Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 79. Seite 1 von 2.
Kormoran mit gerade erbeuteten zweisömmrigen Karpfen - keine Freude für den Teichwirt!
Kormoran ruhend auf seinem Ansitz, während der Schnee heute in dichten Flocken fiel.
Nach den ganzen Fröschen gibt es jetzt mal wieder einen Vogel von mir. Ich hoffe er gefällt. Viele Grüße, Kai
Mehr hier
Kormoran mit kleinem Wels. Ungarn, gemietetes Hide.
Mehr hier
bleiben zum Trocknen nur die Bäume,da niedrige Sitzwarten rar sind.Der See ist gefroren,nur der umlaufende Graben ist eisfrei und wegen des Fischreichtums alljährlicher Anziehungspunkt.
Mehr hier
Ein Bild, schon einige „Tage“ alt, für Heinz. Noch mit der EOS 50D aufgenommen. Natürlich nicht so schön, wie schon andere hier gezeigte, aber der Brocken ist m.E. dicker. Da muss ich Dir, Heinz, widersprechen. Er hat ihn übrigens runtergeschlungen, ich kann es zeigen. BGE
Mehr hier
Kormoran legt sich sein Frühstück zurecht. Aufgenommen aus einem gemieteten Hide.
Mehr hier
Kormoran - aufgenommen im Schloßpark Charlottenburg in Berlin.
Aufnahme aus dem "Zoo am Meer" in Bremerhaven. Glück Auf, Guido
Mehr hier
... von Graureiher und Kormoran in winterlicher Abendstimmung am Weiher. Liebe Grüße, einen guten Rutsch und viele wunderbare Momente in der Natur wünsche ich euch!
Mehr hier
..auch hier in Köln. Der Kormoran hatte wohl noch eine eisfreie Stelle gefunden im zugefrorenen Weiher. Hier trocknete er im Gegenlicht sein Gefieder in der späten Sonne.
Mehr hier
Faszinierend finde ich die großen Ruderfüße! Hatte ich so noch nicht gesehen. Viele Grüße Anne-Marie
Mehr hier
Trüber, wolkenverhangener Himmel und der Teich voller Wasserlinsen. 6 Kormorane störte das überhaupt nicht und erfreuten sich am Fischreichtum unter Wasser. Mit etwas Glück erschien dieser hier nach längerem Tauchgang ziemlich genau in guter Fotoentfernung. Meist erhalte ich auch nur einen kurzen, prüfenden Blick und schon geht es wiedr abwärts... liebe Grüße Thomas
Mehr hier
Hallo , Der sauste im Morgenlicht ganz tief über den Wasserspiegel da dachte ich da löse ich mal aus.. Grüsse Mario
Mehr hier
Von den Fischern gehasst - von den Fotografen geliebt - die schönen Kormorane. Aufgenommen (wo sonst ?) am Berliner Kleinen Wannsee 2010.
Mehr hier
Diesen Kormoran erwischte ich im letzten Jahr beim Gefieder-Trocknen im Schloßpark Charlottenburg.
Es ist schon einigermaßen kurios, was sich in einer Großstadt alles abspielt. In einem Teich im Berliner Bezirk Dahlem tauchte dieser Kormoran nach Fischen. Drei vergebliche Versuche konnte ich beobachten, dann verschwand er.
Ein Bild aus dem Archiv, aufgenommen am Kleinen Wannsee in Berlin.
Mit dieser Aufnahme des Kormorans im Schnee wünsche ich allen einen schönen zweiten Advent. Herzliche Grüße, Annette
Mehr hier
Hallo, wie schon ein paar mal geschrieben - dieses Jahr war die Bildausbeute im Üttelsheimer See mau, denn die Sicht war deutlich schlechter als sonst. Und so kommt es, dass mein Highlight des Jahres, was diesen See betrifft, ein Vogel ist. Ich schwamm um den Insel, in der Hoffnung, vielleicht einen Karpfen oder Hecht zu sehen, oder vielleicht nahe genug an eine Schildkröte heran zu kommen. Dann sah ich diesen Kormoran aus 50 oder 60 Metern Entfernung auf einem vor Jahren ins Wasser gefallenen B
Mehr hier
Diesen fotogenen Kormoran konnte ich heute im Park des Schlosses Charlottenburg in Berlin ablichten.
Nach wochenlanger Abstinenz war ich heute wieder mit dem Schwimmversteck unterwegs. Leichter Nieselregen und die passende Wolkendecke kamen gerade recht um die Kormorane abzulichten…und die sollten auch gezeigt werden - denn sehr beliebt sind sie ja nicht. Allen noch ein schönes Wochenende Jürgen
Mehr hier
Ich weiß nicht mehr wieviel Flugaufnahmen von Kormoranen ich schon gelöscht habe, weil die Schärfe, trotz der Größe des Vogels deneben gelegen hat. Diese hier habe ich mal behalten.
Scheinbares Fachgespräch unter zwei Vertretern der fischvertilgenden Spezies.
In der Makro-Photographie ist es ja seit einiger Zeit en vogue, Bilder mit hübsch vernebeltem Vordergrund zu gestalten. Dachte mir, ich übertrage diesen Trend mal auf die Vogelphotographie... Hier also noch eine Aufnahme aus Bulgarien, aus dem schwimmenden Tarnversteck. Ist ganz schön anstrengend, zwei Stunden auf Knien durch einen Teich zu rutschen, aber es lohnt sich dennoch, dank der zahlreichen Beobachtungen und Erlebnisse, die man dabei macht. viele Grüße und viel Spaß beim Betrachten Tobia
Mehr hier
alle Jäger im Auge behalten , bedeutet auch nach oben sichern Schönes WE wünscht Steffen
Mehr hier
Den Vogelkennern unter Euch muss ich nicht sagen, um welche Art es sich hier handelt... Diesen Fischfresser hatte ich heute auf den Tag genau vor einem Jahr fotografiert. Es war so nicht geplant und eigentlich wollte ich ja schon auf dem Nachhauseweg sein, doch der aufgehende Mond brachte mich auf die Idee, es einmal mit einem Scherenschnitt zu probieren. Mit einem Bein des Stativs schon im See und mit dem Tele ziemlich weit unten musste ich feststellen, dass der Mond verdammt schnell sein kann
Mehr hier
...und ganz relaxed saß er nach dem Flügeltrocknen da. Zu dieser Zeit hatte ich von meinem "Freund" schon etliche schöne Bilder auf der CF-Karte. Vielleicht mag der eine oder andere von Euch ja noch ein Bild von ihm sehen. Schönen Samstag und LG Holger
Mehr hier
...kann auch entzücken, oder? Hier nun mein letztes Kormoranserienbild. Hier könnt Ihr gleichzeitig sehen, wo und wie der Kormoran die ganze Zeit für mich Portrait gestanden hat. Leider gab es für ihn keine natürliche Sitzwarte sondern nur diesen gemauerten Teichüberlaufabfluss, was die Bildgestaltung doch etwas verkompliziert hat, wenn man menschliche Einflüsse, wie hier sichtbar, vermeiden wollte. Ich hoffe, meine Serie hat Euch gefallen und jeder hat sein persönliches Lieblingsbild von diesem
Mehr hier
Auch der direkte Blickkontakt mit meinem "Freund" hat was, wie ich finde. Vorletztes Bild meiner kleinen Serie - versprochen. LG Holger
Mehr hier
Beim Tauchen und Jagen unter Wasser passiert es dem Kormoran immer mal wieder, dass sich Unterwasserpflanzen um seinen Schnabel wickeln. Lustig und interessant war es zu sehen, wie der Vogel sich durch diverse "Schüttelmaßnahmen" versucht hat wieder von diesem "Salat" zu befreien. Schönen Samstag und LG Holger
Mehr hier
Naja, irgendwann muss ich ja mal der Vollständigkeit halber meinen "Freund" auch mal in seiner ganzen Größe zeigen (auch wenn ihr auf die Füsse verzichten müsst) , oder? LG Holger
Mehr hier
Ganz nah' bin ich meinem Kormoran auch im Wasser gekommen. Er war in diesem Bild mir so nahe, dass ich seinen Körper mit dem rechten Bildrand durchschnitten habe - ich habe mir dann erlaubt konsequenterweise das Bild ins Quadrat zu beschneiden. Jetzt bin ich gespannt, ob Ihr das "Wasserportrait" auch mögt. LG aus dem völlig verregneten Rheinland Holger
Mehr hier
Ich bin heute spät dran mit meinem Upload, aber morgen ist ja auch noch ein Tag, gell? Hier habe ich mal versucht etwas künstlerisch dynamischer meinen Protagonisten zu fotografieren. Vielleicht mag der eine oder andere von Euch das Bild ja. LG Holger
Mehr hier
Kaum zu glauben, aber es ging tatsächlich noch näher. Ein reines Kopfportrait von einem wildlebenden Kormoran, wer hätte das gedacht? Schönen Sonntag Euch allen und LG Holger
Mehr hier
Auch Kormorane baden gerne, wie man hier unschwer sehen kann. LG Holger
Mehr hier
...ist mein Kormoran, oder? Am meisten hat mich seine Toleranz mir gegenüber beeindruckt. Leider kann man nur selten mit einem frei lebenden Individuum so ausführlich fotografisch arbeiten. LG Holger
Mehr hier
Mein Kormoran und ich wünschen Euch allen ein frohes neues Jahr. Ich hoffe, Ihr seid alle gut "angekommen". LG Holger
Mehr hier
Mit diesem Kormoran zusammen möchte ich Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013 wünschen und Euch gleichzeitig einen kleinen Vorgeschmack auf meine neue Serie geben. Ich hoffe, Ihr bleibt mir (und meinen Bildern) auch im neuen Jahr gewogen. LG Holger
Mehr hier
Noch ein Bild aus meinem Sommerurlaub auf Usedom. Viel Spaß beim Betrachten!
Noch ein Bild von den Kormoranen auf Usedom. Viel Spaß beim Betrachten!
Kormorane am Schmollensee auf Usedom. Viel Spaß beim Betrachten!
... zieht derzeit mit den Alten durch unsere Teichgebiete, immer auf der Suche nach dem Großen Fang. Doch zwischendurch machen auch sie kleine Pausen. Und so gab es Zeit dieses Foto zu machen Einen schönen 4. Advent wünscht, Steffen
Mehr hier
Guten Morgen, möchte auch mal wieder versuchen, am Forumsgeschehen teilzunehmen, so richtig mit Bildern und Kommentaren. Mal sehen, ob es mir gelingt. Hier noch eine Aufnahme aus Bulgarien, aus dem schwimmenden Tarnversteck entstanden. Die erste Aufnahme dieser Art, die ich zeigte, ist kurz danach entstanden. Diesmal habe ich beim Bearbeiten versucht, das Licht etwas diffuser zu halten. viele Grüße Tobias
Mehr hier
Kormoran bei der ausgiebigen morgendlichen Gefiederpflege. Bulgarien, 06:35 Uhr, schwimmendes Tarnversteck. Vermutlich mein Lieblingsbild 2009-2011 viele Grüße Tobias
Mehr hier
Der Höhepunkt des diesjährigen Herbstzuges dürfte nun durch sein. Einzelne Schwärme ziehen noch rum und tauchen wie aus dem Nichts an abgelassenen Fischteichen auf. Genau so schnell sind sie aber auch wieder weg. Zum Abschluss meiner kleinen Kormoran - Serie möchte ich noch diese Nahaufnahme zeigen. Da mein Versteck einige Tage unberührt am Teichufer stand und ich schon im dunkeln hinein kroch, trauten sich die scheuen Gesellen dann gestern Morgen doch auf ca. 6-8 Meter heran. Nur die Morgensonn
Mehr hier
Kormoran (Phalacrocorax carbo) nach dem ersten Fischzug des Tages beim trocknen seines Gefieders in der Morgensonne. Es ist der selbe Vogel wie auf meinem Bild .Der Blick des J..gers. VG Steffen
Mehr hier
Serie mit 5 Bildern
Ich möchte hier einige Bilder vom "Vogel des Jahres 2010" zeigen, ohne die Problematik um diesen Vogel in die eine oder andere Richtung zu lenken :-)
Mehr hier
Der Kormoran (Phalacrocorax carbo) ist immer noch Vogel des Jahres und gerade jetzt in der Zugzeit rückt er wieder ins Blickfeld! VG Steffen
Mehr hier
... dachte wohl dieser immature Kormoran, denn er spielte lange damit rum und schien sie seinen Artgenossen regelrecht zu präsentieren Wie man sieht waren die Lichtverhältnisse nicht ganz optimal und ich sehe den Schatten als etwas störend an, aber insgesamt gefällt mir die Scene recht gut. Was meint Ihr dazu? VG und schönen Sonntag wünscht Steffen
Mehr hier
50 Einträge von 79. Seite 1 von 2.

Verwandte Schlüsselwörter