Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 229. Seite 1 von 5.
Auch die Säbelschnäbler haben kapiert das mit Maske besser ist
Mehr hier
Hallo zusammen! Im Juni war ich 2 Wochen auf Texel und habe in meinem Blog 4 kurze Reiseberichte geschrieben. Heute habe ich den letzten veröffentlicht, schaut gerne mal bei Interesse vorbei: https://www.thomaswesterphoto.com/blog/ Viele Grüße! Thomas
Mehr hier
Hallo, Das Bild ist vor ein paar Jahren in Holland entstanden.
Mehr hier
Ein Säbelschnäbler aus der Camargue. Aller paar Minuten machten sie einen Sprung übers Wasser, leider gelangen nur wenige vorzeigbare Bilder.
Im Mai war ich über ein verlängertes Wochenende auf Mallorca und hatte an einem Morgen eine sehr schöne Lichtstimmung bei den Limikolen. Zwar schien die Sonne noch nicht, daher musste ich die Iso etwas höher drehen, doch die Färbung war sehr sanft und toll anzuschauen. Hier ein Ergebnis davon.... Viele Grüße, Thomas
Mehr hier
Säbelschnäbler beim Sonnenuntergang.
Während der Brutzeit und wenn die Jungen da sind, sind die Säbelschnäbler-Eltern schnell alarmiert und alles wird attackiert, was ihnen zu nahe kommt: Krähen, Möwen, Weihen, Fußgänger. Diese hier landet beruhigt im Schilf; im Hintergrund das dunkle Wasser eines Polders.
Mehr hier
Hallo zusammen° In den letzten Wochen beschäftige ich mich nach Jahren wieder mehr mit der Tierfotografie und habe viel Spaß dabei. Bevor ich euch ein paar aktuelle Bilder zeige, möchte ich euch dieses etwas ältere Bild zeigen, das ich bisher noch nie gepostet hatte. An diesem Morgen spiegelte sich auf der Wasseroberfläche die ersten Farben des gegenüber liegenden Ufers während auf den Säbelschnäblern noch keine Sonne schien - halb durch das Schilf fotografierend gelang mir dieses Bild. Ich wüns
Mehr hier
wird das Gefieder getrocknet. Säbelschnäbler gab es gar nicht so viele in der Camargue aber an dieser Stelle klappte es ganz gut mit Bildern. Leider hatten wir die ersten 4 Tage einen kräftigen Mistral, das sieht man an der Wasseroberfläche.
Säbelschnäbler sind in meiner Region absolute Ausbahmeerscheinungen. Darum war ich sehr glücklich diese beiden hier noch am Tagesende zu sehen. Am Folgetag sind sie bereits weg gewesen. Euch einen schönen Sonntag, Steffen
Mehr hier
Brütender Säbelschnäbler auf einer Muschelbank.
Säbelschnäbler bei der Morgentoilette
Heute habe ich gelesen, dass in Zeeland NL die Balz der Säbelschnäbler angefangen hat, und habe mich erinnert, dass ich noch einige Bilder von den paarenden Vögeln auf der Festplatte habe. Aus der Serie ist dieses Bild. Aufgenommen aus einem Hide, der keine tiefere Aufnahme-Perspektive zu ließ. Auch wenn es schon ein bisschen älter ist, hoffe ich, dass es trotzdem gefällt. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
Die grazile Limikole schreckt gerade die Hauptmahlzeit der Alpis, Zwergstrand- und Flussuferläufer auf. Die kleinen Schlammfliegen vermehren sich zu Milliarden in den Auffangbecken unserer Köge.
Nein, das dachte sich dieser heurige Säbelschnäbler glaube ich nicht, aber ich finde den Titel ziemlich passend. Es diente eher dazu sich nach der Nacht mal richtig durchzustrecken und in Schwung zu kommen. Mir bescherten die beiden, sowie ein weiterer Kollege ihrer Art an diesem Morgen eine wunderbare Stunde, dann war ich froh aus Schlamm, sämtlichen Federn und ein paar Ausscheidungen wieder aufstehen zu können. War aber halb so schlimm irgendwie da das meiste eh schon verrottet ist und mir per
Mehr hier
Diesen Säbelschnäbler habe ich am Osterwochenende ablichten können. Sie sind wahre Flugakrobaten und auch ziemlich schnell unterwegs, oft zu schnell dass man mit dem Objektiv hinterher kommt. Darum bin ich über dieses Foto sehr froh, beim Abflug war er Gott sei Dank auch etwas langsamer, und schöne Wasserspritzer gab es dadurch auch noch, darum auch der Schnitt. Ich hoffe es gefällt. Liebe Grüße Samuel
Mehr hier
...vertreibt Kummer und Sorgen. Dachte sich wohl auch dieser Säbelschnäbler. Viel Vergnügen beim Anschauen. LG Holger
Mehr hier
... und Rotschenkel, Uferschnepfen und überhaupt alles was auch nur ansatzweise in Nähe seiner Brut auftauchte, obwohl keinerlei Gefahr bestand.... was für ein Stress
Mehr hier
Mit seinem langen gebogenen Schnabel wischt er hin und her durchs Wasser, um Würmer, Schnecken, Krebstiere und auch mal einen kleinen Fisch zu fangen. Hier hat er wahrscheinlich eine Schnecke oder kleine Muschel erwischt. Leider ist er in diesem Gebiet immer weniger zu sehen. Deshalb freute ich mich, ihn in gutem Licht aufnehmen zu können. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
Säbelschnäbler
Hallo, Vorbeiflug eines Säbelschnäblers auf Langeneß. Gruß Marko
Ein Foto aus dem Juni dieses Jahres, aufgenommen in Südfrankreich.
Stelzenläufer in der Camargue Mai 2017
Das Erstgeborene des Säbelschnäblers kuschelte sich auf seine zwei noch nicht geschlüpften Geschwisterchen. Mama schaute sehr skeptisch. Ob das wohl was wird?
Im Frühjahr hatte ich einen tollen Spot für Stelzenläufer entdeckt. Hier das erste Bild aus einer relativ großen Serie. Leider musste ich ziemlich im Morast liegen, damit man die tiefe Aufnahmeposition erreichen konnte. Nach kurzer Zeit war die Kleidung durchnässt und teilweise war die Gegenlichtblende nur wenige Millimeter von der Wasseroberfläche entfernt. Zum Glück war es windstill und es gab so keine Wellen. Christian
Mehr hier
Bin sehr froh, sie paarweise im Fluge erwischt zu haben - Algave / Portugal -
Mehr hier
Im Frühjahr 2016 hatte ich Gelegenheit eine Brutkolonie dieser Vögel in Norddeutschland zu fotografieren, und jetzt ein halbes Jahr später begegne ich ihnen in Namibia. Schon ein tolles Gefühl sie hier zufällig wiederzusehen. In dem Gebiet gibt es einige kleine Seen,indem viele Flamingos standen,die ich abgelichtet habe,als plötzlich diese Gruppe Säbelschnäbler aufflogen.
Mehr hier
dieses Bild war seit der Entstehung stark überbelichtet. Daher habe ich mir gedacht ein "high key" daraus zu machen... ich persönlich finde es sehr interessant, da man als Betrachter seine ganz persönliche Fantasie mit einfließen lassen kann hoffe es gefällt
Mehr hier
und sieht aus als macht das Männchen einen Hofknicks. Jedenfalls scheinen die beiden sehr vertraut. Siehe dazu auch mein neulich eingestelltes Bild. Gruß Manfred
Mehr hier
Näher ran und etwas tiefer kam ich einfach nicht ran. Gruß Manfred
Mehr hier
diese Säbelschnäbler konnte ich im schönsten Sonnenuntergang fotografieren. Ich finde diese Vögel einfach wunderschön... leider müsste ich sehr sehr weit fahren um sie öfters fotografieren zu können...also ist das eher selten bei mir
ich habe mich sehr gefreut das es dieses jahr geklappt hat diese tollen vögel vor die kamera zu bekommen
Ein Bild von der Insel Texel. Das Bild ist mir beim "Aufräumen" der Festplatte in die Hände gefallen! Ich hoffe es gefällt euch!
Mehr hier
Im letzten Jahr war ich als sogenannter Vogelwart Anfang Juli für zwei Wochen auf der Insel Großer Kirr, gelegen im Barther Bodden südlich von Zingst. Die (Brut)-Saison war vorbei. Gerade bin ich dabei für „meine“ Ornis einen kleinen Vortrag darüber vorzubereiten und stelle fest, gar keine Bilder vom Kirr gezeigt zu haben. Früher, so die alten Ornis, da gab es auf der Insel noch etwas zu sehen, da brüteten gar noch die Alpenstrandläufer, die Kampfläufer bis hin zu den Großen Brachvögeln. Und sic
Mehr hier
Hallo, dieses Jahr freute ich mich, Säbelschnäbler an der Nordsee bzw. im Binnenland vor die Optik zu bekommen. Beste Grüße Markus
Mehr hier
Hallo zusammen, schon ein Weile her das ich hier etwas gezeigt habe.Habe die letzten Monate sporadisch mal reingeschaut, und muss sagen das mein Interesse wieder etwas verstärkt wurde. Recurvirostra avosetta/Texel 2015
Mehr hier
Im Gegenlicht der schon ziemlich tief stehenden Abend-Sonne konnte ich diese Säbelschnäbler-Küken nebst einem Altvogel (alle zweibeinig ) fotografieren. Da die Kontraste ziemlich hart und die Farben nicht wirklich schön waren, hab ich's mal mit einer sw-Umsetzung probiert. Bin gespannt auf Eure Meinung. LG, Angelika
Mehr hier
Seltsame Tiere kann man auf Texel finden. So auch z.B. den äußerst seltenen Sechsbeinigen Säbelschnäbler. Ob es sich um eine Missbildung oder eine Kreuzung aus Vogel und Insekt (oder Vogel und Tausendfüßler) handelt, ist bisher noch nicht wissenschaftlich geklärt. Doch im Ernst: sieht schon irgendwie lustig aus, wenn sich die Jungen unter den Altvögeln verstecken und nur noch die Beine rausgucken. Schönen Sonntag-Abend noch Euch allen und einen guten Start morgen in die neue Woche! LG, Angelika
Mehr hier
Es muß nicht immer ein Kauz sein
Mehr hier
Vielleicht gefällt ja dieses etwas andere Bild des Säbelschnäblers. Über Anregungen und Kritik freue ich mich, denn momentan scheint irgendwie der Wurm drin zu sein und alle Bilder von mir aus ddiesem Monat "floppen" ein wenig, im Vergleich zu den zwei Vormonaten. Daher wäre es schön, wenn ich Anregungen zum Verstehen bekomme, was mein momentaner Foto-Denkfehler ist. Das ist ehrlich gemeint und kein "Fishing for Compliments"
Mehr hier
Von der Abendsonne beschienen suchte der Säbelschnäbler im flachen Wasser sein Futter. Im Hintergrund die Spiegelung des angeleuchteten Schilfs. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
säbelschnäbler bei der paarung in wunderschönen licht. hoffe es gefällt
Mehr hier
....., und auch mein erster, genauso wie die Uferschnepfe. Ich hab mich sehr darüber gefreut diese "lustigen" Vögel mal beobachten zu können. Lustig deswegen weil sie wirklich lustige Laute von sich geben, hört man nur wenn man wirklich nah ist, so eine art "gurgeln". Ich hoffe das Bild gefällt
Mehr hier
säbelschnäbler bei der landung, zum glück genau im sonnenuntergang im vordergrund ist eine sandbank mit beeinflussung weil die muschelbank für die vögel gemacht wurde, vor vielen jahren
Mehr hier
vielen sagen gegenlicht ist nicht so gut, aber ich fotografiere sehr sehr gern im gegenlicht
ich hatte das glück zufällig zu den säbelschnäblern zu dürfen. da ich diese vögel schon des öfteren im forum gesehen habe und mich doch sehr in diese tollen vögel verguckt habe, war ich sehr sehr glücklich sie endlich mal live zu sehen und fotografieren zu können. es werden also noch einige bilder folgen, hoffe ihr nehmt es mir nicht übel
Mehr hier
Noch ein Bild von der schönen Insel Föhr. Aufgenommen auf einer renaturierten Fläche, die regelmäßig von vielen Vogelarten besucht wird.
Ein etwas älteres Bild von meinem ersten Besuch auf Texel, den Säbelschnäblern könnte ich jeweils Stunden zuschauen wie sie so elegant nach Nahrung suchen LG Urs
Mehr hier
Die Säbelschnäbler drängten die Rohrweihen vehement ab sobald sie sich dem Aufzuchtbereich der Jungvögel näherten. Bei Krähren und Großmöwen zeigten sie dieses Verhalten ebenfalls, erstaunlicher weise bei Mäusebussarden nicht. 3 junge Säbelschnäbler hat dieses Brutpaar flügge bekommen Ich hoffe die Szene gefällt ein wenig?! Gruss Matthias
Mehr hier
50 Einträge von 229. Seite 1 von 5.

Verwandte Schlüsselwörter