50 Einträge von 766. Seite 15 von 16.
Das Bild leidet leider ein wenig unter den großen Kontrasten des stahlblauen Himmels, aber vielleicht findet sich ja der ein oder andere von Euch, der es trotzdem mag. LG Holger
Mehr hier
Ich habe Reinhard versprochen auch meine Szene zu zeigen. Wie sich jetzt bei nachträglicher Betrachtung herausgestellt hat haben wir wohl doch nicht genau die gleiche Konfrontation gesehen. Ich hoffe, daß das nix macht und Ihr dieses Bild auch mögt (klar: auf die Kraniche links und im Hintergrund hätte ich auch verzichten können, war aber nicht zu haben). LG Holger HM, nach dem Upload muß ich feststellen, daß die Zeichnung in den dunklen Flügelpartien nicht so rüberkommt, obwohl sie vorhanden is
Mehr hier
Damit schließt sich der Tageskreis. Nach dem Einflug im Frühdunst und den verschiedenen Tagesaktivitäten fliegen die Kraniche in Ketten gegen Abend zu den Boddengewässern, wo sie im flachen Wasser übernachten. Bald werden sie MV ausgeruht und gut genährt verlassen und ihren Weg von Schweden nach Spanien fortsetzen. So endet auch meine Serie mit diesem Foto. Meine Absicht war, einen Einblick in den Tagesablauf der Kraniche bei ihrer Zwischenlandung in MV zu geben. Ich danke allen, die sich die F
Mehr hier
Beim Anflug auf das abgeerntete Maisfeld.
Ich habe mich schwer getan mit diesem Bild. Eigentlich finde ich das Ackerambiente besch...eiden, andererseits kommt man kaum anders dort an vernünftige Aufnahmen heran. Die Limitierungen hinsichtlich Ranger und Schutz der Kraniche tun ein übriges, so daß ich mit dieser Gruppenaufnahme eigentlich ganz zufrieden bin, da ich keinem Tier irgendwelche Extremitäten abschneiden musste. Wie seht ihr denn die Sache? LG Holger
Mehr hier
Ich konnte mich einfach nicht beherrschen diese Weltklasselichtstimmung hier hochzuladen. Eigentlich hat Wolf-Dieter Peest so ein ähnliches Bild hier vor kurzem ja schon hochgeladen, aber ich fand, das Bild kann man sich auch nochmal ansehen. So eine Lichtstimmung und noch mit Kranichen, da läuft jedem Fotografenherz doch die Seele über. Meint Ihr nicht auch? LG Holger
Mehr hier
Als wenn dieser Jungkranich im Morgendunst sich fragen würde, soll ich jetzt weiter inden Süden fliegen? - Eigentlich ist es nur ein sichernder Blick gen Himmel, aber für mich die Chance zu einem nicht nur "Stoppelackerbild". Ich hoffe, Ihr mögt es auch. LG Holger
Mehr hier
am Kranich-Beobachtungplatz Günz, aufgenommen im Oktober 2007.
So, nun der letzte Kranich....
Beim Bilder durchsehen habe ich noch ein akzeptabeles Bild gefunden.
In der Naturfotografie ist es wie in der guten Küche: das saisonale Gemüse schmeckt am besten. Alles zu seiner Zeit: daher auch von mir noch ein Bild zum Saison-Vogel Kranich. Aufgenommen am Darss von Bresewitz aus mit Blick auf die Insel Oie.
Bevor hier keiner mehr Kranichbilder anschauen mag (wenn jetzt sogar schon Dieter mitmischt als Kranichliebhaber, grins), weil sie allseits uns zu den Ohren wieder herauskommen, hier noch ein Mitzieher oder Wischer mit dem ich versucht habe die Dynamik einzufangen und diesen öden abgemähten Maisacker etwas zu kaschieren. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir Eure Meinung zu diesem Experiment hier schreibt. LG Holger
Mehr hier
Ja dieses Bild war schon echt lustig. Auf dem Ackerparkplatz am Günzer See war an dem Tag echt der Teufel los. Den ganzen Ackerrand stand ein Naturfotograf neben dem Anderen, alle mit ihren schweren Stativen und langen Tüten der 500er und 600er Kategorie. Alle gafften und gierten darauf, das die Kraniche etwas näher kamen und plötzlich flog dieser Jungvogel ca. 2m über die Böschung die ganze Fotografenfront ab und platzierte sich ca. 20m vor uns mitten auf dem Acker und keiner war bereit ihn zu
Mehr hier
Hier ein neuer Bearbeitungsvorschlag. Jetzt ein wenig heller, bin bei meinen Bearbeitungen immer sehr vorsichtig. Vielen Dank für die zahlreichenen Kritiken an meiner "dunkleren" Version.
Mehr hier
So vereinzelt sieht man einen Kranich eher selten. Aber dann bietet sich mal ein Ganzkörperporträt an, um den Vogel des Glücks in voller Schönheit zu zeigen. Der Abstand zum Fotografen beträgt in der Regel mindestens um die 40 m, meist mehr.
Mehr hier
Hier das zweite Bild aus Mecklenburg Vorpommern. Leider war das Licht hier bescheiden so das ein Einfrieren der Bewegungsabläufe nicht so leicht zu realisieren war. Hier habe ich Mitgezogen bei einer VZ von 1/160stel. Gott sei Dank habe ich den Kopf in der Schärfe halten können vom Jungkranich. LG Holger
Mehr hier
Oktober in Mecklenburg
4,0 2500 ISO 100
Mehr hier
Begrüßung der anfliegenden Kraniche
So dicht gedrängt, wie die Kraniche manchmal stehen, bleiben kleinere Streitigkeiten nicht aus.
Serie mit 11 Bildern
Zur Zeit rasten ca. 50000 Kraniche in Mecklenburg Vorpommern. Sie sind auf dem Weg von Skandinavien nach Spanien, wo sie überwintern. Morgens früh verlassen sie ihre Schlafplätze in den Bodden und fliegen bevorzugt auf die abgeernteten Maisfelder. Dies ist das erste Foto einer Serie, in der ich das Verhalten der Kraniche dort darstellen möchte. Alle Bilder sind während eines Wildlife Workshops unter der Leitung von W.D. Peest entstanden.
Mehr hier
im morgendlichen Gegenlicht der Oktober-Sonne über MVP in der Region Günzer See.
Hm,sieht aus,als hetze alles in Richtung Süden,Kraniche,Menschen,der Herbst ist da.Kraniche auf dem Zug,im Raum Gütersloh fotografiert.
Ein Teich am frühen Morgen im Nebel verhangen .Rastplatz der Kraniche und Gänse im Rhinluch .
Kraniche auf Rügen im Okt.07 Aufgrund des mäßigen Licht war an eine kurze Belichtungszeit nicht zu denken. Die Kraniche mußten also für einen "Wischer" herhalten, was ihnen aber auch ziemlich egal war
Mehr hier
in den frühen Morgenstunden auf Usedom. Schon um 4 Uhr morgens waren die Eltern mit dem Jungvogel in der Moorwiese angekommen und brachen erst gegen 8 Uhe auf, um in den Moorwäldern zu verschwinden.
Hier noch ein Fotos aus unserer Kranich Serie. Ostern fotografiert am Hornborga See
Mehr hier
Am Hornborga-See in Schweden ist ein Kranich Sammelplatz,in dem jedes Jahr über Ostern viele Tausende Kraniche rasten und weizen fressen,sich dann in die Brutgebiete im Norden verteilen.In diesem Jahr konnten wir mal wieder daran teilnehmen - welch ein Erlebniss !
Streitende Kraniche an der Wasserstelle
Habe die Kraniche auf einer Landstraße heute aus dem Auto fotografiert.
Nach einem halben Jahr im Forum und einigen Aufforderungen neben dummer Kritik auch mal ein Bild einzustellen, hier mein Erstlingswerk... Die Bildbearbeitung geschah nicht ganz ohne Hilfe, Volker Kirchberg an dieser Stelle noch einmal "VIELEN DANK". Ich verspreche, es wird nicht das Letzte sein... Zum Bild: Am vergangenen Wochenende durfte ich in Niedersachsen den Aufbruch der Kraniche von Ihrer Zwischenrast erleben. Während die Vögel am Sonntag noch in großen Trupps ruhig auf den Feld
Mehr hier
Wildlife Ein atemberaubendes Erlebnis ist der Start der grauen Kraniche im ersten Morgenlicht, Rhedener Geestmoor, Niedersachsen
Mehr hier
Wildlife Start der Kraniche von ihrem Schlafplatz im ersten Morgenlicht. Am Abend werden sie wieder zurückkehren, bis sie ihre Herbstrast in der Diepholzer Moorniederung beendet haben und ihren weiten Weg nach Süden fortsetzen. Ein einmaliges Erlebnis, auf Wiedersehen im nächsten Jahr!
Mehr hier
Wildlive Schweden ND
Mehr hier
Sonnenuntergang Mitte Oktober im Anflug auf den sicheren Schlafplatz
Wildlife Heute morgen war es mir zum ersten mal vergönnt, den morgendlichen Start von vielen 1000 Kranichen zu beobachten, ein absolut faszinierendes Spektakel. Leider war das Wetter alles andere als toll, deshalb habe ich mich für einen Wischer entschieden, für alles andere hätte das Licht nicht gereicht. Wie schon bereits angekündigt möchte ich mich verstärkt dieser Art von Fotografie widmen.
Mehr hier
Auf der Herbstrast in MV beobachtet.
Kurz vor Sonnenaufgang landeten diese Kraniche an einem nebeligen Morgen auf dem Maisacker vor dem Kranich-Utkiek in Hohendorf (MVP)
Vom Kranich-Utkiek in Hohendorf MVP Anfang Oktober beobachtet.
In Hohendorf war dieses Jahr Anfang Oktober noch nicht ganz so viel los, wie in den letzten Jahren. Aber immerhin spielte diesmal das Wetter einigermaßen mit.
Jungfernkraniche im Zoo Zürich
Nur zur Einstimmung auf die baldige "Kranich-Saison" an den Bodden! Ein Foto vom letzten Herbst nach Sonnenuntergang. Keine Bewertung.
Mehr hier
Während eines Spaziergangs im Rambower Moor konnte ich diese Kraniche ganz kurz sehen und auch zwei Bilder machen. Von der Qualität her nicht besonders, aber doch ein Bild, das man nicht alle Tage sieht.
Mehr hier
Kranich auf der Futtersuche im Moor Hier hatte ich wirklich Glück und erwischte Ihn, in einer perfekten Haltung wie ich finde, das Licht war nicht wirklich toll, aber das Erlebnis um so mehr
Mehr hier
Konica Minolta Dynax 7D, Tamron 300 mm - EBV: Nachgeschärft, ca. 10% Beschnitt
50 Einträge von 766. Seite 15 von 16.

Verwandte Schlüsselwörter