50 Einträge von 671. Seite 6 von 14.
Heute ist es sehr trüb draußen, da brauche ich etwas Sonne. Auch wenn es nur ein Rückblick ist auf einen herrlichen Sonnenuntergang bei den Heidelibellen.
Ein wirklich schöner Nationalpark ist der Snowdonia in Wales. Hier verbrachten wir im September ein paar Tage. Gruß Stefan
Mehr hier
Vor einem Jahr konnte ich die Turmfalkendame im Schnee fotografieren, beim zerlegen einer Maus. Was soll ich sagen, auch heute liegt etwas Schnee und einige Flocken fallen vom Himmel.
Mehr hier
Ein Portrait aus wärmeren Zeiten. Möge es euer Gemüt erwärmen. LG Holger
Mehr hier
Das beste was man bei dem grauen Wetter machen kann. Das schöne an dem Regen ist, dass die Laichgewässer der Amphibien sich wieder füllen. Allen einen schönen 2 Advent
Mehr hier
Hallo, ich frage mich, warum die Singdrossel Blut am Schnabel hatte. Ihr könnt mir wieder gerne Tipps geben die das Bild noch verbessern könnten. ich hoffe es gefällt ein bischen. schönes Wochenende euch allen. LG Luca
Mehr hier
Ja ich war da auch drinnen, unvermeidlich weil unglaublich schön und außergewöhnlich. Zunächst haben wir (Kollege Guido Alfes und ich) etwas damit gehadert, dass so gar kein typisches Bachwetter an der Taugl (im Salzburger Land) während unseres Aufenthaltes vorherrschend war, aber dieser Lichtspot im Davidgraben hat mich dann doch etwas versöhnt. LG Holger PS Mehr Bilder von dort auf meiner Homepage (s. mein Link über mein Profil hier im Forum).
Mehr hier
7. Platz Vogelbild des Monats Dezember 2018
Bild der Woche [2018-12-17]
Hier suchte die Turmfalkendame ein passendes Versteck, für die Maus. Auch Turmfalken legen Futtervorrat an, für schlechte Zeiten.
Mehr hier
Den Gollinger Wasserfall im Salzburger Land kennt so ziemlich jedes Kind, aber das Hexenloch durch das man den oberen Fall sehen kann, das kennen schon nicht mehr so viele und das man mit einer langen Telebrennweite durch das Loch hindurch fotografieren kann, da kommen dann noch weniger Leute drauf. Das war dann für mich ein "Must have". LG Holger PS Noch mehr Bilder von dort auf meiner Homepage (Link über mein Profil hier).
Mehr hier
Dieser Anblick ist auch schon wieder Geschichte. Das Laub ist gefallen und der letzte Farbrausch der Natur ist Vergangenheit. Es folgen die längsten Nächte und Tristesse bis zum Schnee... Entstanden auf einer kleinen Tagesexkursion mit Guido, Martin und Christoph - hat noch einmal Spaß gemacht das Equipment zu "lüften". LG Holger
Mehr hier
Sind die kleinen Weisskehlmeerkatzen auf jedem Fall. Bin nur kurz bei Seite gegangen und schon war der kleine da, um alles erstmal zu untersuchen. Wildlife aufgenommen bei einer Fotosafari in Kenia Tsavo West.
Wetterwechsel am Dachstein und der markante Gebirgszug in den österreichischen Alpen fängt an zu Glühen in den Abendstunden. Sehr schön zu sehen ist auch, das von dem Dachsteingletscher kaum noch etwas übrig ist. LG Holger PS Noch mehr Bilder aus dem Salzburger Land gibt es in meinem neuen Portfolio auf meiner Homepage (Link siehe Profil hier im Forum).
Mehr hier
Die Wechselkröte auch grüne Kröte genannt, konnte ich an einem herrlichen Morgen im Steinbruch fotografieren.
Bild der Woche [2018-11-12]
Die Taugl schaut euch an! Seht ihr es auch? Am Besten kommt das Bild, wenn ihr es auf schwarzen Vollbildhintergrund anschaut, dann ist der Effekt am Verblüffendsten. LG Holger PS Noch mehr Bilder von mir aus dem Salzburger Land gibt es auf meiner Homepage unter der Rubrik "Portfolios" zu sehen... nur falls jemand hier schon fertig ist mit gucken natürlich. (Link ist über mein Profil hier zu finden.)
Mehr hier
.. konnte ich die Turmfalkendame fotografieren.
Letzte Woche konnte ich nach einer langen Pause von über einem Jahr, das Turmfalken-Männchen fotografieren. Die Herren sind halt etwas ängstlicher...
Ein Bachdetail - man gönnt sich ja sonst nichts. Schönes Wochenende und LG Holger
Mehr hier
Einige der Flugakrobaten fliegen noch und werden bei den sommerlichen Temperaturen auch noch in der nächsten Zeit unterwegs sein.
...ein Pflanzenbild, auch auf die Gefahr hin, dass es keinen interessiert. Diese nur auf Teneriffa vorkommende Natternkopfart besticht durch eine Wuchshöhe von bis zu drei Metern und bildet tausende von Einzelblüten aus. Im unteren Pflanzenteil sind die Blüten dieser Pflanze bereits aufgegangen und hier im oberen Bereich sieht man sie noch beim Knospen. Diese Natternköpfe blühen nur einmal und danach stirbt die Pflanze ab - Mission Fortpflanzung erfüllt. LG Holger
Mehr hier
... die Welt geht in genau 12 Minute ab diesem Bild unter und das Unwetter mit Blitz und Donner zog genau über mich hinweg. Nach diesem Bild musste ich schleunigst zusehen von diesem Aussichtspunkt runter zu kommen und bis zum Mietwagen waren es genau 12 Minuten. Ich habe es gerade so geschafft und das war auch bitter notwendig um das Fahrzeug noch von dem tief gelegenen Parkplatz evakuieren zu können. Eine Stunde später war da ein See! LG Holger PS Mehr neue Bilder gibt es jetzt in meinem Menor
Mehr hier
...ist dieser Schachbrettfalter nach einer längeren Aufwärmphase. Schönes Wochenende allseits. LG Holger
Mehr hier
Etwas "Mittelmeersprudel" gefällig? - Bitte schön. LG Holger
Mehr hier
Das Bild habe ich Ende Januar aufgenommen. Es war der erste Tag an dem mal die Sonne schien, das schien auch die Braunelle zu genießen! Mein Glück!
Mehr hier
Auch wenn es das Bild an sich nicht besser macht: ein unberingter deutscher Jungadler als unmanipuliertes Wildlifedokument. LG Holger
Mehr hier
Ein Foto aus dem Archiv.... Ich hoffe, sie gefällt!
Mehr hier
... unter den kritischen Blicken von Buntspechtmama düst der Buntspechtpapa wieder los um nach neuem Futter für den nimmersatten Nachwuchs zu suchen. Schnell noch den Abfall mitgenommen - das sehen alle Damen gerne! LG Holger PS Mehr Spechtbilder gibt es auf meiner Homepage (Link siehe mein Profil hier) unter "Aktuell" zu sehen - falls jemand Lust hat bei den derzeitigen Temperaturen.
Mehr hier
Bei 38 Grad wird so langsam alles egal und zu anstrengend... man denkt nur noch an Erfrischung und Abkühlung wie in einem Bachbett. Langsam sind aber auch diese Wasserstände dermaßen niedrig, das kaum noch etwas vom Bachbett "befeuchtet" ist. Hier noch mal etwas gegen den drohenden Hitzschlag... LG Holger
Mehr hier
...heißt dieses Gebiet unterhalb des Teide-Vulkans innerhalb der riesigen Caldera des Teide-Nationalparks. Um diese Uhrzeit früh morgens ist man dann tatsächlich dort auch mal alleine. LG Holger PS Mehr Bilder von dort auf meiner Homepage. (Link über mein Profil hier)
Mehr hier
Für mich symbolisiert dieser Falter wie kein anderer den Hochsommer: das Tagpfauenauge. Sitzt fast auf jedem Feldweg herum um sich aufzuwärmen, fliegt überall herum, wo es reichlich Blütennektar gibt und braucht die Brennnessel als Futterpflanze für ihre Raupen. Hier habe ich mal ein Exemplar spät am Abend erwischt mit halbwegs geöffneten Flügeln, was nicht sofort beim Abschatten aufgeflogen ist (ist nicht ganz so trivial, wie es sich anhört ). Viel Vergnügen beim Betrachten. LG Holger
Mehr hier
Bild der Woche [2018-07-16]
Svalbard, Spitzbergen Videos gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=aWUFwzJ1sRc https://www.youtube.com/watch?v=cuDnn7Pncqk https://www.youtube.com/watch?v=T_P0m1gIaKI
Mehr hier
...für alle, die einer kleinen Erfrischung bei diesem schönen Sommerwetter bedürfen. Ich wollte immer schon mal wissen, wie es in meinen heimischen Bächen so aussieht, ab jetzt kann ich nachgucken und auch dort fotografieren. LG Holger
Mehr hier
...ist unsere Atmosphäre. Über dem Atlantik sind die Passatwolken, dann kommt eine Dunstschicht und darüber klare Luft bis in den Weltraum. Gesehen von der Insel Teneriffa auf etwa 1900m Höhe. LG Holger PS Wer noch mehr Bilder von dort sehen möchte, Ihr wisst ja, meine Homepage ist über mein Profil hier zu erreichen. Viel Vergnügen.
Mehr hier
Dem Tosen des Atlantiks könnte ich tagelang zusehen ohne meine Faszination zu verlieren für das Treiben. Die Energie der Wellen, die sich an den Klippen brechen, ist unglaublich faszinierend und beeindruckend... selbst wenn eigentlich kein Sturm sondern nur eine zünftige Briese weht. LG und schönes Wochenende Holger PS Mein 2. Teneriffa-Portfolio ist jetzt fertig. Wer Interesse hat und hier mit Anschauen fertig ist, der ist herzlich eingeladen mich und meine Homepage zu besuchen. (Link über mein
Mehr hier
Ich freue mich immer über ihr Erscheinen an meinem Fluss. Die Gebänderte Prachtlibelle (hier das Männchen) ist eine der wenigen Gelegenheiten für mich Makrofotografie vor meiner eigenen Haustüre zu betreiben. Ich habe hier mal versucht nicht den stereotypen Hintergrund der ungemähten Sommerwiese zu verwenden sondern einen hellen luftigen Hintergrund, der die Leichtigkeit des Sommers vermittelt. Ich hoffe, es schauen wenigstens ein paar von Euch an. LG und schönen Sonntag noch Holger
Mehr hier
Zetern können sie ziemlich gut... die Uferschnepfen! Viel Spaß beim Schauen und schönes Wochenende Holger
Mehr hier
Ihr Lieben...
wollt ihr gerne eure Naturerfahrungen, euren Naturzugang in Form einer kurzen Befragung mit mir teilen?
Ich wäre auch sehr verbunden für eure wertvolle Mithilfe.:-)
Mehr hier
...stand diese junge Trottellumme am texelanischen Weststrand und versuchte von Zeit zu Zeit mit ihrem Schnabel die Gefiederverschmutzung zu beseitigen. Offenbar behinderte es die Lumme so sehr, dass sie nicht mehr fliegen konnte. Ansonsten war die Lumme noch halbwegs bei Kräften und hatte offenkundig auch mit den menschlichen Strandspaziergängern keine Probleme, denn sie ließ eine ungewöhnliche Nähe zu so lange man nur schaute und wenigstens 1,5m Abstand hielt (was ich persönlich immer noch pro
Mehr hier
...sind Sanderlinge nun wirklich. Ich kenne keine Vogelart, die hektischer am Strand vor den Wellen wegläuft und dann wieder zurück läuft, immer auf der Suche nach einem Leckerbissen im Sand. Ein aktuelles Texelbild von mir zu Ehren des kürzlich dort verstorbenen Naturfotokollegen Michael Max Bender. Schade, das er dieses Naturerlebnis dort nicht mehr genießen kann. Möge er in Frieden ruhen. Mit stillem Gruß Holger
Mehr hier
...befand sich dieses gelbe Buschwindröschen. Ich fand den Farbkontrast ganz reizvoll. Ich hoffe, Ihr ebenfalls. Schönes Wochenende und LG Holger PS Wer noch mehr Frühblüher von mir sehen mag und hier im Forum mit Anschauen fertig ist, der kann auf meiner Homepage gerne die aktuelle Slideshow unter der Rubrik "Aktuell" anschauen. (Link über mein Profil hier erreichbar.)
Mehr hier
...dieses Jahr! Frühblüher, ja richtig, echte Frühlingsboten. Dieser gefingerte Lerchensporn ist aus diesem Monat trotz erneutem Wintereinbruch. Jetzt muss es nur noch mal was wärmer werden. Irgendwie habe ich den Winter jetzt erst mal satt. LG Holger
Mehr hier
Im Januar diesen Jahres habe ich mich dazu hinreißen lassen mit meinen beiden Fotokollegen Martin Oberwinster und Thomas Wester im Hohen Venn dem Winter ein paar Motive abzutrotzen. So weit so gut. Bei unserer Ankunft hatten wir ja auch noch leidlich unsere Ruhe, aber im Laufe des Tages als die Besuchermassen immer mehr zunahmen, wurde daraus ein wahrhaft alptraumhaftes Erlebnis, welches bei unserer Abfahrt in einem chaotischen Verkehrschaos mündete. Offen gestanden kann man aus meiner persönlic
Mehr hier
Wenn man sich die Eisvogelbilder des letzten Jahres so anblickt....da sind noch einige Bilder auf der Festplatte die man natürlich auch herzeigen kann. Bin schon auf die heurige Saison gespannt.
Mehr hier
Bald ist es wieder soweit... was für Möglichkeiten zur Buschwindröschenfotografie wird es wohl dieses Jahr geben? LG Holger
Mehr hier
Dieses Jahr werde ich wohl viel zu früh für die meisten brütenden Vögel auf Texel sein. Gut, dass ich letztes Jahr noch das eine oder andere Wunschbild realisieren konnte. Schönes Wochenende Holger
Mehr hier
Wenn es im Winter um was essbareres geht kennen die Mäusebussarde keine Freunde! Dieses Bild entstand während eine zweitägigen Ansitz in diesem Winter bei den Mäusebussarden. Für mich erst einmal ein Traumbild, auch wenn ich jetzt ein klein wenig hinterhertrauere nicht noch eine Blende abgeblendet zu haben... Viele Grüße Markus
Mehr hier
Was meint ihr denn? - Auf jeden Fall sollte das Bild irgendwie etwas mit "Rauschen" heißen. Ansonsten dürft ihr natürlich auch "berauscht" sein und "rauschende Kommentare" schreiben falls es euch gefällt. Oder ist das dann zu viel "Rausch"? LG Holger
Mehr hier
Ja, alles nur Dreck! Gefrorene Dreckpfütze genauer gesagt... man könnte aber auch sagen, ein fotografischer Versuch aus "NICHTS" ein Winterbild zu machen. Viel Vergnügen beim Anschauen. LG Holger PS Wer noch mehr fotografische Versuche von mir sehen möchte, wie ich den spärlichen Winter 2017/2018 festgehalten habe, der kann das ab sofort auf meiner Homepage unter "Aktuell" tun - die Slideshow läuft. (Link über mein Profil hier im Forum )
Mehr hier
Normalerweise kommen bei mir hier in der Gegend keine Gänsesäger vor. Im Winter verirrt sich schon mal aus Versehen ein Individuum zu uns auf die Wupper, aber fotografieren lassen hat sich bis dato von mir noch kein Exemplar. Bis vor ein paar Tagen... und dann auch noch während einem der wenigen lichten nicht verregneten Momente dieses Winters. Tja, meine erste Tieraufnahme des Jahres 2018 und schrecklich "wildlife" - Gröl! Kein riesen Foto, aber ich denke gut genug zum Zeigen. Schöne
Mehr hier
... da sah es im Hohen Venn noch so aus. - Hier der Blick ins Hill-Tal aus dem letzten Jahr. Vielleicht sieht es nach diesem Wochenende dort ja wieder ähnlich aus, etwas Schnee prophezeien die Wetterfrösche ja. LG Holger
Mehr hier
50 Einträge von 671. Seite 6 von 14.

Verwandte Schlüsselwörter