Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 272. Seite 1 von 6.
Der stille Beobachter
war nur durch ein kleines Loch in den Ästen sichtbar
Uhu ( Bubo bubo )
Völlig unverhofft entdeckte ich den Uhu hoch oben im Baum. Die Lichtverhältnisse waren suboptimal und er wirkte sehr verschlafen. Meist von Ästen und Zweigen verdeckt musste ich lange suchen um ihn mal relativ freisitzend zu erwischen.
Hallo zusammen, ich suche ein richtig gutes Buch über Eulen. Ausführliche und informative Beschreibungen bzgl. Lebensraum, Beute, bevorzugte Nistgelegenheiten, Unterschiede zu ähnlichen Eulen usw.. Im Internet gibt es viele Bücher die sehr gute Bewertungen haben, jedoch sehr oberflächlich sind und wenig Informationen enthalten. Würde mich freuen, wenn Ihr mir dbzgl. weiterhelfen könntet. Besten Dank im voraus. VG Thomas Haucke
Mehr hier
Ziemlich beste Feinde oder so
Ein weiterer Traum ging für mich dieses Wochenende in Erfüllung. Einen Uhu am helllichten Tag fotografieren zu dürfen. Die Krähen waren im Gegenteil zu mir weniger von seiner Präsenz begeistert.
Mehr hier
Waldkauz
In einem kleine Dorf, umgeben von Wald, hier sitzt er gerne auf einem Schornstein.
Flug der Sumpfohreule
Moin, ich hoffe, Ihr könnt noch mehr von der Sumpfohreule sehen und ertragen. Ich kann mich jedenfalls kaum sattsehen an dieser schönen heimischen Eule. Gruss Eric
Mehr hier
Sperlingskauz mit Kleiber
Auf dem Bild sieht man das Sperlingskauz Weibchen, welches ich dieses Jahr über Wochen begleiten durfte. Bei diesen Beobachtungen wurde mir immer wieder bewusst, wie brutal die Natur sein kann. Des einen Freud ist leider oftmals auch des anderen Leid. Ich hoffe das Bild gefällt trotzdem.
Mehr hier
Alles grau in grau...Steinkauz B&W.
.....ich muss ihn euch zeigen, auch wenn es nicht vom feinsten ist, mein erster Steinkauz, aller Anfang ist schwer. Ja, der Herbst ist nicht nur schön bunt, nicht selten grau in grau. Mehr durch Zufall hab ich ihn entdeckt und mich riesig gefreut mein erster Steinkauz (Athene noctua) schon allein seine Rufe waren Musik in meinen Ohren, einfach vom feinsten. Es war schon ziemlich dunkel als ich ihn fotografieren konnte, deshalb hab ich mich hier für Schwarz und weiss entschieden. VG Thomas
Mehr hier
Herbstkauz
Lange habe ich diesen Herbst gesucht, oft vergebens, heute habe ich den kleinen Kauz einmal kurz zu Gesicht bekommen. VG Gunther
Mehr hier
Sperlingskauz (Glaucidium passerinum)
Es ist wieder Herbst und im Sperlingskauzrevier tut sich wieder etwas. Zwei Männchen jagten sich und dabei gelang dieses Bild.
Steinkäuze…
…bei der Paarung; eines der Highlights meines bisherigen Fotojahres! Seit Jahren lebte in meiner Nähe ein Kauzmännchen und endlich gesellte sich ein Weibchen dazu und es kam zur Paarbindung. Dass ich auch die Paarung einfangen könnte, hätte ich nicht gedacht 😅
Mehr hier
Der Winterspauz...
...aus meinem Archiv, da ich es jetzt noch nicht geschafft habe ihnen einen Besuch abzustatten. Im Hintergrund sind Berg und Wald auf der anderen Talseite.
Schleiereule im Rampenlicht
Im Coburger Land bemühen wir uns, vor allem durch zahlreiche Nistkästen, um den Schutz der Schleiereule. Sie kommt bei uns noch verhältnismäßig häufig vor und wir versuchen den Bestand zu erhalten. Die nachaktiven Tiere bekommt man trotzdem nicht oft zu Gesicht. An diesem Abend hat es mal wunderbar geklappt. Eine junge Eule saß ganz entspannt auf einem Dach neben der Scheune mit dem Nistkasten, in dem sie aufgewachsen ist. Als Abends die Sonne durch die Bäume viel, wurde das Tier für einige Minu
Mehr hier
Die Sperbereule auf der Jagd
Die letzten Tage hatte ich Glück eine seltene Sperbereule in Deutschland auf erfolgreicher Jagd festzuhalten. Mit Maus im Schnabel flog sie keine 5 Meter auf ihre Ansitzwarte zurück und verspeiste diese dort.
hau ab - du nervst
Gesichtsaudruck beim Vogel? Kann ich mir weder beim Falken noch beim Braunkehlchen vorstellen. Bei der Waldohreule gibt es den. Die Federstellung des Geichtsschleiers und der "Ohren" spiegeln etwas von der Gemütsverfassung wieder. Die hier fühlt sich vom Fotografen gestört. Nicht genug um weg zu fliegen, aber genug um dn "Gesichtsausdruck" von entspannt zu verärgert zu verändern.
Mehr hier
Zoff
Zwischen der Krähe und dem Uhumännchen herrschte fürchterlicher Zoff, die Krähe flog ständig Scheinangriffe auf den Uhu. Aufgrund der beengten Örtlichkeiten und der Trägheit des Uhus kam von seiner Seite kein Gegenangriff zu Stande, als Ihm die Angelegenheit zu bunt wurde wechselte er seinen Standort. Die Aufnahme entstand auf einem der größten stillgelegtem Industriestandorte im Ruhrgebiet.
Herbst- Uhu
Diesen Uhu konnte ich gestern am späten Nachmittag in dem herbstlichen Umfeld ablichten. Die Blätter im VG hatte ich extra mit einbezogen um das heimliche Leben dieser größten Eulenart zu unterstreichen. Das Foto ist unter kontrollierten Bedingungen entstanden. Allen noch eine schöne Adventszeit, Rainer
Mehr hier
Der Goldkauz...
ist ein sehr selten gesehener Bewohner alter Bergwälder, der sich nur wenige Minuten wenn der Tag erwacht ans Licht setzt. Kurz darauf wird er wie durch Zauberhand wieder zum ganz normalen Sperlingskauz. Dieses Glück ihn in den ersten Sonnenstrahlen so fotografieren zu können hatte ich das erste Mal heuer bevor die Hirschbrunft begann
Mehr hier
Sperlingskauz im Herbstlicher Umgebung
Die kleinen Eulen sind mehr oder weniger aktiv unterwegs. Ab und zu auch in angenehmer Entfernung.
Der frühe Vogel ....
...war gestern eindeutig dieser Sperlingskauz. Man könnte sagen pünktlich zum Sonnenaufgang erschien der Kobold auf seiner Bühne. Erst dachte ich, genau in die dunkelste Fichte musst du dich stellen. Man sah aber sofort wie er wunderbar von den ersten goldenen Sonnenstrahlen angeleuchtet wurde. Und so sass er wie im Scheinwerferlicht wenige Meter vor uns und zog sogar einen Fuss ein.
Märchenwald
und Sperlingskauz - das passt einfach zusammen. In der Umgebung dessen Höhle ist der Wald so urig und naturbelassen, dass jeder Ansitz der kleinen Eule fotogen ist. Durch das viele Geäst und Moos leider auch sehr dunkel.
I was sitting at the window... tatatada... tatatada...
Steinkauz-Fenster (Athene noctua) littl owl
Der Ruinenwächter
Dieser Steinkauz mit auffällig dunklem Gefieder soll hier bereits seit 11 Jahren sein Revier haben; er hätte damit für seine Art bereits fast ein Rekordalter. Trotzdem dürfte die Bauruine beim Zugang zu einem längst stillgelegten Steinbruch noch älter sein. Ich frage mich nicht lange, was er denn da noch bewachen möge und nehme seine Shooting-Offerte gerne an.
Heute nachmittg im Haselstrauch
Morgens 7.00 Uhr - die Amseln zetern - wo ist die blöde Katze? Mittags 12.00 Uhr - die Amseln zetern - keine Katze in Sicht, villeicht ein Wiesel? Wäre schöm es zu entdecken. Vielleicht ein Foto? Kein Wiesel in Sicht, Kamera liegt irgendwo. Gleich mal bereit legen. Früher Nachmittag - 15 Uhr - die Amseln zetern immer noch - ich möchte auch mal deren Durchhaltefähigket haben - wohin schauen die eigentlich? Zur Woldohreule im Haselstrauch. Wo ist die Kamera? Bei Regenwetter und im dicht belaubten
Mehr hier
Feuerauge
Irgendwas interessantes muss ich doch an mir gehabt haben das mich der Teenager so ausführlich begutachtete und sicher auch aushorchte. Zuhause am Pc freute ich mich dann als ich sah wie interessant hier sonne und Schatten auf die Waldohreule fiel.
Mehr hier
Tagträumer
Ein lange gehegter Wunsch, der dann doch efüllt wurde: Ein Waldkauzpaar einträchtig beim Mittagsschläfchen...
Mehr hier
Highlight
Vier junge Waldohreulen zu beobachten ist schon etwas sehr tolles! Vor allem weil ich selber noch nie welche gefunden habe. Jetzt konnte ich mit einem anderen Hobbyfotografen mit gehen. Ihre Aktivitäten waren zwar Eulentypisch sehr beschränkt aber das sich eine in diese schöne Eiche setzte freut mich doch sehr!
Freude
Dieser junge Sperlingskauz scheint seine anfliegende "Mama" zu sehen, denn unmittelbar nach dieser Szene saß sie neben ihrem Sprössling auf dem Ast. VG Gunther
Mehr hier
bald geht es los
Auch diese jungen Raufußkäuze werden alsbald ihre Höhle verlassen. Ich habe bisher noch nie junge Raufußkäuze in der Natur sehen können. VG Gunther
Mehr hier
Sperlingskauz, ausgeflogen
Letzten Sonntag sind die kleinen Sperlingskäuze ausgeflogen. Es war einerseits ein sehr schönes Gefühl sie nun in der "großen Welt" zu wissen, andererseits aber auch ein klein wenig von Wehmut begleitet. Hatte ich sie doch die letzten Wochen von der Paarung der Elternkäuze bis nun zum ausfliegen begleitet. Ich wünsche den Kleinen alles Glück der Welt um gut durch das erste Jahr zu kommen und hoffe sehr, den einen oder anderen irgendwann einmal wieder zu sehen.
Mehr hier
Im Abendlicht
Immer gut die Ästlinge im Blick
Müder kleiner Kauz
Kleiner Waldkauz-Ästling am Abend
Sperlingskauz
Liebes Forum, letzte Woche sind bei den Sperlingskäuzen die Kleinen geschlüpft. Ab dem späteren Nachmittag kann man das Weibchen nun in der Nähe des Brutbaumes auf ihrer Warte sitzen sehen. Von dort aus bettelt sie das Männchen um Futter an. Wenn das Männchen nicht reagiert, wird kurzerhand Nahrung aus dem Depot geholt und in die Bruthöhle gebracht. Liebe Grüße Tom
Mehr hier
Nervige Nachbarn
Hallo, wer kennt das nicht: Nachbarn die nerven, laut herum schreien und noch nicht mal beim Einkaufen (aka Futtersuche) für die Familie Ruhe geben. Aber man kann sich die Nachbarn eben nicht immer aussuchen. Wie im richtigen Leben halt... Gruss Eric
Mehr hier
Mystisch
Heute gibts mal ein wie ich finde sehr passendes Bild vom Sperlingskauz. Mystisch, verborgen oder heimlich passt doch gut zu der kleinsten Eule unserer Urwälder. Mir gefiel es ausgezeichnet das ich ihn durch die Fichtenäste im Schatten so erwischt hatte. Jetzt werden sie am brüten sein und man hört und sieht nicht mehr viel von ihnen.
Mehr hier
Herbstkauz Klein aber Oho
Serie mit 17 Bildern
PG
Meine Serie des Sperlingskauzes
etwas Neues...
... habe ich nicht. Es klingt vielleicht verückt aber im Moment habe ich fast nur Sperlingskäuze und Hermeline als neue Bilder Da müsst ihr jetzt durch Zum Bild, so richtig fiel es mir erst zuhause am PC auf das der Spauz so den Schnabel offen hat beim rufen. Normalerweise sieht man das kaum wenn sie rufen. Hier hatte ich dann wohl das nötige Glück.
Mehr hier
Fräulein Sperlingskauz
Diese Geschichte fängt mal wieder so an... Eigenlicht ging ich ins Gebiet der Haselhühner um zu schauen, oder besser zu hören, ob schon Balzaktivitäten zu vernehmen sind. Dem ist nicht so! Wie immer wenn ich in den Bergen unterwegs bin pfeife ich automatisch immer wieder das "Liedchen" des Sperlingskauzes vor mich her. Was heisst Lied, den monotonen Ruf kann jeder nachmachen. Jedenfalls als ich wieder weiter bergauf ging nachdem ich gerade die erste Wolfsfährte meines Lebens bestaunt h
Mehr hier
Bartkauz
Dieses Foto habe ich vor fast zwei Jahren in Schweden aufgenommen. Es war einfach toll, die Bartkäuze beim Jagen beobachten zu können! Falls ihr mehr Bilder sehen möchtet und auch etwas über die Entstehung der Fotos erfahren möchtet, so schaut euch doch unseren Reiserückblick an :) Reiserückblick Skandinavien - Beim Bartkauz (YouTube)
Mehr hier
Wenns juckt..
...dann soll man eben kratzen. Das tat er auch. Der kleine koboldige Spauz nachdem er sich 6m vor uns hinsetzte. Er plusterte sein Gefieder auf streckte sich einmal und hob den rechten Fuss Momentan sind dort oben widrige Bedingungen! Da bin ich froh in der warmen Stube zu sein.
Mehr hier
Kamikazeflieger
Einer geht noch? Oder? Egal ich kann nicht anders Es war an diesem Tag unglaublich wie der Kobold mit der Zeit anfing immer näher an uns vorbei zu fliegen! Es dauerte dann nicht lange bis ich die ersten Versuche machte ihn im Flug zu fotografieren. Ich kann nur sagen das ist kein einfaches Unterfangen. Mir gelangen zwei Aufnahmen beim Start und diese Eine im Vorbeiflug. Wir waren zwischenzeitlich im Schnee nochmals dort....totenstille..... So bleibt dieser eine Tag noch unvergesslicher!
Mehr hier
Immer wieder
gehe ich im Dienste der Vogelwarte bei den Waldohreulen vorbei um sie zu zählen und melden. So jedes 10. mal sitzt eine da wie ich es mag. Ich hoffe mit meinen Eulen euch nicht zu langweilen.
Mehr hier
Gutes neues Jahr und stets gut Licht
wünsche ich euch allen mit einem weitern Bild von DEM Spauz der mir viele der besten Fotos des letzten Jahres bescherte! Zwischenzeitlich standen Albert und ich noch einmal bei dieser toten Fichte, allerdings ohne die tolle Christbaumspitze oben drauf
Mehr hier
Diese Augen
Wer kann diesen Augen widerstehen? Ich nicht Ich dachte das auch ihr ihn nicht vergesst zeige ich gleich mal ein nächstes Bild. Ich schaue sie mir jeden Tag wieder an. Unglaublich wenn einem ein Sperlingskauz fast einen ganzen Tag im Gebirge beschäftigt! Da kommen einige Bilder heraus
Mehr hier
Bartkauz im Schneegestöber
Ich dachte, ich mache dieses Jahr auch einmal beim Foto Advents-Kalender mit Dieses Foto ist im Frühjahr 2019 auf meiner Skandinavienreise mit Chris Kaula entstanden. Wenn ihr mehr Eindrücke aus dem Norden sehen wollt, dann schaut euch doch mal unser Video dazu an: YouTube Video - Varanger: https://youtu.be/plhHCAAEf-c Ich wünsche euch einen schönen Tag und Wochenende
Mehr hier
Der Beobachter
Und weil er im ersten Bild soviel Anklang fand habe ich hier gleich noch eins. Da der kleine uns ja fast den ganzen Tag unterhielt habe ich noch 2-3 Fotos Es kam mir oft vor als würde der Kauz uns studieren und beobachten. Es war höchst interessant!
Mehr hier
Servus miteinander :-)
Ich bin der Spauz Man könnte hier fast meinen das er uns begrüsst nach den 500 Höhenmeter die Albert und ich aufstiegen bis wir bei ihm waren. Ich war ja nach dem Sperlingskauz Erfolg während der Hirschbrunft noch ein paar Mal dort und habe nichts aber auch gar nichts mehr gehört oder gesehen! Aber so sind sie, die fliegenden Kobolde des urigen Waldes. Gestern aber, hat uns ein sehr Fotografen freundliches Kerlchen praktisch durch den ganzen Tag begleitet. Nachtrag: Wow!! Ich muss mich recht he
Mehr hier
Versteckt...
... hatte sich die Waldohreule im Blätterwald. Erwischt habe ich sie trotzdem
Mehr hier
Herbstkauz
Schon seit Wochen habe ich darauf gewartet, unseren Waldkauz in schönem Herbstlaub zu fotografieren. Erst waren die Blätter noch nicht so weit, dann passte das Wetter nicht oder der Kauz hatte keine Lust. Gestern Morgen war zwar auch nicht gerade viel Licht, aber bevor die Bäume kahl werden habe ich noch einen Versuch gewagt. Dank des starken Windes ließ sich ab und zu eine Lücke durch die unterschiedlichen Blätter finden
Mehr hier
Im Herbstwald
Ein weiteres Bild aus meiner Sperlingskauz-Serie ... Viele Bilder sind bei gerade Mal 2 Ansitzen entstanden und der Kleine hat sich auf sehr fotogene Äste gesetzt, sodass ich ihn diesen Herbst nicht mehr stören muss.
50 Einträge von 272. Seite 1 von 6.

Verwandte Schlüsselwörter