50 Einträge von 184. Seite 3 von 4.
Das Seeufer alleine sah schon ganz nett aus, war aber als Motiv nicht umsetzbar (die Belichtung überforderte die Kamera doch etwas - und der externe Blitz ist ich-weiß-nicht-in-welcher-Fototasche gewesen, nur war er eben nicht dabei). Etwas frustriert habe ich dann mal eine Doppelbelichtung ausprobiert, und das ist das Ergebnis. Aufgenommen am Duisburger Töppersee. Etwas später gab's dann noch eine Jungkröte aus diesem Jahr. Das Bild ist eine beschnittene Version von Töppersee Doppelbelicht
Mehr hier
Das Seeufer alleine sah schon ganz nett aus, war aber als Motiv nicht umsetzbar (die Belichtung überforderte die Kamera doch etwas - und der externe Blitz ist ich-weiß-nicht-in-welcher-Fototasche gewesen, nur war er eben nicht dabei). Etwas frustriert habe ich dann mal eine Doppelbelichtung ausprobiert, und das ist das Ergebnis. Aufgenommen am Duisburger Töppersee. Etwas später gab's dann noch eine Jungkröte aus diesem Jahr. Überarbeitete Version unter Töppersee Doppelbelichtung 2:1
Mehr hier
Dieses quirlige Vögelchen ist mir beim Eis-im-Bach-fotografieren zugeflogen und spazierte am Bachufer entlang ohne sich von mir als Fotografen stören zu lassen - ich saß 4-5 Meter vor ihm und habe mit der Kamera vom Stativ aus zugesehen wie der/die Kleine 6 Minuten am Ufer langspaziert ist. Dabei habe ich festgestellt, dass 300mm auch am Crop viel zu wenig sind, sodass es sich beim Bild etwa um ein 75% Ausschnitt handelt. Ich weis, dass ich noch lange nicht auf dem Niveau vieler hier bin, aber i
Mehr hier
Die Farben des Herbsts sind farbiger und satter, aber die zarten Farben des Frühlings sind viel frischer. Auf sie freue ich mich jetzt schon.
Landschaft, Pflanzen oder doch Farben und Formen? Keine Ahnung wohin damit. Auf jeden Fall ein Hoch auf den Nebel, der an diesem Tag den Hintergrund gnädig verdeckte. Am darauf folgenden Tag war ich noch einmal vor Ort aber der fehlende Nebel gab die Sicht frei auf die Häuser am gegenüberliegenden Seeufer.
Mehr hier
Hier mal ein antizyklisches Motiv. Eine unbeschwerte Erinnerung an den vergangenen Sommer, soeben auf der Festplatte gefunden. Ein schöner Morgen an der Elbe.
Um es direkt zu sagen, in der Originaldatei waren auch nur zwei irgendwie farbige Punkte zu entdecken, weswegen ich das Bild direkt konsequent in ein S/W-Bild umgewandelt habe. Ich dachte mir, wenn jetzt eh Tauwetter weitere Winterbildambitionen unterbindet, dann kann ich ja zum "Winterabschied" nochmal etwas Frostiges zeigen. Vielleicht gefällt es ja. LG Holger
Mehr hier
Hier haben wir beide gewischt ...die Möve mit ihrer Bewegung und ich .... mit meiner Bewegung Aufgenommen zur blauen Stunde am See. Wünsche allen einen schönen Sonntag ......hier wird Eisregen gemeldet .... dann ist der Schnee weg
Mehr hier
Hallo Alle, in diesem Winter ist es wie verhext: die vorhandene Zeit passt leider überhaupt nicht zum selten vorhandenen Licht... Im letzten Jahr war das anders. Hier möchte ich Euch noch einmal eines meiner Lieblingsmotive aus 2012 zeigen, an dem ich mich ausführlich "austoben" konnte. Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Jörg
Mehr hier
Ich schreibe mal bewusst nix - ich bin einfach nur gespannt, ob Reaktionen kommen bzw. was für Reaktionen kommen. LG Holger
Mehr hier
...kann auch entzücken, oder? Hier nun mein letztes Kormoranserienbild. Hier könnt Ihr gleichzeitig sehen, wo und wie der Kormoran die ganze Zeit für mich Portrait gestanden hat. Leider gab es für ihn keine natürliche Sitzwarte sondern nur diesen gemauerten Teichüberlaufabfluss, was die Bildgestaltung doch etwas verkompliziert hat, wenn man menschliche Einflüsse, wie hier sichtbar, vermeiden wollte. Ich hoffe, meine Serie hat Euch gefallen und jeder hat sein persönliches Lieblingsbild von diesem
Mehr hier
Auch der direkte Blickkontakt mit meinem "Freund" hat was, wie ich finde. Vorletztes Bild meiner kleinen Serie - versprochen. LG Holger
Mehr hier
Ich bin heute spät dran mit meinem Upload, aber morgen ist ja auch noch ein Tag, gell? Hier habe ich mal versucht etwas künstlerisch dynamischer meinen Protagonisten zu fotografieren. Vielleicht mag der eine oder andere von Euch das Bild ja. LG Holger
Mehr hier
Kaum zu glauben, aber es ging tatsächlich noch näher. Ein reines Kopfportrait von einem wildlebenden Kormoran, wer hätte das gedacht? Schönen Sonntag Euch allen und LG Holger
Mehr hier
Auch Kormorane baden gerne, wie man hier unschwer sehen kann. LG Holger
Mehr hier
...ist mein Kormoran, oder? Am meisten hat mich seine Toleranz mir gegenüber beeindruckt. Leider kann man nur selten mit einem frei lebenden Individuum so ausführlich fotografisch arbeiten. LG Holger
Mehr hier
Noch ein Bild "out of season". Mit warmen Gruß Holger
Mehr hier
So sieht es hier an meinem See aus ! Blühen sogar noch gelbe Plümchen .....
Mehr hier
Das Bild entstand vor 2 Wochen im Nationalpark Jasmund. Es ist immer ein Erlebnis an dieser Küste unterwegs zu sein. Bei jedem Besuch sieht sie wieder anderes aus.
Die Jurassic Coast im Süden Englands bei Subluminal von ihrer rauhen Seite. Subluminal ist ebenfalls ein bekanntes Trad-Climbing-Gebiet. Das Klettern hier findet noch ohne Beeinflussung der Natur statt. Dazu muss man sich in aller Regel von oben auf tieferliegende Absätze herunter lassen, von denen sich tolle und ungewohnte Perspektiven ergeben. An keiner Stelle sonst ist man der tosenden Brandung so nah. Das Fotografieren hier war wirklich nicht ganz einfach, weil die einbrechenden Wellen stark
Mehr hier
Ein Blick auf das Westufer des Üttelsheimer Sees... aus der Mitte des Sees. 20 Minuten vorher war kaum Blau und nur wenig Kontrast im Himmel, 10 Minuten später leuchteten weite Bereiche rot, und nochmal 20 Minuten später war die Show vorbei. So schnell ändern sich die Bedingungen. Einen schönen Gruß insbesondere an den Menschen, der Landschaftsfotografie in unserer Gegend für unmöglich hält.
Mehr hier
Hallo, letztes Jahr habe ich mich vergleichsweise ausführlich unseren Libellen gewidmet (dieses Jahr fehlte leider die Zeit, an die verschiedenen Seen und Flüsse zu fahren, und so verschob sich der Schwerpunkt auf Hautflügler). Aber irgendwie habe ich nun feststellen müssen, dass ich Euch kaum Libellenaufnahmen gezeigt habe? Wie dem auch sei, möchte ich meine Serie nach und nach vervollständigen. Diese sehr schlichte Aufnahme einer weiblichen Gebänderten Prachtlibelle war letztes Jahr eine meine
Mehr hier
Serie mit 7 Bildern
Heimische Libellen
Hallo, wieder mal eine Ansicht der kleinen Elfen / Engelchen, die ich so gerne beim auf- und abschweben in der sommerlichen Abendsonne beobachte und fotografiere. Hier tanzen sie von der Abendsonne angeleuchtet über den Schilfhalmen (und damit über den Streckerspinnen ). Wenn ich mir die Flugfotos so anschaue, erscheinen sie mir nicht immer richtig koordiniert zu fliegen, erinnert irgendwie eher an einen Purzelbaum Ich bin gespannt, was Ihr zu dieser Aufnahme sagt, liebe Grüße, Magdalena
Mehr hier
Hallo, hier ein kleiner agiler Schilf-Seiltänzer von unserem Teich. Die Streckerspinnen beobachte (und fotografiere ) ich jedes Jahr aufs Neue gerne. Einfach schön, wie sie auf ihren Fäden über den Teich balancieren und sie lang gestreckt am Schilfhalm nahezu unsichtbar werden. Ich hoffe, es gefällt, liebe Grüße, Magdalena
Mehr hier
Ich liebe Schottland, aber dieses Wetter hat man oft da........und selbst das mag ich ! An einem unbekannten kleinem Loch in den Highlands.
Mehr hier
Hallo liebe Forumsgemeinde, dieses Blaukehlchen-bild wurde OHEN Tarnung und sonstige Ausrüstung aufgenommen!!! Als ich mit dem Fernglas am Ufer der Wörnitz entlang ging, sah ich plötzlich einen kleinen, grauen Vogel auf einer Sandbank sitzen. Eigentlich nichts besonderes, doch als ich den Vogel dann durch das Fernglas betrachtet habe, traute ich meinen Augen nicht. Doch es war wirklich ein Blaukehlchen. Und noch dazu ein wirklich zutrauliches, fast schon neugieriges, was auch diese Aufnahme ohne
Mehr hier
Die Jungvögel sehen zwar sehr unscheinbar aus bei den Teichhühnern, aber mir hat das Licht so gut gefallen, daß der Rallenvogel als Motiv "herhalten" mußte. LG Holger
Mehr hier
Noch eine Herbstimpression aus dem Nationalpark Kellerwald-Edersee. Viel Spaß beim Betrachten!
Für kurze Zeit brach die Sonne durch und beleuchtete den herbstlichen Wald am Edersee. Viel Spaß beim Betrachten!
Mal etwas aus der alten Heimat zur Abwechselung von meiner Menorcaserie. Dieses Bild habe ich letztes Jahr schon umsetzen wollen, aber die Sonnenreflexionen bzw. die Libellen wollten nicht so richtig mitspielen. Jetzt am Montag habe ich bei mir an der Wupper Abends endlich die gewünschte Situation vorgefunden. Bei diesem Bild hat mir der Lichtreflex vom Fluss und die Gesamtschärfe der weiblichen gebänderten Prachtlibelle am besten gefallen und symbolisiert so für mich am überzeugendsten, daß Lib
Mehr hier
...vor Sonnenaufgang am Plage Est in der Camargue lg Tanja
Mehr hier
... zumindest im Makrobereich für unsere liebe Insektenwelt. Ich weiß, einige werden nur müde gähnen, weil sie schon eine ganze Handvoll Bilder gemacht haben, aber ich hatte erst jetzt erstmalig Gelegenheit etwas Vorzeigbares zu produzieren. Ist sicher nicht potentiell Awardträchtig - seid gnädig mit meinem mühseligen Versuch bei Wind und Wetter. Danke. LG Holger
Mehr hier
eines meiner Lieblingsplätze, absolut ruhig, ausser den wind und die Vögel ist kein Geräusch zu hören.
ein Stück unberührter Natur im Arnsberger Wald
Ich bin kein Fan von Weihnachtskarten, weswegen Ihr ein "unbeschriftetes" Naturfoto als Weihnachtsgruß von mir zu sehen bekommt und zwar einen Gruß von "Frau Holle". Ich wünsche Euch und Euren Angehörigen ein wunderschönes Weihnachtsfest. Lasst Euch den Weihnachtsbraten, Bockwurst, Gans, Tofuschnitzel, Lebkuchen, Mandelplätzchen, Zimtsterne, Schokoweihnachtsmänner, Glühwein, Weihnachtsbier und was der Kühlschrank sonst noch hergibt munden. Vergesst bloß nicht das Verdauungssc
Mehr hier
Einen wirklich hübschen Standort hat sich dieser Fliegenpilz ausgesucht, findet Ihr nicht auch? LG Holger
Mehr hier
Treibgut am Rhein bei Düsseldorf-Benrath
...für meine kleine sommerliche Libellenserie. Eine Gemeine Weidenjungfer mit Namen Lestes viridis mal etwas enger vom Bildschnitt her aufgefasst. Ich denke, es ist mal eine etwas andere Darstellung als die übrigen Libellenpräsentationen hier. Vielleicht gefällt Euch das Bild ja. LG Holger PS Danke an Sebastian Sczepanski für die Bestimmungshilfe.
Mehr hier
Ich habe mal wieder mit einer Kanone auf Spatzen (äh Libellen) geschossen und dabei dieses Motiv "erlegt". Eine männliche Gebänderte Prachtlibelle bereichert ab sofort meine kleine sommerliche Libellenserie. Ich hoffe, daß sie Euch gefällt, auch wenn sie jetzt schon mehrfach hier gezeigt wurde. LG Holger
Mehr hier
Eintagsfliegen an der Weser bei Achim beobachtet
Diesen Erpel habe ich gestern beim Spaziergang mit meinen Kindern an meinem heimischen Teich in Leverkusen entdeckt und wollte diesen noch nie vorher gesehenen Gast unbedingt heute am Sonntag ablichten. Ich habe mich deswegen heute Vormittag für zwei Stunden aus meinem heimischen Familienleben ausgeklinkt, um diese Ente zu fotografieren. Nun, ich komme wieder an meinen Teich und was sehe ich? - Teich zugefroren, alle Enten weg, Mist! - Beim Schlendern um diesen Teich entdecke ich die Enten alle
Mehr hier
Frisch von heute (sorry gestern) und meine erste Weiswangengans. Ich habe mich diebisch gefreut, daß das geklappt hat. Sie sind ja doch nicht gerade häufig in unseren Breitengraden. LG Holger
Mehr hier
Bedarf es hier noch weiterer Worte? LG Holger
Mehr hier
Aufgenommen an einem recht windigen Abend am Ufer des Bodensees. Die Stimmung war einmal mehr zum geniessen.
Ich kriege ja jedes Jahr nur ein vernünftiges Libellenfoto auf die "Kette", vermutlich ist das hier die Aufnahme für dieses Jahr. Dieses Plattbauchmännchen (vermute ich wenigstens) saß heute abend bei mir in Leverkusen am Ufer eines alten Flußarms der Wupper, der jetzt nur noch vom Rhein gespeist wird. Gleichzeitig mache ich jetzt meine Ankündigung wahr und verabschiede mich tatsächlich mal für eine Zeit hier aus dem Forum. Ich fahre nämlich mit meiner Familie in den wohlverdienten Url
Mehr hier
Musste sowas auch mal versuchen. Aufgenommen auf Santorini
hab mal was aus dem Archiv hochgeladen. Austernfischer bei der Nahrungssuche. Würde mich über Kommentare und Anregungen freuen.
Nur soviel, es ist KEINE Schwarzweissaufnahme sondern hat sich durch die Gegenlichtsituation und der Farblosigkeit der Szenerie so ergeben. LG Holger
Mehr hier
Eigentlich hatte ich vor, die malerische Winterlichtstimmung am Flußlauf der großen Röder einzufangen und war dabei meine Kamera einzustellen. Dabei habe ich ungewollt eine Gruppe Enten aufgescheucht und war zunächst erschrockener als das Federvieh...
50 Einträge von 184. Seite 3 von 4.

Verwandte Schlüsselwörter