Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 196. Seite 1 von 4.
Der Turmfalke
Den Turmfalken, Falco tinnunculus konnte ich die Tage bei uns in der Oberlausitz beobachten.
Es kann nicht jeder vorn sein!
Die jungen Turmfalken sind schon fast flügge und jeder will einmal vorn sitzen, um die neue Welt zu beobachten. Gruß Marko
Mehr hier
Fressgier Ungestüm
Serie mit 6 Bildern
Mehr hier
Turmfalke (Falco tinnunculus)
Hallo, der Hausherr unserer Scheune. Hier schaut er etwas grimmig drein, ist aber sonst ganz nett. Gruß Marko
Mehr hier
Turmfalke (Falco tinnunculus)
Hallo, unsere Turmfalken sind wieder in die Scheune eingezogen und haben auch schon mit der Brut begonnen. Im vergangenen Jahr waren sie sehr spät dran, circa 4 Wochen. Die Freude ist immer groß, wenn sie wieder da sind. Gruß Marko
Mehr hier
Attacke
Falkendame auf der Jagd im Schnee - das toll, so nahe dabei zu sein!
Mehr hier
Wanderfalke bringt Frühstück
Der Wanderfalke brachte eine TTaube als Frühstück zum Rupfplatz. Das Licht an der Stelle ist meist sub-optimal. Daher verwendete ich ein 400mm 2.8. Bei dem Projekt ist eine teuere Cam von mir plus 400mm 2.8 ca. 50m die Wand heruntergefallen und nicht viel ist davon übriggeblieben. Zum Glück hatte ich eine Versicherung und habe mich über eine kulante Regelung gefreut. Es gab dann direkt mein Wunschobjektiv um direkt weiterzumachen...
Mehr hier
Silhouette Wanderfalke
Der Himmel färbte sich orange im Sonnenuntergang, als der Wanderfalke sich plötzlich mit full speed auf Patrouille machte...
Hoch oben...
...saß der Wanderfalke und wartete, dass ich etwas tat. Dcoh weder Weibchen noch Beute zeigten sich. So wurde das Ganze zum Geduldsspiel. Den plötzlichen Abflug habe ich daher mal wieder verpasst. Es kam ein 400 2.8 zum Einsatz, da die Stelle fast immer Schatten hat und es somit ziemlich dunkel ist.
Mehr hier
Turmfalke
Gestern Abend kurzwischen zwei Regenschauern im Naturschutzgebiet.Endlich spielte die turmfalkendame mit und ließ sich fotografieren. Sie ließ mich nicht einen Augenblick lang aus den Augen und flog auch immer mal wieder weg doch sie kam auch immer wieder zurück und setzte sich auf verschiedene Ansitze in meiner näheren Umgebung.
Mehr hier
Turmfalkenfrühstück
Diese Turmfalkendame konnte ich bei der erfolgreichen Jagd und dem anschließenden verspeisen der Beute beobachten.
Terzel
Den Herrn Turmfalke so nah Wildlife zu erwischen, ist selbst für mich immer noch ein Highlight und lässt mein Herz schneller schlagen...
Mehr hier
Erfolgreich ...
.. ist an dem kalten Vormittag nicht nur die Turmfalken-Dame gewesen. In diesem "Winter" ist es ja nicht wirklich kalt gewesen, am Niederrhein. An dem Morgen passte es, bei -6° Grad kam ein hauch Winter rüber.
Mehr hier
Buntfalke (Falco sparverius) - Männchen
Bei unserem Urlaub in der Karibik hatte ich das Glück diesen wunderschönen Buntfalken zu erwischen
Mehr hier
Herbstfarben
zu den schönen Herbstfarben der kleinen Lärche passen die Farben unserer Mäusejäger doch bestens Es ist bei uns eher selten das ich nah genug an einen Turmfalken heran komme. Ich hatte nach diesem Bild noch den Konverter montiert aber als ich die Kamera wieder in Anschlag brachte flog er ab.
Mehr hier
Altes Ehepaar
Turmfalkenpaar bei der gemeinsamen Rast (Falco tinnunculus)
Mehr hier
Ausflug - dem Ende entgegen ...
Jungfernflug einer Maus Turmfalke (Falco tinnunculus) mit Beute
Mehr hier
Abflug
Wanderfalke beim Abflug von seinem Rupfplatz
Zwiegespräch zwischen Rötelfalken - Falco naumanni
Ein weiblicher und ein männlicher Rötelfalke sitzen einem Dacht und flüstern sich was zu
Mehr hier
Rötelfalke (Falco naumanni / besser kestrel) - Männchen und Weibchen
Ein weiblicher und ein männlicher Rötelfalke sitzen auf einem Ast.
Turmfalken-Weibchen
hoch oben auf dem höchsten Ast saß das Weibchen und wartete auf den Terzel, der sich jedoch wo anders aufhielt.
Rauhreif und Nebel
Nebel und Raureif in der Vulkan Eifel boten an diesem Dezember Tag spannende Stimmungen. Der weibliche Turmfalke war gerade in der Birke gelandet und ich konnte einige Aufnahmen machen. Die Ginsterbüsche habe ich bewusst mit einbezogen um Strukturen zu schaffen, auch der kleine ABM ist gewollt. Mein Bestreben ist es nicht mehr ausschließlich formatfüllend zu fotografieren und Umgebungen mit einzubeziehen und Stimmungen einzufangen. (Zumindest, wenn dies möglich ist.)
Mehr hier
Aus die Maus...
7. Platz Vogelbild des Monats Dezember 2018
Bild der Woche [2018-12-17]
Hier suchte die Turmfalkendame ein passendes Versteck, für die Maus. Auch Turmfalken legen Futtervorrat an, für schlechte Zeiten.
Mehr hier
Ansitzwarte
Der Turmfalke hatte öfters einen maximal 50 Zentimeter hohen trockenen Busch als Sitzwarte ausgesucht. Es war grausiges Wetter mit kaum Licht als diese Aufnahme von flach auf dem Boden liegend entstand.
Die Jagd beginnt...
.. und ist erfolgreich gewesen, eine kleine Maus war die Beute. Für mich immer wieder ein Erlebnis, die Greifvögel zu beobachten und fotografieren.
Mehr hier
S t r e t c h i n g . . .
Kurz bevor die Sonne hinter dem Hügel verschwand konnte ich diese Turmfalkendame bei der Gefiederpflege beobachten und ablichten.
Fächertanz
Als ich mir Zuhause die Aufnahmen vom Vormittag angeschaut habe, kam mir bei dem Foto sofort der "Fächertanz"
Mehr hier
Rüttelflug
An einem Dezembertag letztes Jahr habe ich zwischen Tübingen und Rottenburg auf den Feldern am Neckar gewartet und auf Kornweihen gehofft. Diese blieben aber in größerer Entfernung und es wurde immer später und der Himmel immer grauer. Als es schon viel zu dunkel für herkömmliche Flugaufnahmen mit kurzen Verschlusszeiten war (durch DX-Format und Blende f/5,6 stößt man da halt früher an Grenzen) sah ich einen der anwesenden Turmfalken in der Nähe von meinem Standpunkt jagen. Ich pirschte mich lan
Mehr hier
Turmfalke II
Am vergangen Wochenende hatte ich nochmal bei den Turmfalken Glück, wieder konnte ich diese Turmfalkendame auf einer Klette erwischen.
Turmfalke
Bei dem Wind den mir an dem Morgen hatten, stand die Turmfalkendame Minuten lang am Himmel ohne viel mit den Flügeln zu schlagen
Turmfalke
Flugaufnahme eines Kanaren-Turmfalken "Falco tinnunculus canariensis" im Abendlicht.
Mehr hier
Start
Die Turmfalkendame konnte ich ausgiebig fotografieren bevor sie direkt über meinem Kopf flog.
Turmfalke
Diese hübsche Turmfalkendame konnte ich zwischen Ihren Rüttelflügeln auf einer Brachfläche auf dieser vertrockneten Klette ablichten.
...  Upps
Was oben rein muss unten raus
Mehr hier
Eleonorenfalke
Mein erster Eleonorenfalke.
Wanderfalke, weiblicher Falke mit geschlagener Wildtaube
Liebes Forum, nachdem ich nun schon einige Wochen im Krankenstand bin habe ich endlich einmal mehr Zeit und kann meine Fotos aus den vergangenen Wochen sichten. Ich hatte schon ein Foto des Wanderfalken mit Beute hier online gestellt. Dieses hier gefällt mir persönlich fast ein wenig besser, darum wollte ich es euch ebenfalls gerne zeigen. Entstanden ist das Foto zum GDT-Projekt "Wilde Alb" (http://www.wildealb.de), im Bereich der Ulmer Alb. Ich hoffe, daß es euch gefällt? ND Schwäbisc
Mehr hier
Fehlschlag
Nicht jeder Sturzflug auf eine Maus ist auch erfolgreich. Hier blieb die Turmfalkendame noch etwas verdutzt sitzen und ich konnte sie fotografieren.
Fressgier
Während das Wanderfalken-Männchen hauptsächlich Beute ranschafft kümmert sich das (neue) Weibchen vor Ort um den Nachwuchs und bestimmt meist auch welcher der drei jungen Wanderfalken jetzt gerade fressen darf. In diesem Fall war sie wohl nicht einverstanden und entwendete dem Jungen geschickt die Beute nachdem er gerade gierig angefangen hatte zu fressen. Der Jungvogel versuchte noch die Beute laut meckernd am anderen Ende festzuhalten - allerdings am Ende vergeblich. Ein anderer Jungvogel wurd
Mehr hier
Der wilde..
....Wanderfalke nochmal. Wie ich sie schon auf der geschlagenen Taube gezeigt habe, möchte ich sie auch einmal im Flug präsentieren. Nachdem sie von Spaziergängern gestört wurde und aufflog, kam sie einige Minuten immer wieder zurück um weiter zu atzen. Ein einziges Mal hat sie in etwa 40m Höhe kurz die Schwingen zu gemacht und einen Tropfen gemacht um schneller unten zu sein. Sicher ein spezielles Bild. Aber 100% Wildlife
Turmfalkin
Wennig stören lies sich diese Turmfalkendame beim verspeisen ihrer Beute.
Der Wanderfalke
....ist ja sonst mein anderes Hobby. Doch das Glück einen wilden ablichten zu können hatte ich noch nie. Bis heute!! Hier seht ihr eine letztjährige Wanderdame beim verspeisen einer meiner Tauben. Also absolut Wildlife! Ausser der Taube. Da ich meine Tauben meist den ganzen Tag draussen habe kommt es schon einige Male vor das sich ein Habicht oder Wanderfalke eine holt. Aber ich gönne sie ihnen auch. Vor allem wenn ich wie heute noch solche Bilder machen kann. Natürlich ist das kein künstlerisch
Mehr hier
Turmfalken Porträt
Heute Morgen im NSG Rheinaue bei den Turmfalken. Leider war das Wetter zu der Zeit recht trüb und die Dame saß auch noch auf einen Rohr. Da habe ich mir kurze Hand vorgenommen, mal so nah wie möglich heranzukommen. Habe es bis auf die Nahbereichsgrenze geschafft. 2,90 Meter
Distel - Prinzessin
Am Sonntagnachmittag bin ich noch mal los ins NSG und erblickte prompt die Turmfalkendame in einen Distelstrauch herum balancieren. Sie wippte im Wind Hin und Her und ich versuchte es mit der Kamera auszugleichen.
Mehr hier
Aus meiner Zucht
Natürlich ist hier klar das es nicht Wildlife ist! Trotzdem möchte ich dieses Bild nicht vorenthalten da ich es ganz gelungen finde. Da ja wie bei meinem Habicht den ich hier schon gezeigt habe, nichts "vom Mensch" drauf zu sehen ist dachte ich das geht. Zu sehen ist ein von mir 2014 gezüchteter Wanderfalkenterzel. Ich fotografiere meine eigenen Vögel öfter doch das gelingt auch selten so wie hier.
Mehr hier
Ungestüm
Das Männchen musste dieses Jahr drei junge Wanderfalken allein großziehen, da das Weibchen kurz vor dem Ausfliegen der Jungvögel umgekommen war. Dabei hat es meist nur kleine Singvögel und selten mal eine Taube oder ähnliches rangebracht und die Jungen schmachteten dadurch ziemlich. Trotzdem sind alle drei Jungen erfolgreich ausgeflogen, was sehr erfreulich war. Das Bild entand mit mehr "Glück als Verstand": Der junge Wanderfalke kam laut bettelnd und ungestüm angeflogen, als das WF Mä
Mehr hier
„Auf künstlichen Bäumen“
Nördlich von Halle befindet sich die Referenzstrecke einer Starkstromleitung, auf der sich die Horste von Baumfalken als „Nachmieter“ von Rabenkrähen befinden könnten. Gerfried Klammer chartert seit 2010 sich zur Erfassung dieser Baumfalkenhorste einen Hubschrauberflug, den er nach wie vor aus eigener Tasche bezahlt. Seit 2011 bin ich mit meiner Kamera dabei, wie auch in diesem Jahr. Wohl zwei Bilder aus solchen Flügen früherer Jahre zeigte ich bereits hier. Wir fanden dieses Mal 8 Bruten, im
Mehr hier
Rüttelflug
Gestern gegen Mittag hatte es aufgehört zu schneien. Also spontan die Kamera gepackt und nach Walsum ins NSG gefahren. Als ich dort angekommen bin, habe ich die Turmfalkendame am Himmel „Im unverkennbaren Rüttelflug“ stehen sehen. Geschützt, von ein paar Sträuchern konnte ich mich nähern und gelang fast senkrecht unter die Falkendame.
Porträt
Die Aufnahme ist Wildlife. Es ist für mich ein ganz besonderes Erlebnis gewesen, einem Turmfalken so nah zu kommen. An dem Tag war ich mit einem Fotofreund unterwegs, um die schönen Greifvögel zu sehen und zu fotografieren. Sehr schnell haben wir eine Turmfalken-Dame am Himmel erblickt und sind ihr gefolgt. Als sie sich eine Maus geholt hatte, waren wir leider noch zu weit weg und konnten sie nur noch ohne Beute vorfinden. Mein Freund wollte unbedingt noch eine Flugaufnahme machen und ich ein Po
Mehr hier
Turmfalke
Diese Turmfalkendame konnte ich dabei beobachten wie sie einer Maus aus dem Mantel geholfen hat. Es ist schon erstaunlich wieviele Nage sich ein einzelner Falke innerhalb kürzester Zeit weghaut.
Naturschutzgebiet
Naturschutzgebiet NSG ist eine Schutzkategorie des Gebiets bezogenen Naturschutzes nach dem Bundesnaturschutzgesetz BNatSchG Damit kannte die Turmfalkendame sich wohl aus den weiter bin ich ihr nicht gefolgt.
Mehr hier
50 Einträge von 196. Seite 1 von 4.

Verwandte Schlüsselwörter