Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 325. Seite 6 von 7.
Dieses Jahr geht der Frühling hier in Leipzig recht zeitig los. Die ersten richtig aufgeblüten Märzenbecher hatte ich bereits vor einer Woche fotografiert, volle 4 Wochen früher als im letzten Jahr. Diese Gruppe ist von heute abend.
Das Foto ist noch ganz warm , habe heute die ersten Märzenbecher im Abendlicht aufnehmen können. Wenige Exemlare haben bereits ihre Blüten geöffnet. Die Märzenbecher stehen fast ausschließlich an den Nordhängen, es ist nicht einfach eine Stelle zu finden bei der das Abendlicht zu tragen kommt. Leider habe ich gerade wenig Zeit für das Forum, aber ein kleines Lebenszeichen soll es trotzdem geben. Naturdokument aus Thüringen.
Mehr hier
Ein bischen Vorfreude auf den bevorstehenden Frühling. Märzenbecher im Krokusfeld, aufgenommen im Klostergarten in Erfurt. Hoffe die Farben tun gut.
Vielleicht sehnt sich ja der eine oder andere schon nach dem Frühling? Im FND Blütengrund bei Ballstädt/Thüringen blühen jedes Jahr im März unzählige Märzenbecher. Viele Grüße Mario
Mehr hier
Hier zum Vergleich zu Leucojum - HDR das fast identische Motiv ohne HDR.
Mehr hier
Nach dem Motto "Einer geht noch" möchte ich Euch heute im Eure Meinung zu diesem Bild vom Märzenbecher bitten. Ich habe hier mal versucht, die starken Kontraste in der Gegenlichtsituation mit den Flares durch ein HDR in den Griff zu bekommen. Die non-HDR-Version zum Vergleich gibt's unter Leucojum - -non-HDR.
Mehr hier
Hier noch mal ein paar Märzenbecher aus dem Leipziger Auwald.
Hallo, hier mal was Technisches, einfach zur Anschauung. Wenn das Wetter nicht mitspielt und die Blümchen auch noch nicht so recht wollen, wie es vor anderthalb Wochen bei meinen Märzenbechern der Fall war, kommt man auf Spielereien. Hier habe ich einfach mal die perspektivische Wirkung verschiedener Brennweiten bei etwa gleicher Aufnahmerichtung und Abbildungsgröße verglichen. Die beiden linken Fotos entstanden mit dem Sigma 17-70mm, das rechte mit dem Canon EF 70-200mm. Interessant finde ich d
Mehr hier
Ein Detailversuch dieser schwierig zu fotografierenden, aber dafür um so schöneren Frühlingsart.
Im Leipziger Auenwald (Rosental, südl. Auenwald) gibt es sogar eine Form - Leucojum vernum pluriflorum - mit zwei Blüten pro Stengel. Aber jetzt ist es ja fast vorbei mit der Märzenbecherblüte.
Mehr hier
...unter den Frühblühern - auf jeden Fall aus dieser Perspektive Ich war eigentlich schon wieder auf dem Weg zurück von den Märzenbechern, als mich plötzlich dieses wunderschön zur Seite geneigte Exemplar anstrahlte. Ich finde die Form der Blüte aus dieser Perspektive phantastisch, nur findet man sie so selten in diesem Wuchs. Mit den zwei Märzenbechern im Hintergrund versuchte ich dann gestalterisch noch etwas zu spielen und habe mich für den "Begleitschutz" der Hauptblüte entschieden
Mehr hier
Hallo, ich bin neu hier. Seit längerer Zeit verfolge ich mit Begeisterung das Forum. Ab heut möchte auch ich dabei sein.
Mehr hier
Inmitten einer Wiese voller Märzenbecher am Waldboden im Gegenlicht mit Offenblende.
Serie mit 37 Bildern
Unterschiedliche Frühblüher, größtenteils aufgenommen in Südbaden.
... gesehen in einem kleinen Auwald-Rest in der Nähe von Riesa. Meistens fällt mir die Bildgestaltung bzw. die Motivsuche bei den riesigen Ansammlungen von Märzenbechern relativ schwer, da einfach das Auge hin- und hergerissen ist. Vielleicht ist mir hier ein annehmbares Bild gelungen... Gruß, Andreas
Mehr hier
Die Aufnahme entstand heute Abend im Leipziger Auwald.
Hallo zusammen, tagelang habe ich mir jetzt die Blumenbilder hier angesehen - die meisten sind einfach so toll! Jetzt habe ich mich auch einmal daran versucht, extrem mit Schärfe und Unschärfe zu spielen. Dabei habe ich ziemlich viel Schrott produziert. Aber ich hoffe, wenigstens meine Interpretation des Themas "Märzenbecher" kann sich sehen lassen.
Mehr hier
Hallo zusammen! Habe heute die erste richtig schöne und erfolgreiche Tour der neuen Saison hinter mir War bei den Märzenbechern wie man sieht - einfach wunderschöne Pflanzen. Allerdings - so finde ich - auch nicht ganz leicht zu fotografieren aufgrund ihrer Morphologie und ihres Wuchsumfeldes. Beste Grüße, Philip
Mehr hier
Hallo, ein kleines "Lebenszeichen" von mir :) Ich hoffe in den nächsten Wochen wieder etwas aktiver werden zu können! LG Stevie
Mehr hier
Nach einem Kälteinbruch und Neuschnee im Tal bis zu 15cm kamen am Sonntag die ersten Sonnenstrahlen recht zaghaft zum Vorschein.
Gestern konnte ich endlich einmal zu den Märzenbechern. Mit der Ausbeute bin ich eigentlich gar nicht zufrieden. Die Umgebung ist schwierig, da viel zu viel Gestrüpp drum herum ist, das immer wieder ins Bild ragt. Trotzdem möchte ich euch diese Aufnahme zeigen. Für Verbesserungsvorschläge bin ich immer dankbar. LG Gertraud
Mehr hier
Das Bild entstand im Leipziger Auwald, kurz vor Sonnenuntergang.
Der (Vor)Frühling wäre nichts ohne meine Lieblingsblume unter den Frühblühern, und eigentlich hatte ich mir vorgenommen, meine Forumspause mit einem aktuellen Bild vom Märzenbecher aus dem gleichen Wald, aus dem mein Abschiedsbild stammt (.Bis bald..), zu beenden. Das hat leider nicht geklappt (ja mach nur einen Plan .... ), und so zeige ich heute aber wenigstens ein Märzenbecherfoto von einem "meiner" anderen Standorte und hoffe, es gefällt Euch und trägt ein bisschen dazu bei, den Fr
Mehr hier
An allen Ecken fängt es jetzt an zu sprießen. Selbst der Neuschnee kann da nichts mehr gegen ausrichten . Die Aufnahme entstand im Leipziger Auwald.
Mehr hier
Diesen noch geschlossenen Märzenbecher habe ich aktuell am Freitag fotografiert, seit Samstag hat der zurückgekehrte Winter bei uns den ganzen Auwalboden wieder unter eine geschlossene Schneedecke begraben.
In geschätzen 5 bis 6 Wochen könnten sie schon wieder blühen die Märzenbecher im Polenztal in der sächsischen Schweiz, einem der größten mir bekannten natürlichem Vorkommen des Märzenbecher in Sachsen.
Hallo Ihr Lieben, mit diesem kleinen Ausblick auf die bevorstehenden "Iden des März" möchte ich mich für eine kleine Forumspause verabschieden. Spätestens, wenn die Märzenbecher blühen, will ich mich aber wieder zurückmelden - vielleicht klappt es ja sogar mit einem Foto derselben. Bis dahin wünsche ich allen "gut Licht", viele schöne Motive und viel Freude beim Fotografieren, und bedanke mich für die vielen Kommentare zu meinen Bildern! Bis bald also .... ! Viele Grüße Kurt
Mehr hier
Märzenbecher finde ich einfach schwierig zu fotografieren. Genau wie Schneeglöckchen, die kleine Schwester des Märzenbechers. Dieses langstielige will mir einfach nicht zusagen, es gelang mir kaum ein vernünftiges Foto. Dieses hier gefiel mir aber gut und ich möchte es gerne in meine Frühlingsserie einreihen.
Ich inflationiere mal an Maerzenbechern weiter. Sie sind eh so gut wie verblueht.
mal aus einer etwas anderen Perspektive heraus fotografiert
Hallo, ich kann es nicht lassen und zeige euch noch einen Märzenbecher. Über eure Meinung würde ich mich freuen. VG Gertraud
Mehr hier
Hallo, hier auch von mir noch einmal einen Märzenbecher. Ich hoffe, er gefällt etwas. VG Gertraud
Mehr hier
Abendstimmung in einem Waldstück voller Märzenbecher. Hier habe ich aus dem Schatten heraus gegen einen noch im Abendlicht liegenden Bereich fotografiert. Der Hang war sehr steil und ich drohte jeden Moment abzurutschen. Diese Aufnahme habe ich mir richtig erkämpfen müssen. Es ist meine erste von Märzenbechern, die mir selbst gefällt.
Hallo, schon oft habe ich versucht mit meinen beiden 28mm (AiS 28/2 und 28/2.8) Objektiven die gute Naheinstellgrenze zu nutzen aber meist war ich mit dem Ergebnis nicht recht zufrieden. Bei den Märzenbechern war das heuer anders, das Licht hat gepaßt, im Hintergrund der Wald, durch eine Bodenwelle begrenzt. LG Stevie
Mehr hier
Heute war der erste richtige Frühlingstag an der Donau, außer Märzenbecher blüht hier noch nichts, deshalb möchte ich auch einen kleinen Beitrag zu dieser hübschen Pflanze beisteuern.
Hier noch mal eine andere Variante von einem Märzenbecher, etwas mehr abgeblendet und ohne Grashalme im Eck als bei dem Foto:M..rzenbecher. Auch fotografiert im Polenztal / Sächsische Schweiz.
Mehr hier
Ich hoffe ihr habt noch nicht genug von den Märzenbechern. Nachdem wir dieses Jahr auch einen Standort gefunden haben, konnte ich diese schönen Pflanzen erstmals sehen und fotografieren. Vielleicht gefällt Euch ja meine Version vom Märzenbecher. LG Ela
Mehr hier
in den Märzenbechern
Hallo liebes Forum! Nun gibt es auch von mir einen Märzenbecher. Viel mehr konnte ich bisher nicht finden, hier in Oberfranken scheint dieses Jahr alles etwas länger zu dauern. Nachdem ich tagelang auf eine Wetterbesserung wartete konnte ich heute bei schönstem Sonnenschein meine Suche nach Märzenbechern antreten, nur um dann mit einem andauernden, recht starken Wind zu kämpfen. Der Ausschuss war folglich sehr hoch, ein paar halbwegs scharfe waren dann aber doch dabei. Ich bin ja schon dankbar,
Mehr hier
Fotografiert im Polenztal in der sächsischen Schweiz, einem der größten mir bekannten natürlichem Vorkommen des Märzenbecher in Sachsen.
Hallo, ich hoffe, ihr habt euch an den Märzenbechern noch nicht satt gesehen, aber bei uns sind sie erst jetzt soweit. Gestern konnten wir in einem kleinen feuchten Waldstück hier in der Nähe einige dieser schönen Frühlingsboten finden. Ob es mir gelungen ist sie einigermaßen ins rechte Licht zur rücken, überlasse ich eurer Meinung. VG Gertraud
Mehr hier
So, dann leg ich mal noch einen nach. Man soll sich ja immer treu bleiben. Und die Märzenbecher sind ja gegenüber den Schneeglöckchen und Krokussen immer noch ziemlich im Hintertreffen. Es ist übrigens die gleiche Blüte wie Es ist wieder soweit., nur bei noch etwas kräftigerem und abendlicherem Licht.
Mehr hier
So, ich möchte Euch gern noch ein bisschen weiter mit Märzenbechern ärgen. Natürlich nicht wirklich ärgern - hoffe ja, dass trotz der Vielzahl immer noch ein bisschen Lust da ist, dieses Blümchen zu betrachten. Diesmal eine schon ältere Aufnahme aus "meinem " Märzenbecherwald in Nordhessen.
Mehr hier
Noch ein Märzenbecher in der Abendsonne.
Das Bild entstand 2007 im Leipziger Auwald.
Meine Lieblingsblumen blühen! Hier eines der ersten Bilder von diesem Jahr, aus einem Park. Die Abendsonne stand schon sehr tief und schuf eine zarte Gegenlichtsituation.
Heutmorgen kam kurz die Sonne raus und ich konnte das Licht nutzen um ein paar Märzenbecher zu fotografieren, die bei uns zur Zeit in voller Blüte stehen
Märzenbecherblüte im Märzenbecherwald Altmühltal Bei Fiegenstall
Da ich in diesem Jahr gar nicht dazu kam, sie aufzusuchen, hier eine Konserve vom vergangenen Jahr, die mir gerade in die Finger kam.
50 Einträge von 325. Seite 6 von 7.

Verwandte Schlüsselwörter