Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Ich habe da noch ein paar Schätzchen aus dem Herbst loszuwerden. Ich hoffe, es gefällt euch. Schönes Wochenende Angela
Mehr hier
Es ist mal wieder Zeit für einen Wischer. Ich finde, ich habe hier schon ewig keinen mehr gesehen. Ich bin gespannt, ob er bei euch Gefallen findet. LG Angela
Mehr hier
Mit diesem Feuerwerk, welches nicht geknallt und nicht die Luft verpestet hat, wünsche ich Euch allen einen guten Rutsch in das Jahr 2019. Viele liebe Grüße von Anke
Mehr hier
Nicht nur im Herbst ist der Wald bunt! Auch jetzt im Frühling.
Mehr hier
hallo ins forum ist bei mir wieder so weit euch einen Wischer zu zeigen, vllt gefällts seid lieb gegrüßt Barbara
Mehr hier
ein Waldwischer aus dem Schönbuch, woher und von was die weissen Spuren sind weiss ich leider nicht mehr aber sie lassen mich an Schnee erinnern dies ist mein letztes Bild für dieses Jahr, ich möchte euch damit alle ganz lieb grüßen wünsche euch und dem Forum einen guten Start ins neue Jahr und viele neue kreative Naturbilder LG Barbara
Mehr hier
im Jasmund Park, Insel Rügen. Am späten Nachmittag kam die Sonne für ein paar Minuten durch. Das Licht- und Schattenspiel war fantastisch, zu kurz, leider. Ich hätte gerne noch mehr Aufnahmen in diesem Licht gemacht. Liebe Grüsse Betty
Mehr hier
In der abstrakten Malerei werden Bilder oft als "ohne Titel" benannt, teils um den Betrachter nicht zu beeinflussen, teils weil sich ein Bild aus einer Stimmung heraus entwickelt, die man nicht beschreiben kann Ähnlich geht es mir mit diesem Bild. Fasziniert vom Hell/Dunkel Konstrast und den daraus resultierenden Farben habe ich das Bild bearbeitet. Auf der Suche nach einem Titel fiel mir leider nichts besseres ein. Entstanden ist das Bild letztes Jahr auf Rügen auf der Fahrt mit dem &
Mehr hier
... mit viel Schnee und zweistelligen Minusgraden und Sonnenschein. So ähnlich sah es in einem winterlichen Wald im Februar 2013 in der Schweiz aus. Der Schnee knirschte beim Laufen unter den Füssen, die Sonne lachte am Himmel, selbst der Schnee freute sich und liess kleine Figuren tanzen . Kleine Erinnerung an vergangenes Jahr ... Liebe Grüsse Betty
Mehr hier
... Ich kann nicht sagen warum mir ausgerechnet dieses Bild in den Sinn kam, als ich die hier neu entfachte Diskussion "Entwicklung des Forums" teilweise las. Teilweise deswegen, weil mich derartige Diskussionen müde machen und ich nicht weiterlesen wollte. Meine eigenen Gedanken zum Thema sind genauso wirr, wie meine Aufnahme, vielleicht habe ich es deswegen ausgesucht . Liebe Grüsse Betty
Mehr hier
Ich zeige euch hier noch einen leichten Herbstwischer. Leider hat der letzte Sturm die Blätter nicht richtig ausfärben lassen und schon für kahle Bäume gesorgt. Deshalb war ich froh hier diesen Tag so genutzt zu haben. viele Grüße Gabriele
Mehr hier
ein Wischer aus meinem Großheppacher Wald, heute Morgen war es sehr frostig bei klarem Himmel ich bin auf Eure Meinungen wie immer sehr gespannt... LG Barbara
Mehr hier
ich wollte es auch mal wieder versuchen... viele Grüße Barbara
Mehr hier
Wischen wie der Wind. In der Hoffnung nicht wieder einfach in eine andere Rubrik geschaufelt zu werden!
Mehr hier
Tja, was gibt es hier zu beschreiben? Ein Wischer halt. Ich mag Wischer. Sie bieten mir die Möglichkeit, bei einem Motiv die Fülle an Details einzukochen, so lange, bis nur noch eine Essenz übrig ist. Indem ich Motive auf diese Weise von nebensächlichen oder gar störenden Elementen befreie, kommen Strukturn und die Stimmung oftmals besser zum Vorschein. Das wirkt dann je nach Wischergrad mehr oder weniger abstrakt, so dass der eine Betrachter mehr, der andere hingegen weniger mit dem Bild anfang
Mehr hier
... im Schlaubetal vorgefunden - so wirkt dieser Waldwischer im Sumpfgebiet auf mich. Ich mag ja lieber Farbe, aber in Schwarz-Weiß verleiht er diesem Wischer einen anderen Charakter. Ich versuch`s mal und stelle ihn einfach ein... LG Angela
Mehr hier
Eigentlich bin ich ja kein wirklich großer Fan von Wischern, aber jetzt musste ich es doch auch mal versuchen Als ich am Freitag nachdem die Sonne am Horizont verschwunden war von den Schneeglöckchen zum Auto zurück lief, gab es ein tolles Abendrot. Ich stand dann im Wald, und haber versucht, etwas sinnvolles daraus zu machen, und da kam mir die Idee, einen Wischer zu versuchen. Hier seht Ihr das Ergebnis. Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren, da ich überhaupt nicht einschätzen kann,
Mehr hier
Hi, passend zu den derzeitigen Herbstfarben gibts hier einen Herbstwaldwischer. Für alle Nichtnaturfotografen eine kleine Erklärung wie so ein Bild zustande kommen kann: Während der Belichtung (Zeit ca. 0,8s) wird die Kamera leicht bewegt und somit Verwackelt das Bild. Es wird unscharf. Stimmen Verwacklungsamplitude und Belichtungszeit sowie Motiv überein, so kann ein ansprechendes, malerisches Bild herauskommen, das nur noch wenig mit einem klassischen Foto gemein hat. Wer öfters Bildneuheiten
Mehr hier
Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. )) LG Anke
Mehr hier
Mal wieder ein Wischer von mir. Wischer schaffe ich nur, wenn ich kein Stativ dabei habe, daher die nicht geraden Linien von unten nach oben. Hier gefiel es mir trotzdem. An dieser Stelle im Wald führen zwei Gräben zusammen. Der grüne Fleck ist von einer Hülskrabbe und soll etwas Farbe ins Bild bringen. Gruß, Bernd
Mehr hier
Serie mit 0 Bildern
hi, so hat meine kamera den forst gesehen. lg, benni
Mehr hier
Unlängst sagte mal jemand hier im Forum, es sei doch schön, wenn es in der Adventszeit Bilder ins Forum schaffen, die man sonst nie hochgeladen hätte Augenzwinkerndes_Lächeln Diese Idee (und die Tatsache, daß aufgrund der Jahreszeit aktuell keine echte Bilderschwemme herrscht, die die Startseite überflutet) nehme ich jetzt mal zum Anlaß, Euch mit dem ersten und einzigen Wischer zu plagen, den ich bisher produziert habe. Selbst weiß ich nicht so recht, was ich von dem Bild halten soll, o
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter