Flügel dieser große ABM. Da die Spannung im Bild fehlt; sicher eine Au
Mehr hier
Becher-Azurjungfer in Finnland 1 - Doku
In Finnland fand ich viele Exemplare verschiedener Kleinlibellen. Sehr häufig diese Gemeinen Becherjungfern. Hier ein Weibchen. Ich danke Jens für die Bestimmung. Weitere Libellen folgen.
Mehr hier
8x Kleinlibelle
Der Legeakt dieser Kleinlibelle wird oft in kleinen Gruppen durchgeführt. Sicher liegt es an den passenden Material für die Eiablage.
Projection
Weibliche Calopteryx splendens. Das Bild entstand mit Doppelbelichtung in der Kamera. Im Anhang sind die Einzelbilder und das Bildschirmfoto des Vorgangs eingefügt. Leider habe ich bei der Nachschärfung übertrieben/ entschuldigt! Es rauscht arg! Von beiden Bildern gewinnt der helle gegen den dunklen und der scharfe gegen den unscharfen Bildteil. Entsprechend beachte ich die Verteilung dieser Aspekte in meinen Ausgangsfotos. Beide Bilder sind sehr schön live überlagert schon vor der Aufnahme für
Mehr hier
Gemeine Binsenjungfer
Morgens früh am Libellenteich
50 Einträge von 292. Seite 1 von 6.

Verwandte Schlüsselwörter