50 Einträge von 931. Seite 17 von 19.
Ab der vierten Lebenswoche sind die Jungvögel schon recht agil und klettern in der Nähe des Nestes in den Ästen umher. Dabei kann man auch mal Glück haben, und sie aus relativer Nähe beobachten.
Nochmal ein Bild vom Bartkauz, diesmal etwas mehr Action. Bartkäuze sind ausgesprochen dämmerungsaktive Tiere, die nur an sehr bewölkten Tagen auch tagsüber zu beobachten sind - es sei denn man findet den Schlafbaum, was gar nicht so leicht ist. Man merkt dem Tier an, dass es kaum natürliche Feinde hat. Dementsprechend wenig Scheu hat dieser Vogel und es macht ungeheuere Freude, so ein Tier während einiger Tage zu begleiten. Mehr davon gibts bald. Viele Grüße Julius
Mehr hier
Frisch aus Schweden zurück habe ich den heutigen Tag zur Bildersortierung genommen und beginne mal eine klein Serie mit diesem Bild dieser uhugroßen Eule der skandinavischen Wälder. Passend zu Urlaubsbeginn, wann auch sonst, versagte die D300, so dass ich alles mit der D200 fotografieren musste. Bei einem dämmerungsaktiven Vogel stößt man da ganz schnell an die Grenze der ISOs. Vielleicht gefällts trotzdem, eventuelles Bildrauschen bitte ich auch bei den Folgebildern nachzusehen. Viele Grüße Jul
Mehr hier
Eines abends kam ich von der Fahrschule nach hause als ich diese Waldohreule aus dem Baum eines Nachbarns rufen hörte. Also schnell die Kamera geholt und versucht das beste zur sehr späten Stunde heraus zu holen. Die Exifs sprechen wohl am besten für die Lichtverhältnisse. Einen dickes Dankeschön und großes Lob an Jan Piecha für die Bearbeitung.
Mehr hier
ein aktuelles Bild "meiner " Steinkäuze
Mehr hier
Serie mit 0 Bildern
langsam geht es wieder los und sie lassen sich des öfteren sehen, VG Wolfgang
Mehr hier
...konnte ich die Waldohreule relativ freigestellt abgelichtet. Im Schlafbaum saßen noch 7 weitere Eulen. Kritik ist erwünscht! LG Max
Mehr hier
Wiedermal ein Bild aus dem Treffen der Naturfotografen in den Bergen Zdarske vrchy in Tschechien. Hoffentlich es gefaellt. VG Jan
Mehr hier
made this shot a couple of years ago in Belgium more of this great Owls on my website.
Mehr hier
Waldohreulen, aber auch Wald- und Steinkäuze leiden im Winter besonders unter der hohen Schneelage, da dann die Beute (meist Kleinsäuger) unerreichbar bleibt.
Zur Zeit ist mir das Forum hier von den Farben her einfach zu grau und zu kühl. Dieses Foto von einem ausgewachsenen Uhu hängt bei mir in der Küche und bringt dort Farbe in die Bude. Das saftige grün der Blätter ist ein schöner Kontrast zum Schneematsch draußen. Archivbild aus dem Sommer 2008, natürlich wildlife.
Mehr hier
Steinkäuze leben gefährlich, wenn sie zu nah an einer befahrenden Straße wohnen und brüten, 2 von ihnen haben es mit dem Leben bezahlt, sie wurden unweit am Straßenrand gefunden, das macht nachdenklich, Vg Wolfgang
Mehr hier
Serie mit 5 Bildern
Auch wenn ich kein "Vogelfotografie-Experte" bin, bekomme ich öfter Eulen vor die Linse und ich versuche dann sie im Rahmen meiner technischen Möglichkeiten festzuhalten.
Mehr hier
Seit fast 30 Jahren führe ich ein Artenschutzprogramm für den Steinkauz im Kreis Coesfeld durch. In diesem Jahr war ein besonders gutes Steinkauzjahr. Insgesamt wurden in diesem Jahr 281 Steinkäuze beringt. Auf dem Messtischblatt Coesfeld-Ost konnte ich über 100 Brutpaar kartieren.
Nachdem wir von Peter Lindel vor einigen Tagen eine Sumpfohreule aus Dortmund gezeigt bekommen haben, möchte ich auch mal ein Bild aus dem März diesen Jahres zeigen. Das Bild ist bei Paderborn aufgenommen worden und auch ich war sehr überrascht diese Eulenart bei uns zu sehen. Kurz zuvor hatte ich schon über einige Tage eine Großtrappe gesichtet und auch einige Bilder gemacht, auch im Schnee. Der letzte Winter war schon verrückt, mal sehen was der nächste bringt
Mehr hier
Heute morgen trieb mich das schöne Wetter, obwohl ich meiner Frau gegenüber behauptet hatte, daß die Fotosaison was meine Morgenausflüge angeht, für dieses Jahr vorbei sei, weil es einfach inzwischen zu spät hell wird und die bereits aktiven Spaziergänger mit Hund die Motive verscheuchen, doch noch einmal über Dortmunds Felder. Und direkt am Rande eines Feldweges, den ich dieses jahr schon unzählige Male abgefahrern hatte, auf der Suche nach Rehen und Hasen, flog plötzlich dieser Flattermann auf
Mehr hier
Auf Jan's Wunsch hier noch das Bild der Schleiereule auf der Wiese. Sie war dort "zu Fuß" unterwegs und versuchte (natürlich ohne Erfolg...) Mäuse zu fangen. Leider sind einige Halme vor dem Kopf, so dass mir das andere besser gefiel.
Mehr hier
Heute musste meine alte 350D herhalten, um diese Situation abzulichten. Denn wann sieht man schonmal eine Schleiereule am Tage. Sie brüten bei uns im Dach, aber kommen nur bei Dunkelheit heraus. Heute morgen saß dann plötzlich eine der Jungeulen mitten auf der Wiese und versuchte "zu Fuß" Mäuse zu fangen. Leider waren immer Halme vor dem Gesicht. Als sie in eine nahe Weide flog, konnte ich dieses Bild mit 300mm machen. Sie kennt die Menschen wohl vom Hof und war deshalb recht "ent
Mehr hier
obwohl in wikipedia steht geschrieben "Steinkäuze fangen und fressen Kleinvögel, kann ich dies nicht bestätigen, in den letzten 5 Monaten Steinkauz Beobachtungen waren sehr viele Kleinvögel in unmittelbarer Nähe der Steinkäuze , und kein einziger Vogel musste sein Leben lassen und gefressen werden, die Brut wurde soweit ich das beobachten konnte nur mit Mäusen Insekten Regenwürmern und Maulwurf großgezogen und das erfolgreich, VG Wolfgang
Mehr hier
Diese Schneeeule konnte ich beim Adler- und Falkenhof Burg Regenstein Fotografieren.
am Straßenrand suchte er nach Mäusen und anderem fressbarem und kam mir bis auf wenige meter ans Auto, Vg Wolfgang
Mehr hier
Steinkauz nimmt ein Staubbad, ca 10 meter neben meinem Ansitz (Ohne Tarnung im Auto) ca 5 minuten konnte ich die Aktion beobachten unf festhalten auf meiner CF Karte, er hatte sich wohl an meine Gegenwart gewöhnt, VG Wolfgang
Mehr hier
Bei der Greifvogelvorführung im Tierpark Hellarbrunn
Mein vorerst letztes Bild "meiner Steinkauz Serie" hier im " NATURFOTOGRAFEN FORUM" Mit freundlichen Grüßen Wolfgang
Mehr hier
Die Freude war riesig, als ich die ersten Fotos von den Jungen Steinkäuzen machen durfte. Neugierig schaute der Junge Steinkauz dem Marienkäfer zu ,der seine Brutröhre inspizierte, VG Wolfgang
Mehr hier
hier noch ein weiteres Foto meiner Steinkauz Serie, Nun bin ich exakt 3 monate bei meinen Steinkäuzen, inzwichen kommen sie auf ca, 10-12 meter an mein Auto, mittlerweile ohne Tarnung, es stört sie micht im geringsten stürzen sich neben meinem Auto auf Mäuse und Regenwürmer, es ist einfach ein Traum diese kleinen flinken Eulen so nah zu beobachten, es macht richtig spaß und freue mich ,dass bald die Jungen aus dem Loch krabbeln, hoffe es gefällt. VG Wolfgang
Mehr hier
ein weiteres Foto meiner Steinkauz Serie, VG Wolfgang
Mehr hier
Ich hatte am WE das Vergnügen diesen neugierigen Beobachter portraitieren zu dürfen! Ein faszinierendes Tier mit fesselnden Augen. Wie gefällt es euch?
Mehr hier
Hier konnte ich den Steinkauz auf seinem Lieblingsansitz in strahlendem Sonnenschein beobachten und erfolgreich fotografieren, in ca. 3 Stunden gelang es Ihr/Ihm 3 Mäuse zu fangen, aber diese schnellen Eulen sind im Flug wohl nur mit Blitz zu stoppen, Hoffe es gefällt. VG Wolfgang
Mehr hier
es war schon eine Überraschung ,als ich diesen Steinkauz in meinem Revier entdeckte, die freude war groß ihn dann auch noch fotografieren zu dürfen , hoffe es gefällt etwas besser als mein erste Bild vom Steinkautz hier im Naturfotografen-Forum VG Wolfgang
Mehr hier
Nachdem ich ihn in seiner Höhle fotografieren konnte hatte er genug und suchte Deckung im Baum, ein tolles Erlebniss diesen Steinkauz hier bei uns zu sehen, VG Wolfgang
Mehr hier
Es ist wieder so weit. Uhu´s brüten. Konnte diesen weiblichen Uhu (anderes Paar als die anderen Uhu Fotos von mir) beim brüten fotografieren, natürlich ohne sie zu stören (sehr wichtig!!!). Sicherlich werden noch weitere Bilder folgen. Ich bitte jedoch von Fragen nach dem Ort Abstand zu nehmen, zum Schutz der Tiere, bitte habt dafür Verständnis. Lg Daniel
Mehr hier
Noch 3 monate dann sind sie hoffentlich wieder im Hansag,letztes Jahr blieben sie leider aus . VG
Mehr hier
Hier noch ein Bild von dem jungen Steinkauz etwa später im Sommer. Er ließ mich ohne Tarnung an mich heran. Ich glaube er hatte sich an mich gewöhnt. Leider müsste ich ihn Tage später ertrunken in einem nahgelegen Teich finden. War sehr schlimm. Trotzdem viel Freude an dem bild. Lg Daniel
Mehr hier
Ich konnte dieses Jahr ohne Tranung an dem Stall meiner Freundin Steinkäuze beobachten. Ein tolles Erlebnis. hier ein Jungvogel auf seinem "Lieblingspahl". Ich hoffe das sie dieses Jahr auch wieder Nachwuchs bekommen, dass Pärchenist noch da und ich HOFFE.
Mehr hier
diese Sumpfohreule konnte ich im letzten Abendlicht fotografieren, hoffe es gefällt. VG Wolfgang
Mehr hier
Im Natur- und Umweltpark Güstrow war dieser Uhu.
Schleiereule im Anflug
hier konnte ich eine rastende Sumpfohreule fotografieren VG Wolfgang
Mehr hier
Nach den harten Maßstäben hier kein "Naturbild". Heute am Tierpark Sababurg in Hessen bei einer Greifvogel-Schau fotografiert (ein Ausflug lohnt immer, wenn noch die Sonne scheint). Der Regen setzte bereits ein und das Bild ein großer Zufall, eins von 50 bei Serienbildfunktion klappt dann doch mal. Aber mir und dem Rest gefällt es. Viel Spaß Funker
Mehr hier
Ich freue mich jedesmal wenn ich eine Sumpfohreule sehe (wer auch nicht?). Diesmal hatte ich Glück, ich konnte mich mit dem Auto bis auf wenige Meter nähern. Dann kam leider ein weiteres Fahrzeug, das sich mit hoher Geschwindigkeit von hinten annäherte. Der Fahrer blieb auf gleicher Höhe stehen, erfreute sich mit dem Beifahrer über mein Objektiv und brauste davon. Die Sumpfohreule war in der Zwischenzeit aufgeflogen und hatte sich ins hohe Gras versteckt, wo sie auch bis zum Einbruch Dunkelheit
Mehr hier
Die weithin bekannte Waldohreule vom Badeweiher bei Apetlon/Burgenland (Österreich).
hier konte ich die Sumpfohreule bei strahlend Blauem Himmel erwischen, VG Wolfgang
Mehr hier
Hier möchte ich euch ein Foto der Supfohreule vom letzten Jahr zeigen, hoffe es gefällt, VG Wolfgang
Mehr hier
Eine weise Eule Ein tiefer Griff in die Konserven: Dieser Kaninchenkauz (Burrowing Owl, Speotyto cunicularia) rotiert schon eine ganze Weile auf meiner Festplatte und soll heute das Licht des Forums erblicken. Er lebt in Cape Coral (Florida) ganz in der Nähe der öffentlichen Bücherei, so wie es sich eben für eine weise Eule gehört. Allerdings dürften die Eulen deutlich vor dem Bau der Bücherei dort gewesen sein. Der Mensch hat das Gebäude wohl nur symbolträchtig nebenan angelegt. Dabei ging er w
Mehr hier
Im Wildgehege Johannismühle gibt es ein Flugvorführung mit Greifvögeln und Eulen. Ich habe dort schon oft Bilder geschoßen. Leider ohne viel Erfolg. Nur dieser Uhu scheint mir Zeigenswert. Leider mußte ich das Geschirr wegstempeln. Es hing ein langes Lederband herunter. Ursprünglich wollte ich es nicht ins Forum setzen, da es manipuliert ist.
Auch ein Archivbild. Diese Eule kann ich nicht bestimmen - ich habe sie in den Everglades aufgenommen. Ich kam gerade zur Futterübergabe zu spät. Es ist ein Jungvogel der aber bereits die Größe eines heimischen Uhu´s hat.
Hier wollte ich beides auf ein Bild bekommen ,die Wiesenblumen und die Sumpfohreule, 300mm waren zu kurz,ich entschied mich für das 600er, mußte ca 2 meter mit dem Auto zurückfahren was der Sumpfohreuleule nichts ausmachte ich verbracht ca.1 Stunde bei ihr. Hoffe es gefällt LG wolfgang
Mehr hier
Uhu im Vogelpark ("Parc ornithologique de Pont de Gau") in der Camargue In einem großen Gehege des Vogelparks leben 4 Uhus. Einer von ihnen hält sich meistens in einer kleinen Höhle eines Felsens nahe dem Zaun auf. Ab und zu sitzt er außerhalb seines Verstecks auf einem Vorsprung des Felsens. Ich steckte mein 100-400mm-Zoom in eine Lücke des Maschendrahtes und konnte den Uhu aus relativ geringer Entfernung fotografieren.
Mehr hier
50 Einträge von 931. Seite 17 von 19.

Verwandte Schlüsselwörter