50 Einträge von 4284. Seite 79 von 86.
...ist zwar schon vorbei, aber ich möchte Euch dieses Bild trotzdem noch zeigen und gleichzeitig mich hier im Forum für einige Wochen in Wort und Bild abmelden. Vielleicht mögt Ihr ja mein kleines bescheidenes Pflanzenbild zum vorrübergehenden Ausstieg hier im Forum? LG Holger
Mehr hier
Wildkatze im Bayerischen Wald
liegt der alte Stamm im frühlingsgrünen Wald und erinnert an den ewigen Kreislauf der Natur. Das Bild enstand im Böhmischen Mittelgebirge. Vielen Dank für´s Anschauen und für kritische Bemerkungen. Klaus
Mehr hier
Veilchen die ganz unscheinbar am Boden blühen finde ich immer wieder hübsch. Hier eine etwas ungewohnt dunkle Aufnahme von mir, aber da die ja schon oft im Schatten der anderen Pflanzen blühen finde ich das recht passend.
Dieses Bild entstand heute am Rande einer Feuchtwiese im südl. Schwarzwald. Ich finde dieses Bild lebt vor allem durch seine feinen Strukturen im Gras und der Rinde der Bäume. Leider kommen diese in der Web Version nicht so toll raus wie bei mir auf dem Rechner.
Mehr hier
Ein Motiv, das mich immer sehr reizt, aber sehr schwierig umzusetzen ist. Ohne EBV wird es in der Regel nichts. Ich hoffe, es gefällt Euch.
Mehr hier
Die kleine Wolfsfamilie im Salzburger Zoo. Da dort das Gehege am steilen Hang verläuft ist es relativ einfach einen guten Winkeln zu bekommen. Ansonsten sind die Tiere leider halt oft sehr weit weg.
Mehr hier
Auch auf die Gefahr hin, dass ihr keine Buschwindröschen mehr sehen könnt, wollte ich euch meinen Tunnelblick vorstellen und bin gespannt auf eure Meinungen. Aufgenommen am 20.04. 2009. Als ich am letzten Samstag nochmal da war, um die Perspektive nochmal genauer unter die Lupe zu nehmen, war leider schon die Hälfte der Buschwindröschen verblüht... Außerdem waren mir die Landschaftsaufnahmen auf der Startseite grad ein bisschen zu unterrepräsentiert
Mehr hier
... und eine tote raupe. ich vermute bei der raupe handelt es sich um eine nachtfalter raupe, weiss es aber nicht sicher, falles es jemand mit sicherheit weiss, bitte bescheid sagen, danke :) dieses bild entstand, als jemand laut rief, "benjamin, schnell deine kamera" da ich kein makro objektiv besitze habe ich das canon 55-250mm benutzt, auf ca. 70mm in umkehrstellung. zu dem zeitpunkt hatte ich keinen retroadapter dabei, weshalb ich die linse nur verkehrt herum auf das bajonett angel
Mehr hier
...der Erste, den ich dieses Jahr gesehen habe. Heute in Brandenburg nördlich von Berlin fotografiert,
Und hier das bekannte Sprichwort mal etwas anders verstanden ins Bild gesetzt: blühendes Buschwindröschen vor Totholz.
OBACHT! Bitte ggf. in Deckung gehen - ich bombardiere Euch heute nämlich mit Buschwindröschen! Als erstes ein Landschaftsbild mit dem seltenen Phänomen, dass der Wald schon grün ist, wenn die Buschwindröschen blühen.
Mehr hier
Ich habe ein wenig probiert. Mein Ziel war die Frühlingsstimmung im Wald einzufangen. Alles wächst und blüht, die Buschwindröschen, das Scharbockskraut zwischendrin ein paar Gräser und diverse Äste es wirkt schon fast chaotisch am Boden. Dennoch hat bzw. findet alles seinen Platz um sich zu entfalten. Ich bin gespannt wie es Euch gefällt, mal nicht minimalistisch
Mehr hier
...recken sich ja alle Buschwindröschen, da sind sie alle wie wir Naturfotografen, oder? - Nun, dieses hier ist definitiv das letzte "Buwirö", welches ich Euch diese Saison zeige. Die Serie endet hiermit und ich danke Euch für Euer Interesse an meinen Bildern. Gleichzeitig wünsche ich Euch frohe Ostern, denn ich werde zwar mor/falsch heute nochmal hier ins Forum schauen, aber weitere Uploads wird es erst nach den Feiertagen geben (ich brauche mal 'ne Pause). Macht's gut da draußen und
Mehr hier
Hi, I will have to write in english, sorry, but I am looking for interesting areas around the Bayerische Wald with wildlife. We plan to take a few days there at the end of May/June and I am interested of course in making the most of any bird or animal opportunity. Is it just a huge forest or are there hides setup so one can view nature? Any info would be greatly appreciated! Thanks Neil
Mehr hier
So, hier nun das vorletzte Serienbild meiner kleinen Serie. Eigentlich ist es ja eher unglücklich von den Lichtverhältnissen, dáß diese Anemonenart ihre Blütenblätter gerade im strammen Sonnenschein voll öffnet und damit ihre volle Schönheit offenbart. Irgendwie muß man das halt hinkriegen, daß einem die Lichtverhältnisse nicht das Bild ruinieren. - Hier hat mir das Licht- und Schattenspiel der verschiedenen Blüten besonders gefallen. Vielleicht gefällt es Euch ja auch? LG Holger
Mehr hier
Ich muß ja irgendwann einmal mit meiner Serie weitermachen. Hier also meine "Buwirö-Spielwiese", wenn auch nur ein Ausschnitt davon. Ich hoffe, Ihr mögt diese Frühlingsathmosphäre genauso wie ich. LG Holger
Mehr hier
Bevor hier alle Welt in den Osterurlaub entfleucht schnell noch mein drittes Serienbild. Hoffentlich sagt es Euch zu bis die Osterhasen tatsächlich kommen... LG Holger
Mehr hier
...sooo...dies soll nun auch das allerletzte Wischerbild von mir sein
Mehr hier
So, hier das erste Buwirö in "unserem" Wald, das auch schon blüht. Aufgenommen am späten Nachmittag im Gegenlicht. Ich denke nächste Woche geht's richtig los. Hoffentlich spielt das Wetter mit. Gruß Michael
Mehr hier
Letzte Woche konnte ich noch einmal in der Gehegezone im Bayerischen Wald sein und dort bei den Braunbären dieses Bild machen. Nachdem ich drei Tage lang ohne große Aktivität der Bären am Geländer stand und gut gefroren habe, haben Sie am vierten Tag ausgiebig miteinander gebalgt. Dabei ist dieses Bild entstanden. Christian
Mehr hier
Brandaktuell von heute Abend! Das erste Buschwindröschen ist da! Hurra! Ok ok, ist nicht gerade eine noch nie gesehene Ansicht dieser kleinen Anemone, aber ich hoffe sie bringt Euch allen trotzdem endgültig den Frühling in Eure Herzen. LG Holger PS Keine Sorge, mein Froschbild kommt trotzdem gleich noch!
Mehr hier
Diesen Falter entdeckte ich bei einer Waldtour.
Hallo! Gute Fotos im Wald zu schießen finde ich sehr schwer. Man kriegt oft kaum Ordnung und Ruhe rein in die Komposition. Im Zweifelsfall hilft ein schöner Wildbach, um die Blicke zu lenken. Ich bin mir nicht sicher, wie das Foto ankommt. Vor Ort war die Stimmung toll, eine enge, urwaldähnliche Sandsteinschlucht und dieser wild sprudelnde Bach...ich hoffe, die Stimmung kommt etwas rüber. Leider steht die Sonne zur Zeit noch etwas zu flach und reicht nicht bis zum Talboden hinab. Ich könnte mir
Mehr hier
Habe neulich einen "Ent" (so ein Baumhirte aus Mittelerde) im Wald erwischt. Man glaubt es einfach nicht! Lässt einfach so am Wegesrand die Hosen herunter.... Viel Spaß! Ingrid
Mehr hier
bei einer Fahrt durch Schwedisch Lappland nähe Vilhelmina gesehen
Noch ein vom neue 1DsmkII
Endlich ein tag mit SONNE! Zeit meine 1DsmkII zu testen.
Dieses Foto entstand heute (28.2.2008) am Triberg in Bräunlingen. Falls jemand glücklicherweise in der nähe von Bräunlingen oder dem Schwarzwald wohnt, bitte melden, ich suche einen Foto-Kameraden, der mir weitaus vorraus ist und von dem ich Lernen kann, und unterwegs sein könnte. VG Kevin H.
Mehr hier
Hier noch mal ein Wischerfoto von mir. Es sei mir verziehen, dass ich so kurz hintereinander zwei Fotos hochlade, aber ich habe hier lange nichts gezeigt. Vom Wischeffekt her finde ich es fast grenzwertig, aber die Farben und so der Gesamteindruck haben mir doch gefallen.
Hallo liebe Fotografen =) Hier eine erneute anfrage.... Ich Suche einen mit-> Fotografen , der sich auch hier in diesem Forum befinded , mit dem Ich mich, Treffen könnte , und von dem Ich auch ein paar Tipps und Trciks bekomme zum Thema Naturfotos. Bisher lief bzw. laufe ich immer noch alleine durch den Wald, langsam wird es mir auch ein wenig Unwohl dabei, weil wir in unsere Region Wildschwein-alarm bekommen haben. Daher bin ich etwas Vorsichtig und gehe lieber nicht alleine. Ich würde mich
Mehr hier
Kein Schnee oder Eis im flachen Norden. Freeman Patterson (kanadischer Naturfotograf) sagt, man kann immer und überall, bei jedem Wetter fotografieren. Ich hab's versucht und bin heute Morgen ins heimatliche Wäldchen gegangen und habe mein Motiv gefunden?
Winterlandschaft in Hohenlohe (Baden-Württemberg). Ich hoffe, es gefällt euch.
Mehr hier
Um mal ein wenig Abstand zu meinen Neuseelandbildern zu bekommen, von denen ich im Moment teilweise selbst enttäuscht bin, weil sie das Erlebte einfach nicht rüberbringen, hier ein aktueller Wischer aus heimatlichen Gefilden...
In Gilching gibt es nicht viel (in England Fuchs sind uberall, im garten und stadt) diese ist mein zweite fuchs nach 2 jahre in Deutschland. Ich habe nur ein bild geschaft von diese schüchtern tier vor der weg war. Leider steht er nicht im sonne!
Diese Hübsche Atmosphäre hab ich auf der Rückkehr nachhause entdeckt.
Auch wenn ich mit meinen Wischerfotos hier wohl keinen vom Hocker reiße, möchte ich trotzdem nochmal eins zeigen was ich irgendwie ziemlich mag. Entstanden kurz vor Sonnenuntergang als die letzten Sonnenstrahlen in den Moorbirkenwald fielen.
saß dieser kleine Kerl und verspeiste seine Beute die leider nicht zu erkennen ist. http://www.wildlife-galerie.de
Mehr hier
Ein frohes neues Jahr Euch allen! Ich weiß, ich mute Euch schon wieder ein Bild abseits des allgemeinen Mainstreamgeschmacks zu, aber ich finde es trotzdem zeigenswert, weil jeder von Euch es bestimmt schon einmal gesehen hat. Man läuft durch den Wald am späten Nachmittag, die Sonne sinkt, es wird immer dunkler im Wald, man sieht durch die Bäume nur noch ein paar Lichtflecke der Sonne und schon wird einem durch dieses fast mystische aschfahle Licht wieder der verlangsamte Herzschlag der Natur im
Mehr hier
Mal wieder ein Wischer von mir. Sonnenuntergangslicht im Moorbirkenwald.
Ganz allein stand dieser Pilz in einem meiner Lieblingswäldchen hier in der Gegend. Es war ein kalter Herbsttag und die Blätter fielen bereits teilweise von den Bäumen. Da konnte ich natürlich nicht wiederstehen, also runter auf den Boden und den kleinen Pilz im Gras des Birkenwalds fotografiert.
Serie mit 26 Bildern
Hier versammele ich mal alle Bilder, die ich im Laufe der Zeit so zum Thema "Wald" in diesem Forum gezeigt habe bzw. zeige.
Mehr hier
Hallo, ich hoffe, Ihr verzeiht es mir, wenn ich aus Mangel an aktuellem Material heute mal ins Archiv greife und etwas jahreszeitlich passendes hervor hole. Dieses Foto ist schon vier Jahre alt, aber es gehört zu meinen Lieblingsbildern. Dazu eine kleine Geschichte: ich mag eigentlich am liebsten lichte, alte Laubwälder. Aber der Hochtaunus gehört leider zu den Mittelgebirgen, die durch großflächige Fichtenanpflanzungen reichlich "verhunzt" wurden. Das sind meist dichte, einförmige Bes
Mehr hier
Ende Oktober gab es im Nordschwarzwald den ersten Schnee. Die Bäume hatten noch ihr Laub. Irgendwie finde ich die Farben recht motivierend. Was meint Ihr?
Frisch verschneit, neblig und ganz still zeigten sich heute die Moorbirken.
Hallo, hier eine kleine Impression aus dem Herbst. Ich hatte so ein bisschen die Assiziation vom "Waldgeist", als ich diese Lichtinsel in dem nebligen Herbstwald entdeckte. Ist sie nachvollziehbar? Viele Grüße Kurt
Mehr hier
Bevor auch hier im Forum endgültig der Winter einzieht noch eine Aufnahme aus dem herbstlichen Wald.
50 Einträge von 4284. Seite 79 von 86.

Verwandte Schlüsselwörter